Aurikel

Primula auricula

Die Aurikel ist eine Blume mit vielen Namen. Die Bayern sagen Gemsbluaml zu ihr, die Schweizer Flühblümchen und die Österreicher Petergstamm. Dort ziert sie auch die Rückseite der 5 Cent Münze. Auch die Namen Alpenschlüsselblume, Solanotsch, Zollitsch und Platenigl sind verbreitet.

Die gelb blühende Pflanze wird zwischen 5 und 25 cm hoch. Sie ist in Höhen von 900 bis 2700 Meter anzutreffen. Meist blüht sie in der Zeit von April bis Juni.

Die Aurikel ist geschützt und darf daher weder gepflückt noch ausgegraben werden.

Buchtipp: Naturführer Alpenblumen

Aurikel-Steckbrief:
Farbe: gelb
Lateinischer Name: Primula auricula
Gattung: Primeln

Aurikel-Galerie:

Tourensuche
Erweiterte Suche
Land:
Gebiet:
Freitext:
Bergpartner-Suche
vor 1 Tag
Eins, zwei, drei ich will was Ändern, deshalb schreibe ich hier. Ich gehe gerne Wandern in die Berge , auch im Winter. Das Geht in den ... (04.12.)  [weiter]

zur Bergpartner-Suche (79 Einträge)
Neu im Hüttenbuch
vor 4 Tagen
Österreich Berchtesgadener Alpen
Carl-von-Stahl-Haus (1736 m)
empfehlenswert
Heute eine tolle Tour im Schnee vom Jenner zum Stahlhaus gemacht. Kaum ein Mensch unterwegs, einfach schön. Zur Belohnung wartete ein ... (01.12.)

zum Hüttenporträt