Gämse

Rupicapra rupicapraDie Gämse, früher "Gemse" geschrieben, bewohnt nicht nur die Regionen der Alpen bis Südfrankreich, sondern ist auch in Dalmatien, den Karpaten und sogar in der Türkei und im Kaukasus heimisch. In Spanien, Frankreich und Italien lebt mit der Pyrenäen-Gämse eine weitere Gamsart. Das Leben der Gämse ist in harten Wintern voller Entbehrungen und Gefahren. Viele Jungtiere überleben wegen Lawinen und Futtermangel nicht. Gämsen sind ausgezeichnete Kletterer und so trifft man sie häufig im steilen und felsigen Gelände an. Die Gämse warnt die Mitglieder ihres Rudels durch einen lauten Pfiff vor herannahender Gefahr.

Merkmale: Die Gämse erreicht eine Schulterhöhe von bis zu 85 cm und ein Gewicht von bis zu 62 kg, wobei die Weibchen etwas kleiner und leichter sind als die männlichen Tiere. Sowohl der Bock als auch die Geiß tragen Hörner, die bis zu 32 cm lang werden können. Das Sommerfell der Gämse ist von gelblich-brauner Farbe, das Gesicht dagegen ist hell gefärbt und mit einem dunklen Streifen versehen, der sich vom Auge zum Mund zieht. Das Winterfell ist dunkelbraun bis schwarz.

Lebensweise: Die Gämse lebt im Rudel von bis zu 30 Tieren und ist im Gebirge zwischen 1000 und 3500 Metern Höhe anzutreffen. Im Sommer halten sich die Tiere oberhalb der Baumgrenze und im felsigen Gelände auf, im Winter dagegen in den tiefer gelegenen Bergwäldern.

Ernährung: Die Gämse ernährt sich von Gräsern, Kräutern, Pilzen, Blättern und Knospen.

Fortpflanzung: Die Paarungszeit ist im November, im Mai oder Juni kommt ein Junges, manchmal auch zwei Jungtiere, zur Welt.

Feinde: Erwachsene Gämsen müssen Wolf, Bär und Luchs als natürlichen Feind fürchten. Gamskitze können zudem von Steinadlern erlegt werden.

Lebensdauer: Die Gämse wird zwischen 15 und 20 Jahre alt, wobei die Weibchen eine höhere Lebenserwartung haben.

Gmse-Steckbrief:
Klasse: Säugetiere
Ordnung: Paarhufer
Unterordnung: Wiederkäuer
Familie: Hornträger
Unterfamilie: Ziegenartige
Gattung: Gämsen
Wissenschaftlicher Name: Rupicapra rupicapra

Gämse-Galerie:



Tourensuche
Erweiterte Suche
Land:
Gebiet:
Freitext:
Bergpartner-Suche
vor 20 Stunden
Bergpartnerin gesucht. Ich selbst, männlich, 49 Jahre, Raum Traunstein-Rosenheim, relaxt, entspannt, neugierig, bewusst- Wohin? Egal ... (17.08.)  [weiter]

zur Bergpartner-Suche (162 Einträge)
Alpenregion Tegernsee Schliersee
Neu im Hüttenbuch
vor 2 Tagen
Italien Stubaier Alpen
Magdeburger Hütte (2423 m)
sehr empfehlenswert
Die Magdeburger Hütte liegt am Ende des Pferlschtals mit wundervoller Aussicht über selbiges bis weit über die Brennerstraße hinaus. ... (16.08.)

zum Hüttenporträt