Wanderbuch

Aktuelle Tourenverhältnisse & Lesertipps


Es sind 6 Einträge im Wanderbuch vorhanden.


Eintrag von Karl der Käfer aus München:
sehr empfehlenswert
15.09.19  Wir haben die Tour mit unseren beiden "Draußen"-Kindern (5 und 7) gemacht. Die felsigen Abschnitte, bei denen die Kleinen mal die Hände unterstützend einsetzen mussten waren die Highlights für die Kids, genau wie die Burg oben. Definitiv familientauglich - geht halt keine Rolltreppe rauf ...
Eintrag von Stephan aus Graz:
empfehlenswert
27.08.19  Der Aufstieg ist schon sehr herausfordernd nicht nur Kinder, für wandergeübte Kinder ab 4-5 aber schaffbar (unsere beiden mit fast 4 und 5 sind heil wieder runter gekommen), dauert etwa 1,5 h. Man sollte um 8.30 oben sein um nicht in die starke Sonne zu geraten.
Der kürzere Weg runter schien mir zu gefährlich...der normale runter auch nicht ohne und rutschig.
Eintrag von Sven aus Omis:
sehr empfehlenswert
09.08.19  Auch ich schließe mich den Vorgängern an. Wir haben die Tour heute im Uhrzeigersinn gemacht, also Einstieg zwischen den Tunneln. Meine Kinder sind 12 bzw. 15 Jahre. Für Kleinkinder ungeeignet, allerdings auch für Slipper, Badelatschen, Sonntagskleider... Alles heute gesehen. Wahrscheinlich sind mit familientauglich einheimische Familien gemeint. Ausblick total schön. Wollten die große Runde gehen, allerdings sagte uns der Ticket Verkäufer, dass die nördliche Weg mittlerweile zugewachsen ist. Ausserdem waren die Kinder bereits platt, deswegen die 3km.
Eintrag von Montada aus Omi?:
nicht empfehlenswert
30.05.19  Wo diese Strecke familientauglich sein soll, möchte ich wirklich mal wissen! Wir wollten die Tour heute mit unserem 2 Jährigen Sohn und unserer 8 Monate alten Tochter ( in der Trage) absolvieren. Kurz nach dem Wachturm mussten wir allerdings umdrehen. Der Weg wird so steil und steinig, dass er für kleine Kinder absolut ungeeignet ist. Durch Regen waren die Steine nass und rutschig. Der Weg runter war kreuzgefährlich, zumal es an den meisten Stellen keinerlei Absicherung gab. Für Familien mit kleinen Kindern, ist diese Route absolut nicht zu empfehlen.
Eintrag von Eva:
sehr empfehlenswert
11.10.18  Sehr schöne Tour! Wir sind allerdings auf Anraten des freundliche Ticketverkäufers in der Burg denselben Weg runtergegangen, den wir raufgegangen sind.
Ich schliesse mich Pit an, dass die Rundtour vermutlich besser umgekehrt begangen wird als beschrieben. Der Ticketverkäufer meinte, es sei sehr steil und daher bergab wirklich schwierig.
Es gab Sicherungsarbeiten gegen Steinschlag im ersten Teil der Tour. Daher ist ein Teil des Weges aktuell gesperrt. Wir sind trotzdem gegangen, wie einige andere auch, und es ging gut, es wird auch nicht mehr dran gearbeitet.
Eintrag von Pit aus Lauf:
sehr empfehlenswert
20.09.18  Wir haben die Tour heute gemacht, bei ca. 30 Grad. Die Tour haben wir vom Parkplatz aus gemacht genau entgegen der Beschreibung. Das würden wir so immer wieder tun, da der Aufstieg im Wald eigentlich geradezu auf den Berg ist und bergauf somit der Schotter keine Gefahr des Ausrutschens birgt. Abwärts wäre das aus unserer Sicht schwieriger zum laufen und somit weniger schön.


Wanderbuch

Gesamtbewertung der Tour „ Pit“:
empfehlenswert
Im Durchschnitt 4 von 5 (6 Bewertungen)Letzter Eintrag (von Karl der Käfer):
15.09.19  Wir haben die Tour mit unseren beiden "Draußen"-Kindern (5 und 7) gemacht. Die felsigen ... [weiter]

weiter zum Wanderbuch