Ammergauer Alpen

Frieder (2050 m), Friederspitz (2049 m)

Frieder
Aufstieg 4:00 h Abstieg 3:00 h
2
1400 Höhenmeter
Tourbeschreibung Druckversion
Bilder (38) Gipfelbuch (2)
Karte

Parkplatz Ochsenhütte (805 m) - Abzweig bei der Rotmoosalm (1190 m) - Friederalm (1653 m) - Friederspitz (2049 m) - Frieder (2050 m)

Charakter: Technisch mittelschwierige und lange Bergwanderung, die eine gute Kondition erfordert

Höhenunterschied: 1400 m (1250 m bis Friederspitz, 150 m für Frieder und Rückweg zur Friederspitz)

Anfahrt: Autobahn München - Garmisch, nach dem Autobahnende durch Oberau hindurch fahren, gleich nach dem Tunnel nach rechts Richtung Fernpass/Reutte abbiegen. Durch Garmisch hindurch fahren unter weiter Richtung Fernpass/Reutte. Nach dem zweiten Bahnübergang rechts in den Parkplatz bei der Ochsenhütte einbiegen.

Karte: Kompasskarte 5 - Wettersteingebirge, Zugspitzgebiet (1:50 000)

Die Wanderung zum Frieder führt in ruhige und entlegene Winkel der Ammergauer Alpen. Die Gründe für die relative Bergruhe, die sich am doppelgipfligen Frieder bietet, dürften im langen Anmarsch und dem Fehlen einer Einkehrmöglichkeit zu suchen sein. Die Strecke vom Parkplatz Ochsenhütte bis zum Abzweig bei der Rotmoosalm, die sich als langer Hatscher entpuppt, lässt sich dabei idealerweise mit dem Mountainbike zurücklegen.

Aufstieg: Wir folgen am Parkplatz bei der Ochsenhütte der Ausschilderung zum Frieder. Über einen breiten Fahrweg und in mäßiger Steigung wandern wir nun in Richtung Rotmoosalm. Nach gut 1 ¼ Stunden Gehzeit passieren wir einen Abzweig. Nach rechts ginge es weiter zur Stepbergalm und zum Kramer (ausgeschildert). Diesen Abzweig lassen wir allerdings rechts liegen und wandern geradeaus weiter. Nach 3 Minuten erkennen wir auf der rechten Seite einen Wegweiser, der uns den Weg zum Frieder zeigt. Hier biegen wir links in einen Wiesenweg ein. Der Weg geht langsam in einen schmalen Pfad über und wir erreichen einen dichten Nadelwald. In der Folgezeit gewinnen wir über die Serpentinen unseres Pfads zügig an Höhe. Der Wald lichtet sich mehr und mehr und gibt Blicke auf das Wettersteingebirge frei.

Nach etwa einer Stunde gelangen wir an ein Latschenfeld, von dem aus wir einen ersten Blick auf die Friederspitz riskieren können. Nach etwa 1 ¼ Stunden erreichen wir die unbewirtschaftete Friederalm. Wir wandern links an der Alm vorbei und überqueren eine freie Weidefläche. Nachdem wir die Weide passiert haben schlängelt sich der Weg rechtshaltend zwischen Latschenfeldern hindurch weiter bergauf. Wir queren nun den Gipfelaufbau des Frieder an seiner linken Seite. Der Aufstieg wird uns dabei vom Anblick wahrer Blumenteppiche versüßt. Nach der Querung steigen wir steil über die grasige Flanke zum Gipfelkreuz der Friederspitz empor, die wir eine gute Stunde nach Passieren der Friederalm erreichen.

Am Gipfel blicken wir nun auf die zerfurchten Wände und die wilden Kare von Schellschlicht, Kreuzspitzl und Kreuzspitze. Dahinter zeigen sich bereits die Gipfel der Tannheimer, Allgäuer und Lechtaler Berge. Am imposantesten ist natürlich die Draufsicht auf das Massiv des Wettersteingebirges zwischen Alpspitze und Zugspitze. Das Gipfelglück währt allerdings nur kurz: Von der Friederspitz blicken wir sehnsüchtig zum einen Meter höheren Hauptgipfel hinüber. Somit wird das letzte Wadlschmalz mobilisiert und wir steigen etwa 70 Höhenmeter in die grasige Einschartung zwischen Friederspitz und Frieder hinunter. In einem steilen Gegenanstieg erreichen wir nach ingesamt 20 Minuten das kleine Gipfelkreuz des Frieder.

Abstieg: Vom Frieder steigt man in einem Gegenanstieg wieder hinauf zur Friederspitz. Ab hier geht es entlang des Aufstiegswegs zurück zum Parkplatz Ochsenhütte. Alternativ hält man sich an der Friederspitz rechts und steigt über den vom Gipfel sichtbaren aber nicht ausgeschilderten Trampelpfad steil hinunter ins Friedergries. Nach dem Friedergries darf man den Abzweig nach links (Weg 253) zurück zum Aufstiegsweg nicht verpassen (Wanderkarte mitnehmen!).

Einkehrmöglichkeiten: Unterwegs keine.

  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
805 m - 1190 m + 1:20 1:20 Abzweig bei der Rotmoosalm
1190 m - 1653 m + 1:15 2:35 Friederalm
1653 m - 2049 m + 1:05 3:40 Friederspitz
2049 m - 2050 m + 0:20 4:00 Frieder
2050 m - 2049 m + 0:20 4:20 Friederspitz
2049 m - 1653 m + 0:40 5:00 Friederalm
1653 m - 1190 m + 0:50 5:50 Abzweig bei der Rotmoosalm
1190 m - 805 m + 1:10 7:00 Parkplatz Ochsenhütte

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern