Gänseblümchen

Bellis perennis

Das Gänseblümchen (Bellis perennis) gehört zur Gattung der Bellis, die wiederum zur Familie der Korbblütler (Asteraceae) zählt.

Im Volksmund wird das Gänseblümchen auch Tausendschön genannt. Blütezeit ist für die typischerweise vier bis 15 Zentimeter große Pflanze von März bis November. In Bergregionen kann man das Gänseblümchen in bis zu 1000 Metern Höhe antreffen.

Die Blüte besteht aus einer Vielzahl an Einzelblüten. Das gelbe Innere bilden Röhrenblüten, die außen von weißen Zungenblüten umrandet sind. Auf Wiesen kommt das Gänseblümchen oft in großer Zahl vor und bildet einen weißen Blumenteppich.

Alle Teile der Pflanze sind ungiftig.

Buchtipp: Naturführer Alpenblumen
Gänseblümchen-Steckbrief:
Farbe: weiß
Lateinischer Name: Bellis perennis
Gattung: Gänseblümchen (Bellis)

Gänseblümchen-Galerie:


Tourensuche

Erweiterte Suche
Land:
Gebiet:
Freitext:

Bergpartner-Suche

vor 1 Tag
Ingenieur 30, 176 sucht Begleitung für gemeinsame Ausflüge in die Berge und wenn es passt eine gemeinsame Zukunft darüber hinaus. Gehe ... (30.09.)  [weiter]

zur Bergpartner-Suche (110 Einträge)
Anzeige

Neu im Hüttenbuch

vor 3 Tagen
Italien Sarntaler Alpen
Jenesier Jöchl-Alm (1664 m)
sehr empfehlenswert
Beste Speckeier weit und breit. Walter Steinmeier war auch schon da (Bildbeweis hängt an der Wand). (28.09.)

zum Hüttenbuch
Anzeige