Sarntaler Alpen

Karspitze (2517 m)

2
Tourdaten:
Aufstieg:  2:45 Stunden
Abstieg:  2:00 Stunden
1020 Höhenmeter

Wieserhof (1500 m) - Kaserhütte (2063 m) - Rothleite (2153 m) - Karspitze (2517 m)

Charakter: Mittelschwierige Bergwanderung

Anfahrt: Autobahn Brenner - Bozen, Ausfahrt Brixen, Richtung Brixen halten, in Vahrn nach Rechts Richtung Schalders abbiegen, durch Schalders hindurch, am Ortsende rechts halten (Wegweiser zur Karspitze), über eine schmale Straße immer weiter fahren, bis man oberhalb des Wieserhofs einen Wanderparkplatz auf der linken Seite erreicht.

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Neu im hoehenrausch.de-Shop:



Nur wenige Wanderer verirren sich auf die Karspitze. Dementsprechend ruhig und beschaulich geht es auf dieser Tour zu. Eigentlich verwunderlich, bietet die vorgeschobene Position dieses Sarntaler Gipfels einen wahrhaft traumhaften Ausblick über die Pfunderer Berge, die westlichen Dolomiten und einen tiefen Blick bis weit ins Pustertal hinein.

Aufstieg: Am Wanderparkplatz oberhalb des Wieserhofs folgen wir dem Wanderweg Nr. 2. Nach kurzer Zeit führt der Weg zur Karspitze nach rechts vom breiten Forstweg weg. Über einen schmalen Pfad schlagen wir uns nun in die Büsche. Schon bald erreichen wir eine Lichtung mit einer blumenübersäten Wiese und zwei kleinen Hütten. Wir steuern nun die Häuschen an, an denen der 2er Weg entlangführt. Nun geht es wieder in den Bergwald hinein. Nach 1 1/4 Stunden Gehzeit erreichen wir offenes Almgelände und das kleine Holzgebäude der Kaserhütte.

An der Hütte wendet sich unser Weg nach rechts. Wir passieren eine Stallung und ein Wegkreuz, und schlendern nun in fast gleichbleibender Höhe über Almwiesen. Dabei bekommen wir einen schönen Ausblick auf das Puster- und das Eisacktal mit seiner umliegenden Bergwelt präsentiert. Sobald wir die Almwiesen verlassen vollzieht der Weg einen Linksbogen, und wir erreichen nach einer weiteren knappen Dreiviertelstunde die Rothleite. Hier trifft der Weg mit der Aufstiegsvariante zusammen, die von der Zirmaitalm heraufführt.

An der Rothleite biegen wir links ab steigen auf den Rücken empor, über den wir den Gipfel erreichen werden. Der Weiterweg ist von hier nun gut zu überblicken: Zuerst fast eben, kurz darauf umso steiler werdend erklimmen wir die Schulter kurz unterhalb des Gipfels. Über einen finalen steilen Anstieg erreichen wir nach 2 3/4 Stunden das große Gipfelkreuz der Karspitze.

Abstieg: wie Aufstieg. Alternativ: Abstieg zur Rothleite, hier links abbiegen und weiter zur Zirmaitalm absteigen. Von der Alm vorbei am Spilucker Köpfl zum Wanderparkplatz beim Wieserhof zurückkehren (Wanderweg Nr. 3).

Einkehrmöglichkeit: Unterwegs keine. Bei der Abstiegsvariante über die Zirmaitalm (1891 m) können im Sommer an der Alm Getränke erworben werden.

  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
1500 m - 2068 m + 1:15 1:15 Kaserhütte
2068 m - 2153 m + 0:40 1:55 Rothleite
2153 m - 2517 m + 0:50 2:45 Karspitze
2517 m - 2068 m + 1:00 3:45 Kaserhütte
2068 m - 1500 m + 1:00 4:45 Wieserhof

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern

Gipfelbuch
Letzter Eintrag (von Peter):
24.06.13  War am 23.06.2013 auf dem Gipfel. Aufstieg über Wieserhof, oben angekommen war ein super ausblick über die ... [weiter]

weiter zum Gipfelbuch