Adelfoi (1612 m)

Adelfoi
Aufstieg 1:45 h Abstieg 1:30 h
1
400 Höhenmeter
Tourbeschreibung Druckversion
Bilder (22) Gipfelbuch (0)
Karte

Spilia (1300 m) - Adelfoi (1612 m)

Charakter: Leichte und nicht ausgesetzte Bergwanderung auf steinigen Pfaden

Anfahrt: Von Limassol über die B 8 Richtung Troodos. Nach Trimiklini rechts Richtung Kyperounta und noch vor Kyperounta links in Richtung Spilia abbiegen. Der Ausgangspunkt befindet sich nach ca. 2 km in einer Rechtskurve (Holztafel auf der rechten Seite, Parkmöglichkeiten an der linken Straßenseite).

Literatur: Rother Wanderführer Zypern

Der östliche und niedirigere Teil des Troodos-Gebirges präsentiert sich deutlich alpiner und schroffer als die lieblichen bewaldeten Hänge der Bergwelt rund um den Olympus. Einen besonders schönen Rundumblick erhält man am Gipfel des Adelfoi, der von einer Passstraße bei Spilia über einen botanischen Lehrpfad zu erreichen ist. Am Gipfel selbst befindet sich ein Häuschen, das in den Sommermonaten rund um die Uhr besetzt ist und von dem aus eventuelle Waldbrände gemeldet werden.

Aufstieg: Bei der Holztafel beginnt der Madari-Trail, der uns zum Gipfel des Adelfoi geleiten wird. Zuerst steigen wir duch einen lichten Nadelwald in mäßiger Steigung bergan und erreichen eine aussichtsreichen Bergrücken. Schon auf den ersten Metern der Wanderung können wir die ersten schönen Ausblicke auf den Olympus genießen. In der Folgezeit werden die hohen Kiefernbäume von niedrigem Buschwerk abgelöst. Nach einer guten halben Stunde steigen wir auf eine Anhöhe und erkennen in der Ferne erstmals den Gipfel des Adelfoi mit seinem kleinen Häuschen. Nun geht wieder einige bergab und wir erreichen den Fuß eines langgestreckten Kamms, der vom Adelfoi abgeschlossen wird.

Im Zickzack führt der Lehrpfad nun auf den Rücken des Kamms empor. Nach einer Stunde gelangen wir an einem Wegweiser ("Excellent View Point"), an dem wir nach links in wenigen Minuten zu einem Aussichtspunkt gelangen. Dieser kurze Abstecher ist wirklich lohnenswert. Der Aussichtspunkt lädt zudem zu einer ersten kleineren Rast ein. Wir kehren zu unserem Pfad zurück und marschieren weiter den Bergrücken entlang. Nun geht es einige Meter hinunter zu einem Einschnitt zwischen Aussichtspunkt und Adelfoi. In einem Gegenanstieg erklimmen wir über einen breiten Weg den Gipfel des Adelfoi mit seinem kleinen Häuschen. Nicht nur der Blick auf die umliegenden Berge fasziniert, sondern besonders die Aussicht auf den Nordteil und die nördliche Küste Zyperns.

Abstieg: wie Aufstieg. Wer sich noch nicht ausgelastet fühlt, kann innerhalb einer Stunde den Gipfelaufbau des Adelfoi umrunden. Der Pfad beginnt und endet am Einschnitt zwischen Aussichtspunkt und Adelfoi. Hier sollte man allerdings trittsicher sein.

Einkehrmöglichkeit: unterwegs keine

  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
1300 m - 1602 m + 1:10 1:10 Excellent View Point
1602 m - 1612 m + 0:35 1:45 Adelfoi
1612 m - 1300 m + 1:30 3:15 Passstraße bei Spilia

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern