Hüttenbuch

Aktuelle Tourenverhältnisse & Lesertipps


Es sind 2 Einträge im Hüttenbuch vorhanden.


Eintrag von Georg Haslbeck:
nicht empfehlenswert
13.10.17  Weil die Alm angeblich bis Ende Oktober geöffnet hat und auch schon beim Aufstieg über die Schartenköpfe am 12.10.2017 Hinweistafeln verkündeten, dass man dort Brotzeit machen könne, verzichteten wir auf das Essen an der Bergstation. Statt dessen wollten wir beim Abstieg in der Alm einkehren. Sie war geschlossen. Nur aus einem Brunnentrog hätte man sich alkoholfreies Weißbier oder ein Schorle herausholen und in einer aufgestellten Kasse bezahlen können. Wir fühlten uns ver***. Wenn die Alm geschlossen ist, könnte man wenigstens die Reklametafeln entfernen oder entsprechend gestalten.
Eintrag von Werner Spatz:
empfehlenswert
13.06.17  Schöne Tour vom Laber-Joch über den Soila-See zurück zur Talstation der Laber-Bergbahn.
Die Essen-Portionen auf der Soila-Alm sind allerdings sehenswert (nicht unbedingt erlebenswert):
nach über 40 Jahren Bergwandern sowas noch erleben zu dürfen, das Leben hält doch immer wieder Überraschungen bereit: der Brotzzeitteller, 2 Scheiben Brot, 3 mm dick; wusste gar nicht, dass man Käse und Brot so dünn schneiden kann: 4 Scheiben, Schnitthöhe 1mm (!!!) und das ganze garniert mit ein paar Scheiben Speck und Schinken zum Schnäppchen-Preis von ca. 7.- EUR.
Die Solarzellen wurden wahrscheinlich nur für den Betrieb der Superdünn-Brot-und-Käse-Schneidemaschine aufgestellt.
Den Erfindern der Schmal-Spur-Brotzeit weiterhin viel Glück und und Erfolg, denn dünner geht"s nimmer


Karte vergrößern
Hüttenbuch
Gesamtbewertung der Hütte „Soila-Alm“:
bedingt empfehlenswert
Im Durchschnitt 2.5 von 5 (2 Bewertungen)
Letzter Eintrag (von Georg Haslbeck):
13.10.17  Weil die Alm angeblich bis Ende Oktober geöffnet hat und auch schon beim Aufstieg über die Schartenköpfe am ...  [weiter]

weiter zum Hüttenbuch