Schobergruppe

Hochschoberhütte (2322 m)

Hochschoberhütte

Die Hochschoberhütte im Leibnitztal ist Stützpunkt für den Hochschober und den Prijakt

Die Hochschoberhütte in der Schobergruppe liegt in einem schönen Kessel im Leibnitztal und wird vom markanten Prijakt und vom Hochschober eingerahmt. Erbaut wurde das Schutzhaus im Jahre 1922. Die ursprüngliche Hutte wurde 1983 durch einen Brand zerstört und drei Jahre später neu errichtet. Am schnellsten gelangt man vom Parkplatz an der Leibnitzbachbrücke hinauf zur Hütte. Der Anstieg von dort durch das schöne Leibnitztal dauert 1 ¾ bis 2 Stunden. Wer im Tal in St. Johann im Walde startet, muss mit einer Gehzeit von 4 ½ Stunden rechnen. St. Johann im Walde lässt sich von Kitzbühel oder von Lienz mit dem Bus erreichen.

Die Hausberge der Hütte sind der Hochschober (3240 m) sowie der Hohe Prijakt (3064 m). Der Anstieg zum Hochschober über die Staniskascharte dauert etwa drei Stunden. Der Weg von der Scharte zum Gipfel wartet mit Blockkletterei auf und verlangt Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Für den Hohen Prijakt (3064 m) sollte man ebenfalls eine Anstiegszeit von drei Stunden einplanen. Die Hochschoberhütte ist zudem ein Stützpunkt der Hochschoberrunde, die ausgehend vom Lucknerhaus am Großglockner in sechs Etappen durch die Schobergruppe führt. Die nächst gelegene Alpenvereinshütte ist die Lienzer Hütte, die über das Leibnitztörl in knapp drei Stunden erreicht wird.

Geöffnet ist Hochschoberhütte, die dem Alpenverein Edelweiß gehört, je nach Wetter von Juni bis Mitte September. Das Schutzhaus bietet insgesamt 50 Schlafplätze in Zimmern und Lagern. Zudem beherbergt die Hütte eine Lehmsauna.

Anfahrt: Über die Autobahn München - Innsbruck zur Ausfahrt Kufstein Süd und im zweiten Kreisverkehr rechts Richtung St. Johann und Felbertauern abbiegen. Kurz vor St. Johann in Tirol rechts Richtung Kitzbühel und Felbertauern halten, über Kitzbühel, den Pass Thurn und durch den Felbertauerntunnel (11 Euro Maut, Stand 2019) sowie über Matrei und St. Johann im Walde bis zum Sägewerk kurz vor Ainet fahren. Am Sägewerk links Richtung Gwabl abbiegen und den Wegweisern Richtung Hochschoberhütte folgen. Über die schmale Straße bis zum Oberfercher und dann linkshaltend über einen Forstweg, der für tiefergelegte Sportwagen nicht geeigner ist, bis zum Hüttenparkplatz fahren (ca. 20 Stellmöglichkeiten).

Mit Bus & Bahn: Mit der Bahn von München Hauptbahnhof über Kufstein nach Wörgl. Von Wörgl weiter mit der Bahn nach Kitzbühel (Fahrplan und Buchung). Vom Bahnhof in Kitzbühel mit der Bus-Linie 950X (Richtung Lienz) zur Haltestelle St. Johann im Walde Ort (zur Fahrplanauskunft). Von St. Johann im Walde zu Fuß in 2 ½ Stunden hinauf zum Parkplatz an der Leibnitzbachbrücke (900 Höhenmeter).

Aufstieg: In 1 ¾ bis 2 Stunden vom Parkplatz an der Leibnitzbachbrücke (670 Höhenmeter).

Wegbeschreibung: Am Hüttenparkplatz im Leibnitztal schlagen wir in nordöstlicher Richtung den beschilderten Weg zur Hochschoberhütte ein. Wir passieren ein Gatter und folgen im Anschluss dem Leibnitzbach, welchen wir des Öfteren mit Hilfe von Holzbrücken überqueren. Nach gut 30 Minuten kommen wir zur Leibnitzalm und zu einer Brücke, die wir wiederum überqueren. Danach erreichen wir einen breiten Weg, der uns in östlicher Richtung weiter in das Tal hinein führt. Nach einer Brücke endet der breite Weg und wird von einem Pfad abgelöst. In Kehren schlängelt sich der Pfad steiler bergauf und nach etwa 1 ¼ Stunden gelangen wir zu einem Marterl mit einem Tisch und einer Sitzbank. Nach dem Wegkreuz wendet sich der Pfad nach rechts und führt uns nach einem Linksknick in weiteren Serpentinen hinauf zur Hochschoberhütte (30 Minuten ab dem Wegkreuz).

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtouren:
  • Hochschober (3240 m), 2 ¾ bis 3 Stunden
  • Hoher Prijakt (3064 m), 2 ¾ bis 3 Stunden
  • Niederer Prijakt (3056 m), 2 ¾ bis 3 Stunden
  • Rotspitze (3101 m), 2 ¾ Stunden

Übergänge:
  • Lienzer Hütte (1977 m) über das Leibnitztörl, 2 ¾ bis 3 Stunden
  • Adolf-Noßberger-Hütte (2488 m), 6 ¼ Stunden
  • Elberfelder Hütte (2340 m), 6 ¼ Stunden

Öffnungszeiten:
Geöffnet von Mitte Juni bis Mitte September.
Kontaktdaten:
Telefon: +43 (0)4853/52163
Telefax: +43 (0)664/9157722
Internet: Hütten-Homepage
Inhaber: OeAV Alpenverein Edelweiss
Übernachtung:
Betten: 12
Lager: 38


Hochschoberhütte-Galerie:

Karte vergrößern
Hüttenbuch
Gesamtbewertung der Hütte „Hochschoberhütte“:
sehr empfehlenswert
Im Durchschnitt 5 von 5 (1 Bewertung)
Letzter Eintrag (von Didi):
11.08.10    [weiter]

weiter zum Hüttenbuch

Touren in der Umgebung:

Österreich Schobergruppe
Hochschober
Hochschober (3240 m)
Österreich Goldberggruppe
Hoher Sonnblick
Hoher Sonnblick (3106 m)
Österreich Venedigergruppe
Seespitze
Seespitze (3021 m)
Italien Villgratner Berge
Toblacher Pfannhorn
Toblacher Pfannhorn (2663 m)
Österreich Salzburger Schieferalpen
Hundstein
Hundstein (2117 m)
Italien Dolomiten
Seekofel
Seekofel (2810 m)
Italien Dolomiten
Pragser Wildsee
Pragser Wildsee
Österreich Kitzbüheler Alpen
Gamshag
Gamshag (2178 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Tristkogel
Tristkogel (2095 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Staffkogel
Staffkogel (2115 m)
Österreich Radstädter Tauern
Draugstein
Draugstein (2356 m)
Österreich Radstädter Tauern
Filzmooshörndl
Filzmooshörndl (2189 m)
Italien Rieserfernergruppe
Schönbichl
Schönbichl (2452 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Spielberghorn
Spielberghorn (2044 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Bochumer Hütte - Winterwandern und Rodeln
Bochumer Hütte - Winterwandern und Rodeln
Österreich Radstädter Tauern
Penkkopf
Penkkopf (2011 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Bischof
Bischof (2127 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Großer Gebra
Großer Gebra (2057 m)
Österreich Radstädter Tauern
Tappenkarsee und Draugsteintörl
Tappenkarsee und Draugsteintörl
Österreich Kitzbüheler Alpen
Sonnkogel
Sonnkogel (1727 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Placeholder
Floch (2057 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Brechhorn
Brechhorn (2032 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Spießnägel
Spießnägel (1881 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Schwarzkogel
Schwarzkogel (2030 m)
Italien Dolomiten
Monte Sella di Sennes
Monte Sella di Sennes (2787 m)
Italien Dolomiten
Zehnerspitze
Zehnerspitze (3026 m)
Italien Dolomiten
Pareispitze
Pareispitze (2794 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Schafsiedel
Schafsiedel (2447 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Wildseeloder
Wildseeloder (2118 m)
Österreich Zillertaler Alpen
Torhelm
Torhelm (2452 m)
Österreich Salzburger Schieferalpen
Hochgründeck
Hochgründeck (1827 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Sonnenjoch
Sonnenjoch (2292 m)