Gipfelbuch

Aktuelle Tourenverhältnisse & Lesertipps


Es sind 5 Einträge im Gipfelbuch vorhanden.


Eintrag von Didi aus Aying:
empfehlenswert
14.07.14  Für echte Ferrata-Freunde aufgrund der Übersicherung des Steig womöglich ein Graus, für Freunde einer kurzen genussreichen Klettersteigtour ohne große Schwierigkeiten perfekt. Die Aussicht von der stolzen Alpspitze ist fantastisch! Die Abstiege sind einen Tick anspruchsvoller als der Aufstieg über die Nordwand-Ferrata. Den Steig nicht am Wochenende gehen, es kann zu langen Staus kommen (und nicht nur am Autobahnende bei Eschenlohe).
Eintrag von Bernd aus Obergiesing:
18.07.13  War heute bei schönen Wetter auf der Alpspitze.Aufstieg über den Klettersteig,Abstieg über den Nordwandsteig und den Rindersteig zur Höllentalangerhütte dann weiter durch die Höllentalklamm zurück nach Hammersbach.War eine schöne und lange Bergtour.
Eintrag von Marc aus München:
13.07.13  Wir sind letzte Woche mit der Bahn zum Osterfelderkopf, anschließend den sehr gut gesicherten Alpspitz-Ferrata, Abstieg dann über Matheisenkar, Höllentalangerhütte, Höllentalklamm und Hammersbach zurück zur Bergstation. Insgesamt waren wir mit kurzen Pausen rund 10 Stunden unterwegs. Auch, weil die Sicht nicht sehr gut war. Der Abstieg war sehr anstrengend, weil man schier endlos über loses Geröll laufen muss. Helm ist absolute Pflicht. Der Matheisenkarsteig ist etwas anspruchsvoller, als der Alpspitz-Ferrata. Insgesamt eine schöne Tour, die so aber nur mit entsprechender Kondition gemacht werden sollte, da insbesondere der lange Abstieg recht kräfteraubend ist.
Eintrag von Walter aus Miesbach:
02.12.11  Auf die Alpspitze sind wir (irgendwann im Juli, glaube ich) über den Mauerläufer-Klettersteig und dann über den Ostgrat. Für den Abstieg haben wir den Klettersteig gewählt. Eisen ohne Ende - es ist ziemlich schwierig, Felsen zu berühren ;-) Immerhin war nicht mehr allzuviel Gegenverkehr unterwegs.
Eintrag von Andrea aus München:
27.07.10  War am 18.7. auf der Alpspitze, allerdings komplett: über Stangensteig, Mattheisenkar, Grießkarscharte aufgestiegen, durch`s Oberkar über die Schöngänge und den Jägersteig wieder zurück... Weit und lang aber sehr schön. KS- Set im Mattheisenkar an 2-3 ausgesetzten Stellen vor allem psychologisch wertvoll.
Habe alle hier beschriebenen Auf- und Abstiege gemacht, am schönsten ist der Abstieg durch`s Oberkar, zumal man evtl. auf Schneefeldern und durch`s Geröll abfahren kann. Zudem ziehen die Massen den Ostgrat hinunter und meiden das Oberkar... Leider bewerfen sie die Querung hinüber zum Bernadeinkopf und den Schöngängen mit Steinen aber dafür gibt`s bekanntlich die knitterfreie Kopfbedeckung; kann man brauchen. Der Nordwandsteig ist durch die 2 Tunnel zwar ganz witzig aber schöner ist der Abstieg über die Schöngänge und der kleine Umweg von der Hofalm zur Bergstation ist so weit auch wieder nicht.


Alpenregion Tegernsee Schliersee
Gipfelbuch
Gesamtbewertung der Tour „Alpspitze“:
empfehlenswert
Im Durchschnitt 4 von 5 (1 Bewertung)

Letzter Eintrag (von Didi):
14.07.14  Für echte Ferrata-Freunde aufgrund der Übersicherung des Steig womöglich ein Graus, für Freunde einer ... [weiter]

weiter zum Gipfelbuch