Steinröschen

Daphne striata

Das Steinröschen (Daphne striata), oft auch bekannt unter dem Namen gestreifter Seidelbast, gehört zur Gattung des Seidelbaste (Daphne), welche zur Familie der Seidelbastgewächse (Thymelaeaceae) zählen.

Die von Mai bis Juli blühende Pflanze ist in den Alpen vorwiegend in Höhen von 1000 bis 2800 Metern anzutreffen. Sie ist mehrjährig und wird zwischen 5 und 40 cm hoch. Ältere Triebe verholzen mit den Jahren.

Trotz der Giftigkeit der Pflanze verbreiten die rosafarbenen Blüten mit ihren 4 Blütenblättern einen angenehmen Duft. Bis zu 15 dieser Blüten bilden an den Zweigenden prächtige Dolden.

Buchtipp: Naturführer Alpenblumen
Steinröschen-Steckbrief:
Farbe: rosa
Lateinischer Name: Daphne striata
Gattung: Daphne

Steinröschen-Galerie:


Tourensuche

Erweiterte Suche
Land:
Gebiet:
Freitext:

Bergpartner-Suche

vor 2 Tagen
Komm, melde dich, dann wandern wir mal gemeinsam auf der Schwäbischen Alb oder im Schwäbisch-Fränkischen-Wald oder auch in den Allgäuer ... (03.10.)  [weiter]

zur Bergpartner-Suche (102 Einträge)
Anzeige

Neu im Hüttenbuch

vor 7 Tagen
Italien Sarntaler Alpen
Jenesier Jöchl-Alm (1664 m)
sehr empfehlenswert
Beste Speckeier weit und breit. Walter Steinmeier war auch schon da (Bildbeweis hängt an der Wand). (28.09.)

zum Hüttenbuch
Anzeige