Memurubu (1008 m)

Die Memurubu Turisthytte am Gjende ist Ausgangspunkt für eine Begehung des Besseggen

Jotunheimen-Gebirge

Memurubu
Die Memurubu Turisthytte ist eine Herberge im Jotunheimen-Gebirge am Nordufer des Gjende-Sees. Die Hütte ist Ausgangspunkt für eine Begehung des berühmten Besseggen. Erreichbar ist Memurubu mit dem Boot von Gjendesheim. Die Überfahrt dauert eine gute halbe Stunde. Alternativ kann man Memurubu von Gjendesheim zu Fuß innerhalb von 3 ½ bis 4 Stunden über den Uferweg erreichen. Früher gab es auf dem Gebiet von Memurubu eine Farm. Im Jahre 1872 errichtete der norwegische Wanderverein DNT eine erste Hütte, die in den Folgejahren mehrfach erweitert wurde. Die alte Herberge wurde 1998 durch ein Feuer zerstört. 2002 wurde die heutige und 150 Übernachtungsgäste fassende Hütte eröffnet. Memurubu befindet sich mittlerweile in Privatbesitz. Neben dem Besseggen kann von Memurubu der Surtningssue (2368 m) bestiegen werden. Für eindrucksvolle und lange Bergtour muss man mit einer Gehzeit von insgesamt 12 Stunden rechnen. Der Übergang zur Gjendebu Turisthytte erfolgt über den Bukkelægret und dauert etwa 5 Stunden. Zum Bukkelægret gibt es zwei Wege: Entweder man folgt dem Fluss Muru durch das Memurudalen oder überquert den Bergrücken des Sjugurtinden. Die Memurubu Turisthytte hat von Mitte Juni bis Mitte September geöffnet.

Anfahrt: Über die E6 von Oslo Richtung Trondheim fahren, zwischen Kvam und Otta die E6 verlassen und nach links in die Straße Nr. 257 Richtung Heidal einbiegen. Über Heidal der Straße Nr. 257 für 30 Kilometer bis zum Ende folgen und dann links in die Straße Nr. 51 fahren. Der Nr. 51 für 33 Kilometer folgen und dann rechts nach Gjendesheim abbiegen. Nach weiteren 2 Kilometern gelangt man zum Parkplatz der Bootsanlegestelle. Die Parkgebühr von 100 NOK (Stand 2014) ist am Kiosk zu bezahlen.

Zustieg: Von Gjendesheim über den Uferweg in 3 ½ bis 4 Stunden, alternativ über den Besseggen in 6 ½ Stunden.

Mit dem Boot: Infos zur Bootsfahrt nach Memurubu von Gjendesheim oder Gjendebu finden Sie hier.

Passende Wanderkarte bei Amazon.de:
Norwegen - Topographische Wanderkarte Jotunheimen Aust (1:50 000)

Bergtouren:
  • Veslfjellet (1743 m) über den Besseggen, insgesamt 6 ½ Stunden
  • Surtningssue (2368 m), insgesamt 12 Stunden
  • Memurutunga über den Sjugurtinden, insgesamt 6 ½ Stunden

Übergänge:
  • Gjendesheim (994 m) über den Gjende-Uferweg, 3 ½ bis 4 Stunden
  • Gjendesheim (994 m) über den Besseggen, 6 ½ Stunden
  • Gjendebu Turisthytte (990 m) über Memurudalen und Bukkelægret, 5 Stunden
  • Glitterheim (1390 m), 7 Stunden


Memurubu-Galerie:

Rechts vom Sjugurtinden liegt Memurubu
[Großbild]
Die Memurubu Turisthytte
[Großbild]
Auf der 2002 neu eröffneten Hütte finden 150 Übernachtunsgäste Platz
[Großbild]
 
Blick über Memurubu und den Gjende
[Großbild]
Am Uferweg von Gjendesheim nach Memurubu
[Großbild]
Die Bootsanlegestelle von Memurubu
[Großbild]