Wechte

Eine Wechte ist ein keilförmiges und überhängendes Gebilde, das vornehmlich an Graten und Kämmen aus windverfrachtetem Schnee entsteht

Eine Wechte (früher "Wächte" geschrieben) ist ein überhängendes Gebilde, das vornehmlich an Graten und Kämmen aus windverfrachtetem Schnee entsteht. Die Wechte hängt keilförmig über der windabgewandten Seite.

Wechten bergen für den Bergsteiger eine große Gefahrenquelle. Wird die Wechte oberhalb des Wechtenspalts, der Sollbruchstelle der Wechte, begangen, kann die Wechte abbrechen und sich mitsamt des Alpinisten verabschieden. Der Wechtenspalt verläuft nicht direkt auf dem Grat, sondern ein Stück auf der vermeintlich sicheren und vom Wind begünstigten Seite verlagert. Bei einer Begehung muss daher auf einen ausreichenden Sicherheitsabstand zum Scheitel der Wechte geachtet werden. Abbrechende Wechten können auch für die Auslösung einer Lawine verantwortlich sein.

Wechte-Galerie:

Tourensuche
Erweiterte Suche
Land:
Gebiet:
Freitext:
Bergpartner-Suche
vor 8 Stunden
Zeitlich flexible /n Partnerin/ Partner für streßfreie Klettertouren bis ca 5.ten Grad ab und zu auch darüber in Bayern, Tirol, ... (25.05.)  [weiter]

zur Bergpartner-Suche (103 Einträge)
Neu im Hüttenbuch
vor 23 Tagen
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochrieshütte (1568 m)
sehr empfehlenswert
Tolle Hütte, sympathisches Personal, erstklassiges Essen, saubere Zimmer und gute Sanitäreinrichtungen. Der Ausblick ist wunderschön. ... (03.05.)

zum Hüttenporträt