Hüttenbuch

Aktuelle Tourenverhältnisse & Lesertipps


Es sind 6 Einträge im Hüttenbuch vorhanden.


Eintrag von Yvonne aus Düsseldorf:
sehr empfehlenswert
18.06.19  Liebe Wirtin der Blaubergalm,

wir haben uns ausgesprochen wohl gefuehllt, koestlich und mehr als ausreichend gegessen und wurden bestens von Ihnen und Ihren reizenden Sohn bewirtet.

Da wir heute dabei waren als Ihre Huendin Emma bedauerlicherweise gebissen wurden, moechte ich Ihnen alles erdenklich Gute auf diesem Weg zukommen lassen. Wir druecken alle Daumen und wuenschen schnelle Genesung.

Herzlichst Yvonne und family
Eintrag von Kaiser aus Porta Westfalica:
28.10.13  Wir haben zwar nicht in der Hütte übernachtet - sondern nur eine kleine Rast auf dem Weg zur Gufferthütte dort einglegt....aber uns hat es dort ganz prima gefallen. Eine total gemütliche Hütte mit netter Wirtin. Für uns steht fest, auch dort werden wir mal einen Übernachtungsstop einlegen.
Eintrag von Mare aus Bayern:
31.07.13  Nach einem flotten Aufstieg durch die Wolfsschlucht war der Empfang auf der Hütte äusserst angenehm. Freundliche Wirtsleute, was erfrischendes zu trinken und äusserst leckeres Essen. Alles frisch und hausgemacht. Sehr beeindruckend.
Wir hatten einen sehr schönen Abend auf der Terasse mit traumhafter Aussicht auf den Guffert.
Am nächsten Tag ging es dann gut ausgeschlafen weiter über den Blauberggrat auf die Halserspitz mit wunderschöner Aussicht auf dem ganzen Weg.
Vom Preis war es übrigens deutlich günstiger als auf so mancher DAV Hütte. Die Lager sind einfach, aber sauber und bequem.
Eintrag von Elisabeth aus Bayern:
29.07.13  Muss meinem Vorschreiber wiedersprechen. Wir haben lange und nette Gespräche mit den Wirtsleuten geführt und erlebten sie weder barsch noch "auskunftsunfreudig".

Die hausgemachten Produkte sind absolut spitze, die Übernachtungsmöglichkeit ist urig - mehr oder weniger in der Scheune.

Vielleicht keine Alm für einen anspruchsvollen "Städter", aber ein schönes Erlebnis für alle die mit Einfachkeit keine Probleme haben.
Eintrag von Axel F. aus Bayern:
09.07.13  Wir waren am letzten Wochenende auf der Blaubergalm. Sehr schön gelegen ist sie ja und Murmeltiere gibt es auch viele. Das Wetter hat auch noch gepasst, aber die Wirtin ist so derart unfreundlich, dass ich es einfach hier schreiben muss! Auf jede Frage, die man zum Almleben stellt, bekommt man nur allerhöchstens einen unfreundlichen Brocken in barschem Ton erwidert. Wenn man eine Frage zum Essen oder den Getränken hat bekommt man zu Antwort: "Was auf der Karte steht!". Aber der Oberhammer sind die gesalzenen Preise. Besser gesagt das schlechte Preis-Leistungs-Verhältnis. Dass man in dieser Gegend viel fürs Essen zahlen muss ist ja bekannt, aber die Menge ist unterirdisch. So waren auf der gemischten BrotzeitPLATTE wirklich nur 2 hauchdünne Scheiben Käse und 5 kleine Scheibchen Salami und 2 Scheiben Speck. Die 3 Brotscheiben waren so klein, dass es schon unverschämt ist.

Kaffee gibt es erst um 7.30 Uhr, auch wenn man schon um 6.30 Uhr abmarschbereit dasteht.

Für uns ist klar, auf diese Alm gehen wir nie mehr.

Dennoch ist die Blaubergüberschreitung eine sehr schöne Tour.
Eintrag von Sonja Bota:
08.10.11  Wir haben letztes Wochenende einen Laib Käse mitgenommen: ein fantastisches Aroma! Traumhaft!


Karte vergrößern
Alpenregion Tegernsee Schliersee
Hüttenbuch
Gesamtbewertung der Hütte „Blaubergalm“:
sehr empfehlenswert
Im Durchschnitt 5 von 5 (1 Bewertung)
Letzter Eintrag (von Yvonne):
18.06.19  Liebe Wirtin der Blaubergalm, wir haben uns ausgesprochen wohl gefuehllt, koestlich und mehr als ausreichend ...  [weiter]

weiter zum Hüttenbuch