Frankreich Cottische Alpen

Le Pain de Sucre (3208 m)

Charakter 3
Tourdaten:
Aufstieg Aufstieg:  1:30 Stunden
Abstieg Abstieg:  2:00 Stunden
Höhenmeter 650 Höhenmeter

Col Agnel (2744 m) – Pain de Sucre (3208 m) - Col Vieux (2806 m) – Refuge Agnel (2580 m) – Col Agnel (2744 m)

Charakter: Lohnenswerte Halbtagesbergtour mit einigen Abschnitten, die Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordern. Grandiose Ausblicke auf den Monte Viso und die Gipfel und Bergseen des Queyras-Massivs

Lohnende Variante: Vom Col Vieux Abstecher zu den Bergseen Lac Foréant und Lac Egorgéou

Gehzeit: Rundtour von ca. 3,5 Stunden, Aufstieg 1 1/2 h, Abstieg 2 h, mit Abstecher zu den Seen länger

Anfahrt: Über Chur und Mailand nach Briancon. Von Dort Richtung St. Veran und weiter zum Col Agnel.

Karte: IGN Top 25, 3637 OT

Aufstieg: Vom Parkplatz wenig unterhalb des Col Agnel führt ein beschaulicher Pfad flach und angenehm zum Gipfelaufbau des Pain de Sucre. Anschließend geht es in wechselnd steilen Serptentinen über Geröll und lose Felsplatten auf den Gipfelgrat, welcher gleichzeitig die französisch-italienische Grenze darstellt. Mit den „Gipfelziegen“ teilt man sich die grandiose Aussicht auf den Monte Viso (3841 m) auf italienischer Seite und die Gipfel des Parc naturel régional du Queyras auf französischer Seite.

Abstieg: Der Gipfelabstieg erfolgt steil auf teilweise losem Geröll in einer ¾ Stunde zum Col Vieux. Dort kann man die Tour auf angenehmen Wegen zum Refuge Agnel beschließen. Sehr lohnenswert ist zumindest der Abstecher zum idyllisch gelegenen Lac Foréant, der vom Col Vieux in ca. ½ Stunde erreicht wird. Von dort zeigt sich der Pain de Sucre von seiner anderen Seite. Wer noch „Hunger“ auf einen weiteren schönen Bergsee hat, kann bis zum Lac Egorgéou weiterwandern. Der Rückweg zum Col Vieux erfolgt auf den gleichen Pfaden.

Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit:
Refuge Agnel (2580 m), privat, Tel. +33 (0)492 45 83 90, geöffnet vom Anfang Juni bis Ende September, Ende Dezember bis Anfang Januar und Anfang Februar bis Ende April

Übernachtungs-Tipp bei St. Veran:
Pension L´Estoilies, einfache Unterkunft mit vorzüglicher regionaler Küche

  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
2744 m - 3208 m + 1:30 1:30 Le Pain de Sucre
3208 m - 2806 m + 0:45 2:15 Col Vieux
2806 m - 2580 m + 0:40 2:55 Refuge Agnel
2580 m - 2744 m + 0:35 3:30 Col Agnel

Autor: Jochen Lange
zu den Bildern

Alpenregion Tegernsee Schliersee
Gipfelbuch
Es ist noch kein Eintrag vorhanden.

Jetzt ins Gipfelbuch schreiben