Aurikel

Primula auricula

Die Aurikel ist eine Blume mit vielen Namen. Die Bayern sagen Gemsbluaml zu ihr, die Schweizer Flühblümchen und die Österreicher Petergstamm. Dort ziert sie auch die Rückseite der 5 Cent Münze. Auch die Namen Alpenschlüsselblume, Solanotsch, Zollitsch und Platenigl sind verbreitet.

Die gelb blühende Pflanze wird zwischen 5 und 25 cm hoch. Sie ist in Höhen von 900 bis 2700 Meter anzutreffen. Meist blüht sie in der Zeit von April bis Juni.

Die Aurikel ist geschützt und darf daher weder gepflückt noch ausgegraben werden.

Buchtipp: Naturführer Alpenblumen

Aurikel-Steckbrief:
Farbe: gelb
Lateinischer Name: Primula auricula
Gattung: Primeln

Aurikel-Galerie:


Tourensuche
Erweiterte Suche
Land:
Gebiet:
Freitext:
Bergpartner-Suche
vor 8 Stunden
Hallo ich bin 26 Jahre alt männlich und fahre seit 2018 jedes Jahr in die Berge um Klettersteige zu begehen oder (fast noch lieber) um ... (18.06.)  [weiter]

zur Bergpartner-Suche (111 Einträge)
Neu im Hüttenbuch
vor 3 Stunden
Italien Dolomiten
Glatschalm (1902 m)
bedingt empfehlenswert
Die Glatschalm kann ich nicht empfehlen. Der Ausblick auf die Geissler ist phänomenal, aber den Rest der Lokalität soll am besten nicht ... (18.06.)

zum Hüttenbuch