Luchs

Lynx lynxNachdem 1850 in den bayerischen Alpen der letzte Luchs auf deutschem Gebiet geschossen war, galt der Luchs lange als ausgestorben. Ende der Siebziger Jahre wurde vielerorts wieder damit begonnen Luchse anzusiedeln. In Europa leben mittlerweile wieder etwa 7000 dieser Tiere, davon allein in den rumänischen Karpaten 1500. Einen Luchs während einer Wanderung zu entdecken ist dennoch recht unwahrscheinlich. Die vor allem in der Dämmerung aktiven Tiere sind extrem scheu und meiden den Kontakt mit dem Menschen. Oft hat man in Wildparks die Gelegenheit Luchse zu betrachten. Den männlichen Luchs nennt man Kuder, den weiblichen Katze..

Merkmale: Es gibt insgesamt vier verschiedene Arten. Den Kanadischer Luchs (Lynx canadensis), den Pardelluchs (Lynx pardinus), den Rotluchs (Lynx rufus) und den Eurasischen Luchs (Lynx lynx). Bei der bei uns wieder heimisch werdenden Art handelt es sich um den Eurasischen Luchs. Er besitzt ein geflecktes Fell, auffällige 4 cm lange Pinselohren und einen Stummelschwanz. Mit einem Gewicht von etwa 20 kg und einer Schulterhöhe von 50 bis 70 cm ähneln die Luchse von der Statur her dem deutschen Schäferhund.

Lebensweise: Der Luchs ist ein Einzelgänger. Er lebt bevorzugt in Wäldern knapp unterhalb der Baumgrenze. Offenes Gelände versucht das scheue Tier nach Möglichkeit zu meiden.

Ernährung: Die nachtaktiven Jäger fassen ihre Beute meist nach kurzen Sprints. Sie erreichen dabei Geschwindigkeiten von bis zu 70 km/h. Zu den bevorzugten Beutetieren gehören Rehe und Gämsen. Auch Füchse, Marder und Wildschweineferkel stehen auf dem Speiseplan der Luchse.

Fortpflanzung: Die Paarungszeit ist zwischen Februar und März. Bis zu fünf Jungtiere werden zwischen Mai und Juni geboren und bleiben dann bis zum nächsten Frühjahr bei der Mutter. Oft überlebt aus einem Wurf nur ein einziges der Jungtiere.

Feinde: Neben dem Menschen sind Wölfe und Braunbären die natürlichen Feinde des Luchses.

Lebenserwartung: Ausgewachsene Luchse werden 10 bis 15 Jahre alt.

Luchs-Steckbrief:
Klasse: Säugetiere
Ordnung: Raubtiere (Carnivora)
Familie: Katzen (Felidae)
Unterfamilie: Kleinkatzen (Felinae)
Gattung: Luchse (Lynx)
Wissenschaftlicher Name: Lynx lynx

Luchs-Galerie:



Tourensuche
Erweiterte Suche
Land:
Gebiet:
Freitext:
Bergpartner-Suche
vor 2 Stunden
Hallo zusammen ! hat jemand Lust und Zeit und Interesse, den GR 20 in Korsika zusammen zu gehen ? Dachte an Ende Juni / Juli, ca. 3 Wochen ... (29.01.)  [weiter]

zur Bergpartner-Suche (77 Einträge)
Neu im Hüttenbuch
vor 5 Tagen
Deutschland Wettersteingebirge
Elmauer Alm (1203 m)
nicht empfehlenswert
es war am 23.1.20, MITTWOCH, angeblich geöffnet, Selbstbedienung, auf der Terrasse steht es wird bedient, was war: Herr Müller-Elmau fand ... (24.01.)

zum Hüttenporträt