Spanien Teide Nationalpark

Montana Pasajiron (2529 m)

Charakter 1
Tourdaten:
Aufstieg Aufstieg:  2:00 Stunden
Abstieg Abstieg:  1:15 Stunden
Höhenmeter 379 Höhenmeter

Parador Nacional de las Cañadas (2150 m) - Montaña Pasajiron (2529 m)

Charakter: Einfache Bergwanderung

Anfahrt: Mit dem Auto über Cañadas-Straße (C-821), am Parador Nacional de las Cañadas parken, oder mit den Buslinien 342 oder 348

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Die Wanderung auf den Montaña Pasajiron lässt sich mit dem Guajara kombinieren und eignet sich hervorragend als Trainingstour für den Pico del Teide.

Vom Parkplatz aus folgt man dem gleichen Weg, der auch zum Guajara führt. Mäßig steil schlängelt sich die breite Schotterstraße vorbei an bizarren Felsburgen. Nach ca. 45 Minuten erreicht man eine durch Stoanamandl gekennzeichnete Abzweigung, die nach rechts auf den Sattel zwischen Montaña Pasajiron und Guajara führt.

Etwas steiler geht es nun endlich bergauf, weiter oben sollte man sich links halten, nach rechts führt der Weg weiter zum Guajara.

Man erreicht nun nach weiteren 45 Minuten ein Plateau (2373 m), dort befindet sich ein kleiner Rastplatz, der von einer niedrigen Steinmauer umgeben ist und zu einem kleinen Zwischenstopp einlädt, um einen Blick auf den Pico del Teide zu werfen.

Weiter zum Gipfel geht es erst ein paar Höhenmeter bergab, bevor es nun umso steiler zum Gipfelplateau des Pasajiron geht. Nach 30 Minuten hat man den höchsten Punkt erreicht.

Vom Gipfel aus hat man einen herrlichen Blick auf den Guajara, den Teide und die bizarren Felsen des 2576 Meter hohen Roque de la Grieta. Für den Abstieg benutzt man den selben Weg wie für den Aufstieg.

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern

Alpenregion Tegernsee Schliersee
Gipfelbuch
Gesamtbewertung der Tour „Montana Pasajiron“:
empfehlenswert
Im Durchschnitt 4 von 5 (1 Bewertung)

Letzter Eintrag (von Didi):
09.06.04   [weiter]

weiter zum Gipfelbuch