August-Schuster-Haus (1564 m)

Ammergauer Alpen

August-Schuster-Haus
Beinahe ganzjährig geöffnet ist das August-Schuster-Haus am Pürschling im Sommer und Winter ein beliebtes Ziel. Das "Pürschlinghaus" dient als Ausgangspunkt für kurze und auch länger Wanderungen. Der breite Weg nach Unterammergau eignet sich in den Wintermonaten ausgezeichnet zum Rodeln. Die Hütte erreicht man von Unterammergau in zwei Stunden, der Übergang von den Brunnenkopfhäusern ist in drei Stunden geschafft.

Anfahrt:
Autobahn München - Garmisch bis Oberau, nach rechts auf die B23 Richtung Oberammergau bis zum Ortseingang Unterammergau. Hier links und der kleinen Straße bis zum Parkplatz Schleifmühl folgen (2 Euro Parkgebühr pro Tag).

Aufstieg: 2 Stunden von Unterammergau (730 Höhenmeter), alternativ in 2 ½ Stunden von Linderhof (630 Höhenmeter)

Karte: Kompasskarte 5 - Wettersteingebirge, Zugspitzgebiet (1:50 000)

Wanderungen:
Teufelstättkopf (1758 m), ¾ Stunde
Hennenkopf (1768 m), 1 ½ Stunden

Übergang:
Brunnenkopfhäuser (1602 m), 2 ½ Stunden

August-Schuster-Haus-Galerie:

  
August-Schuster-Haus am Pürschling