Tuxer Alpen

Naviser Hütte (1782 m)

Naviser Hütte

Die Naviser Hütte im Navistal ist Sommer wie Winter ein beliebtes Ziel

Die Naviser Hütte im Navistal ist ein beinahe ganzjährig geöffnetes Schutzhaus in den Tuxer Alpen. Die Hütte wurde im Jahr 2012 komlpett saniert und bietet seitdem hohen Komfort für Tages- und Übernachtungsgäste. Erreichbar ist die Naviser Hütte am schnellsten vom Parkplatz Schranzberg, der sich ein Stück nordöstlich von Navis befindet. Die Aufstiegszeit vom Wanderparkplatz dauert etwa eine Stunde.

Im Winter ist der Weg von Schranzberg zur Naviser Hütte eine beliebte Rodelbahn. Schlitten können gegen eine Gebühr von 3 Euro auf der Hütte ausgeliehen werden. Durch ihre hohe Lage gilt die Rodelbahn als recht schneesicher. Doch nicht nur Rodelfreunde, auch Skitouren- und Schneeschuhgeher kommen an der Naviser Hütte auf ihre Kosten. Ein klassischer Skitourengipfel in Hüttennähe ist das Naviser Kreuzjöchl (2536 m), das innerhalb von 2 ½ Stunden erreichbar ist.

Im Sommer ist die Naviser Hütte vom Parkplatz Schranzberg auch mit dem Mountainbike erreichbar. Wanderziele sind dann neben dem Naviser Kreuzjöchl die Naviser Sonnenspitze (2619 m) und der Lizumer Reckner (2886 m). Der Lizumer Reckner ist der höchste Gipfel der Tuxer Alpen. An seinem felsigen Gipfelaufbau sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig. Die bekannte Naviser Almrunde führt ebenfalls an der Hütte vorbei. Auf der gut 3 ½-stündigen Rundwanderung passiert man die erreicht man über die Peeralm, die Klammalm, die Poltenalm und Stöcklalm die Naviser Hütte, bevor es nach der verdienten Einkehr wieder hinunter nach Navis geht.

Die Naviser Hütte hält fast das ganze Jahr über ihre Pforten offen, montags ist Ruhetag und von Mitte April bis Mitte Mai sowie von Mitte Oktober bis Ende November sind Betriebsferien. Kulinarisch können sich Bergfreunde auf besondere Schmankerl freuen, denn es wird größten Wert auf schmackhafte haus- und handgemachte tiroler Hüttenkost gelegt. Für Übernachtungsgäste stehen 34 Schafplätze in Betten und 10 Lagerplätze zur Verfügung.

Anfahrt:
Autobahn München - Innsbruck und bei Innsbruck weiter Richtung Brenner bis zur Ausfahrt Matrei. Nach der Ausfahrt rechts und bei der nächsten Ampel gleich wieder rechts Richtung Navis abbiegen. Über Sankt Kathrein bis nach Navis fahren und in Navis beim Rathaus links Richtung Grünhöfe abbiegen und in einer Linkskurve geradeaus weiter über eine Brücke und weiter zum kostenpflichtigen Wanderparkplatz Schranzberg fahren (Parkgebühr 2,50 €/Tag).

Mit Bus & Bahn: Mit der Bahn von München über Innsbruck nach Matrei am Brenner (Fahrplan und Buchung). Von Matrei mit der Bus-Linie 8365 nach Navis (zur Fahrplanauskunft). Von Navis zu Fuß in 20 Minuten (1,2 km) zum Ausgangspunkt.

Aufstieg: Vom Parkplatz Schranzberg in 1 Stunde (370 Höhenmeter).

Wegbeschreibung: Vom gebührenpflichtigen Parkplatz im Winter nordostwärts über den breiten Forstweg in Kehren hinauf zur Naivser Hütte. Im Sommer den Forstweg nach kurzer Zeit rechtshaltend verlassen und über den Waldpfad, der die Kehren des Forstwegs abkürzt, hinauf zur Hütte (1 Stunde ab Parkplatz Schranzberg).

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtouren:
  • Naviser Kreuzjöchl (2536 m), 2 ½ Stunden
  • Naviser Sonnenspitze (2619 m), 3 Stunden
  • Geier (2857 m), 3 Stunden
  • Lizumer Reckner (2886 m), 3 ½ Stunden

Skitour:
Übergang:
  • Lizumer Hütte (2019 m), 2 ½ Stunden
  • Peeralm (1663 m), 1 ½ Stunden
  • Stöcklalm (1822 m), 30 Minuten

Öffnungszeiten:
Geöffnet von Mitte Mai bis Mitte Oktober und Dezember bis Mitte April. Dienstag bis Samstag von 08:00 bis 22:00 Uhr und am Sonntag von 08:00 bis 18:00 Uhr. Montag ist Ruhetag.
Kontaktdaten:
Telefon: +43 (0)699 10698897
Internet: Hütten-Homepage
Inhaber: privat
Übernachtung:
Betten: 34
Lager: 10


Naviser Hütte-Galerie:

Karte vergrößern
Hüttenbuch
Gesamtbewertung der Hütte „Naviser Hütte“:
sehr empfehlenswert
Im Durchschnitt 5 von 5 (1 Bewertung)
Letzter Eintrag (von Didi):
07.02.17    [weiter]

weiter zum Hüttenbuch

Touren in der Umgebung:

Österreich Tuxer Alpen
Naviser Sonnenspitze
Naviser Sonnenspitze (2619 m)
Österreich Tuxer Alpen
Naviser Kreuzjöchl
Naviser Kreuzjöchl (2536 m)
Österreich Tuxer Alpen
Grafennsspitze
Grafennsspitze (2619 m)
Österreich Tuxer Alpen
Hirzer
Hirzer (2725 m)
Österreich Tuxer Alpen
Stafflacher Wand
Stafflacher Wand (1430 m)
Österreich Stubaier Alpen
Peilspitze
Peilspitze (2392 m)
Österreich Tuxer Alpen
Vennspitze
Vennspitze (2390 m)
Österreich Zillertaler Alpen
Höllensteinhütte -  Winterwandern und Rodeln
Höllensteinhütte - Winterwandern und Rodeln
Österreich Stubaier Alpen
Serles
Serles (2718 m)
Österreich Zillertaler Alpen
Schönbichler Horn
Schönbichler Horn (3134 m)
Österreich Stubaier Alpen
Leitnerberg
Leitnerberg (2309 m)
Österreich Tuxer Alpen
Gilfert
Gilfert (2506 m)
Österreich Karwendel
Großer Bettelwurf
Großer Bettelwurf (2725 m)
Italien Zillertaler Alpen
Hochfeiler
Hochfeiler (3510 m)
Österreich Karwendel
Vom Hafelekar über den Goetheweg zur Pfeishütte
Vom Hafelekar über den Goetheweg zur Pfeishütte
Österreich Stubaier Alpen
Grubenkopf
Grubenkopf (2337 m)
Italien Zillertaler Alpen
Kraxentrager
Kraxentrager (2998 m)
Österreich Tuxer Alpen
Kreuzjoch
Kreuzjoch (2336 m)
Österreich Tuxer Alpen
Roßkopf
Roßkopf (2576 m)
Österreich Tuxer Alpen
Familien-Rodelbahn Hochfügen
Familien-Rodelbahn Hochfügen
Österreich Tuxer Alpen
Kraxentrager
Kraxentrager (2423 m)
Österreich Tuxer Alpen
Kleiner Gamsstein
Kleiner Gamsstein (1924 m)
Österreich Tuxer Alpen
Sonntagsköpfl
Sonntagsköpfl (2244 m)
Österreich Stubaier Alpen
Habicht
Habicht (3277 m)
Österreich Zillertaler Alpen
Ahornspitze
Ahornspitze (2973 m)
Österreich Tuxer Alpen
Kuhmesser
Kuhmesser (2264 m)
Österreich Tuxer Alpen
Kinder- und Familienklettersteig Mayrhofen
Kinder- und Familienklettersteig Mayrhofen
Österreich Tuxer Alpen
Kellerjoch
Kellerjoch (2344 m)
Österreich Stubaier Alpen
Schlicker Seespitze
Schlicker Seespitze (2804 m)
Italien Stubaier Alpen
Wetterspitze
Wetterspitze (2709 m)
Italien Stubaier Alpen
Weißwandspitze
Weißwandspitze (3017 m)
Österreich Stubaier Alpen
Roter Kogel
Roter Kogel (2832 m)