Aurikel

Primula auricula

Die Aurikel ist eine Blume mit vielen Namen. Die Bayern sagen Gemsbluaml zu ihr, die Schweizer Flühblümchen und die Österreicher Petergstamm. Dort ziert sie auch die Rückseite der 5 Cent Münze. Auch die Namen Alpenschlüsselblume, Solanotsch, Zollitsch und Platenigl sind verbreitet.

Die gelb blühende Pflanze wird zwischen 5 und 25 cm hoch. Sie ist in Höhen von 900 bis 2700 Meter anzutreffen. Meist blüht sie in der Zeit von April bis Juni.

Die Aurikel ist geschützt und darf daher weder gepflückt noch ausgegraben werden.

Buchtipp: Naturführer Alpenblumen

Aurikel-Steckbrief:
Farbe: gelb
Lateinischer Name: Primula auricula
Gattung: Primeln

Aurikel-Galerie:

Tourensuche
Erweiterte Suche
Land:
Gebiet:
Freitext:
Bergpartner-Suche
vor 2 Stunden
Ich 63/169 liebe das Winterwandern, denn ich genieße die Unternehmungen draußen in der Natur. Mein Motto: gegen die Kälte kann man sich ... (28.01.)  [weiter]

zur Bergpartner-Suche (76 Einträge)
Neu im Hüttenbuch
vor 4 Tagen
Deutschland Wettersteingebirge
Elmauer Alm (1203 m)
nicht empfehlenswert
es war am 23.1.20, MITTWOCH, angeblich geöffnet, Selbstbedienung, auf der Terrasse steht es wird bedient, was war: Herr Müller-Elmau fand ... (24.01.)

zum Hüttenporträt