Dolomiten

Astjoch (2194 m)

Astjoch
Aufstieg 2:00 h Abstieg 1:30 h
1
567 Höhenmeter
Tourbeschreibung Druckversion
Bilder (9) Gipfelbuch (8)
Karte

Gasthof Tulper (1627 m) - Starkenfeldhütte (1936 m) - Astjoch (2194 m)

Charakter: einfache Bergwanderung

Anfahrt: Von Brixen aus die Passstraße Richtung Lüsen benutzen, in Lüsen links abbiegen Richtung Lüsner Alm, Parkmöglichkeiten am Gasthof Tulper.

Karte: Kompasskarte 56 - Brixen (1:50 000)

Aufstieg: Vom Gasthof Tulper geht es zuerst über eine Wiese und anschließend durch einen Wald Richtung Lüsner Alm. Schon bald lässt man den Wald hinter sich und sieht auf der rechten Seite die grasigen Buckel des Astjoch.

Nun geht es fast ohne Steigung weiter über die Lüsner Alm und vorbei an der Starkenfeldhütte auf der Rodenecker Alm bis zum Astjoch. Erst nach der Starkenfeldhütte geht es gemächlich bergauf. Nach zwei Stunden Gesamtgehzeit hat man den sanften Gipfel erreicht. Vom Astjoch aus blickt man im Norden auf die Pfunderer Berge und die Zillertaler Alpen, die die Grenze zu Tirol bilden. Im Süden zeigt sich der Peitlerkofel, die Puez- und Geislergruppe, sowie die Plose.

Abstieg: Vor dem Abstieg sollte natürlich eine Einkehr in der Starkenfeldhütte nicht fehlen.

Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit:

Starkenfeldhütte (1936 m), privat, Tel. +39 339 8443979, geöffnet von Pfingsten bis Allerheiligen und vom 26. Dezember bis Ostern

  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
1627 m - 1936 m + 1:15 1:15 Starkenfeldhütte
1936 m - 2194 m + 0:45 2:00 Astjoch
2194 m - 1936 m + 0:30 2:30 Starkenfeldhütte
1936 m - 1627 m + 1:00 3:30 Gasthof Tulper

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern