Hüttenbuch

Aktuelle Tourenverhältnisse & Lesertipps


Es sind 2 Einträge im Hüttenbuch vorhanden.


Eintrag von Andreas Strausfeld aus Eitorf:
15.03.13  Hey Ewald, dieses Jahr 5 jähriges müsste man eigentlich mal wiederholen.
Eintrag von Augst, Heinz - Ewald aus Schoellerstr.49, D- 53783 Eitorf:
28.11.12  Seit Jahren besuchen viele Eitorfer Wanderfreunde Südtirol, die Dolomiten und hier:Gröden,die Seiser Alm , den Schlern usw. So auch im September 2008 als sechs Eitorfer -Karin, Toni , Franz-Gerd und Andreas Strausfeld,Heinz-Ewald und Brunhilde Augst,
verstärkt durch Marie-Louise Gobrecht und Gerrad Ferraro aus unserer Partnerstatd Bouchain (Frankreich) das Grödnertal bereisten. Am 20.09.2008 brachen wir zu unserer ersten gemeinsamen Tour durch die Panascharte zur Seceda/Geislergruppe auf. Auf der Brogleshütte gründeten wir den "CLUB DOLOMITI URTIJEI". Auf der Seceda angekommen erleben wir eine Überraschung: Toni Strausfeld - 1.Vorsitzender der CDU Eitorf- überreichte den Migliedern die Nadel der 2410 m hochgelegenen "Sofia-Hütte".Eine weitere Überraschung sollte noch folgen:
Der Heimatverein Eitorf hatte in Zusammenarbeit mit dem Alpenverein Gröden einen Teil des Wandertages 2008 auf den Schlern in Gröden verlegt. Als wir die Schlernhäuser am 23.9.2008 in
ca.2600m Hähe erreichten und uns eine leckere Brotzeit nebst Wein vom Kalterer See munden ließen, verlieh uns Heinz-Ewald Augst- Mitglied des
Heimatvereins Eitorf und des Alpenvereins Gröden- die diesjährige Eitorfer Wandermedaille, für die Gruppe mit der längsten Anreise- 810 Km-, der längsten Wanderstrecke- 29 Km- und dem höchsten Zielpunkt- 2600 m. Schon heute freuen wir uns auf weitere gemeinsame Wanderung.
Unser besonderer Dank gilt dem Hüttenteam für die gute Betreuung.


Karte vergrößern
Hüttenbuch
Letzter Eintrag (von Andreas Strausfeld):
15.03.13  Hey Ewald, dieses Jahr 5 jähriges müsste man eigentlich mal wiederholen.  [weiter]

weiter zum Hüttenbuch