Berninagruppe

Berghaus Diavolezza (2973 m)

Berghaus Diavolezza

Das Berghaus Diavolezza liegt im Herzen des sogenannten Festsaals der Alpen. Von der Terrasse der Hütte überblickt man die gesamte vergletscherte Bergkette von Piz Palü über Piz Bernina zu Piz Morteratsch. Die Hütte selbst kann man bequem und ohne Schweiß zu vergießen mit der Seilbahn erreichen. Viel schöner ist es natürlich von der Talstation über den hübsch gelegenenen Lej da Diavolezza aufzusteigen, und sich die Brotzeit ehrlich zu verdienen. Neben den ernsten und ambitionierten Hochtourenzielen wartet mit dem Munt Pers in Hüttennähe ein 3000er, der ohne Gletscherkontakt erwandert werden kann.

Anfahrt: Autobahn Innsbruck - Bregenz, Ausfahrt Reschenpass, Straße südwärts folgen, nach rechts Richtung St. Moritz abbiegen, nach Samedan links Richtung Pontresina/Berninapass, bei der Talstation der Diavolezza-Seilbahn parken.

Aufstieg: 2 ¾ Stunden von der Talstation der Diavolezza-Seilbahn (900 Höhenmeter)

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Neu im hoehenrausch.de-Shop:



Wanderungen:
Munt Pers (3207 m), ¾ - 1 Stunde

Hochtouren über Gletscher:
Piz Palü (3900 m), 4 - 5 Stunden
Piz Bernina (4048 m) über Rifugio Marco-e-Rosa und Spallagrat, 8 Stunden

Übergang über Gletscher:
Rifugio Marco-e-Rosa (3597 m) über Fortezzegrat, 6 Stunden
Öffnungszeiten:
Sommer: Mitte Juni bis Mitte Oktober

Winter: Dezember bis April
Kontaktdaten:
Telefon: +41 (0)81 839 39 00
Telefax: +41 (0)81 839 39 01
Internet: Hütten-Homepage
Inhaber: privat
Übernachtung:
Betten: 180


Berghaus Diavolezza-Galerie:

Hüttenbuch
Letzter Eintrag (von Brunhild):
15.12.10  Ich war bei euch und werde 2011 wieder kommen und mir die Bergkette noch einmal anschauen, es ist Traumhaft oberhalb. ...  [weiter]

weiter zum Hüttenbuch

Touren in der Umgebung:

Ortlergruppe
Monte Cevedale (3769 m)
Ortlergruppe
Suldenspitze (3376 m)
Ortlergruppe
Hintere Schöntaufspitze (3325 m)
Bergamasker Alpen
Monte Legnone (2610 m)
Ortlergruppe
Lyfispitze (3352 m)
Ortlergruppe
Laaser Spitze (3304 m)
Ötztaler Alpen
Tisser Klettersteig
Rätikon
Schesaplana (2965 m)
Ötztaler Alpen
Similaun (3599 m)
Lechquellengebirge
Spuller Schafberg (2679 m)
Ötztaler Alpen
Wildspitze (3770 m)
Gardaseeberge
Cima Capi (909 m)
Gardaseeberge
Cima SAT (1246 m)
Gardaseeberge
Via Ferrata Rio Sallagoni (465 m)
Fleimstaler Alpen
Via Ferrata Burrone Giovanelli
Gardaseeberge
Colodri (370 m)
Gardaseeberge
Monte Brione (376 m)
Gardaseeberge
Castel Penede Nago
Sarntaler Alpen
Knottnkino
Allgäuer Alpen
Großer Widderstein (2533 m)
Bregenzerwald
Kanisfluh (2044 m)
Allgäuer Alpen
Großer Krottenkopf (2656 m)
Sarntaler Alpen
Stoanerne Mandln (2003 m)
Appenzeller Alpen
Säntis (2502 m)
Fleimstaler Alpen
Trudner Horn (1781 m)
Allgäuer Alpen
Toreck (2016 m)
Lechtaler Alpen
Kogelseespitze (2647 m)
Sarntaler Alpen
Hirzer (2781 m)
Mieminger Kette
Tschirgant (2370 m)
Fleimstaler Alpen
Bletterbachschlucht
Stubaier Alpen
Fleckner (2331 m)
Sarntaler Alpen
Wannser Joch (2247 m)