Aurikel

Primula auricula

Die Aurikel ist eine Blume mit vielen Namen. Die Bayern sagen Gemsbluaml zu ihr, die Schweizer Flühblümchen und die Österreicher Petergstamm. Dort ziert sie auch die Rückseite der 5 Cent Münze. Auch die Namen Alpenschlüsselblume, Solanotsch, Zollitsch und Platenigl sind verbreitet.

Die gelb blühende Pflanze wird zwischen 5 und 25 cm hoch. Sie ist in Höhen von 900 bis 2700 Meter anzutreffen. Meist blüht sie in der Zeit von April bis Juni.

Die Aurikel ist geschützt und darf daher weder gepflückt noch ausgegraben werden.

Buchtipp: Naturführer Alpenblumen

Aurikel-Steckbrief:
Farbe: gelb
Lateinischer Name: Primula auricula
Gattung: Primeln

Aurikel-Galerie:


Tourensuche
Erweiterte Suche
Land:
Gebiet:
Freitext:
Bergpartner-Suche
vor 8 Stunden
Ich, m., 67 J., junggeblieben und sehr fit, plane für Juli d.J. Alpenquerung vom Watzmann zu den Drei Zinnen. In 2020 war ich in den Hohen ... (06.03.)  [weiter]

zur Bergpartner-Suche (82 Einträge)
Neu im Hüttenbuch
vor 114 Tagen
Deutschland Ammergauer Alpen
Werdenfelser Hütte (770 m)
sehr empfehlenswert
Seit fast 20 Jahren gehen wir am Sonntag zum Schweinsbraten - Essen in die Werdenfelser Hütte. Es ist so genial !!!! Ein großes ... (13.11.)

zum Hüttenbuch