Spanien Sierra de Almijara

La Maroma (2069 m)

Charakter 2
Tourdaten:
Aufstieg Aufstieg:  2:45 Stunden
Abstieg Abstieg:  2:00 Stunden
Höhenmeter 979 Höhenmeter

Robledal Alto (1090 m) – La Maroma (2069 m)

Charakter: Mittelschwierige Bergwanderung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind notwendig

Anfahrt: Autobahn Malaga - Almeria, Ausfahrt Velez-Malaga, der Landstraße A 335 Richtung Alhama folgen, zwischen den Orten Ventas de Zafarraya und Alhama in einer Linkskurve an einem Hotel Rechts auf eine Schotterpiste Richtung Nationalpark einbiegen, den Wegweisern zum La Maroma folgen, am Ende der Straße an einer Schranke parken (Robledal Alto).

Der Weg führt uns zuerst gemütlich über eine breite Forststraße, die wir nach kurzer Zeit verlassen, indem wir den Wegweisern Richtung La Maroma folgen.

Der Pfad, der sich durch den Wald schängelt, wird zunehmend steiler und führt uns auf einen Kamm, dem wir weiter folgen und über den wir später den Sattel des La Maroma erreichen. Mäßig steil geht´s nun über den Kamm weiter, wir nehmen einen weiteren Aufschwung, bevor wir wieder ein flacheres Stück erreichen. Dahinter folgt der steile Aufstieg zum Sattel. Bei ungüstigen Verhältnissen kann dieses Stück heikel werden, bei Schnee und Eis sind Steigeisen von Vorteil.

Am Sattel angelangt haben wir die schwierigsten Abschnitte bewältigt. Nun folgt ein weiteres steiles Stück, welches uns zum Gipfelplateau bringt. Oben angekommen gilt es noch eine ganze Weile über das Plateau zu wandern, bevor wir in der Ferne den Gipfel des La Maroma erkennen.

Am Gipfel erwartet einen eine tolle Aussicht auf die Costa del Sol und die Sierra Nevada.


Autor: Didi Hackl
zu den Bildern

Gipfelbuch
Letzter Eintrag (von Bernd):
09.01.12  Sollte man mal gemacht haben. Aber da ist noch mehr zu entdecken in der Sierra del Tejede y Almihara [weiter]

weiter zum Gipfelbuch