Karwendel

Tölzer Hütte (1825 m)

Tölzer Hütte

Die Tölzer Hütte liegt im Karwendel südlich des Schafreuters

Die Tölzer Hütte thront aussichtsreich auf der Einsattelung zwischen dem Schafreuter und dem Delpsjoch. Das Schutzhaus, welches auf tiroler Gebiet liegt, wurde im Jahre 1922 von der Sektion Bad Tölz des Deutschen Alpenvereins erbaut. Die kürzesten Anstiege zur Tölzer Hütte beginnen im Rißtal. Am schnellsten gelangt man über den Leckbachweg hinauf zur Hütte. Für den Anstieg, der zwischen Kaiserhütte und Hinterriß am Leckbach beginnt, muss man mit einer Gehzeit von 2 ½ Stunden rechnen. Der Zustieg vom Parkplatz bei der Oswaldhütte über das Kälbereck ist mit 2 ¾ Stunden ein klein wenig länger. Plant man eine Überschreitung des Schafreuters, ist der Ausgangspunkt an der Oswaldhütte die bessere Wahl. Mit 4 Stunden Gehzeit gestaltet sich der Zustieg von Fall über das Dürrachtal, das Krottenbachtal und des Delpssee deutlich länger als die beiden Varianten aus dem Rißtal. Hausberg der Tölzer Hütte ist der Schafreuter, den man von der Hütte innerhalb einer Stunde erreichen kann. Für den teils schrofigen und an kurzen Passagen drahtseilgesicherten Anstieg ist Trittsicherheit notwendig. Der Übergang zur Plumsjochhütte über den Grasbergkamm dauert 6 bis 8 Stunden. Die Falkenhütte und das Karwendelhaus erreicht man über das Johannistal in jeweils 6 bis 7 Stunden. Die Tölzer Hütte ist von Mitte Mai bis zum dritten Sonntag im Oktober durchgehend bewirtschaftet. Das Schutzhaus verfügt über insgesamt 73 Schlafplätze in Zimmern und Lagern.

Anfahrt: Autobahn München - Salzburg, Ausfahrt Holzkirchen. Von Holzkirchen über Bad Tölz nach Lenggries und weiter Richtung Sylvenstein, an der Staumauer des Sylvensteinspeichers rechts Richtung Vorderriß abbiegen. In Vorderriß links nach Hinterriß halten, nach 4,5 km passiert man die Oswaldhütte und nach weiteren 400 Metern (noch vor der Landesgrenze) links abbiegen und am Wanderparkplatz etwas oberhalb der Straße das Auto abstellen (gelber Wegweiser "Schafreuter, Tölzer Hütte").

Mit Bus & Bahn: Mit der Bayerischen Oberlandbahn von München nach Lenggries. Von dort mit dem Bergsteigerbus (Linie 9569, fährt von Mitte Juni bis Oktober) Richtung Eng bis zur Haltestelle Oswaldhütte (zum Fahrplan). Von der Haltestelle zu Fuß in 5 Minuten zum Ausgangspunkt.

Aufstieg: 2 ¾ Stunden aus dem Rißtal vom Parkplatz bei der Oswaldhütte (1000 Höhenmeter), alternativ beginnt man den Anstieg ein Stück weiter südlich 700 Meter nach der Kaiserhütte über den Leckbachweg (2 ½ Stunden, 900 Höhenmeter).

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz bei der Oswaldhütte im Rißtal folgen wir der Forststraße südwärts (Wegweiser "Schafreuter, Tölzer Hütte") und kommen nach einer Linkskurve zu einer Schranke. Im Anschluss spazieren wir durch ein Waldstück und gelangen zu einer unbeschilderten Weggabelung. Dort schlagen wir den linken (oberen) Weg ein und folgen der Forstraße in mehreren Serpentinen bergauf. In der Folgezeit ignorieren wir alle unbeschliderten Abzweigungen und passieren später eine Holzhütte. 15 Minuten nach der Holzhütte erreichen wir einen Wendeplatz und folgen von diesem einem Karrenweg in östlicher Richtung zu einer Senke. In der Senke biegen wir vor einem Wegweiser und einer Baumgruppe rechts ab (Wegweiser "Schafreuter, Tölzer Hütte") und folgen dem Wiesenpfad rechts haltend zu einem schwach ausgeprägten Rücken. Wir wandern über den grasigen Rücken in östlicher Richtung und treffen nach einer Hütte und einer Rechtskurve auf den Weg, der von Fall herauf führt. Wir halten uns rechts und wandern in südlicher Richtung zum Abzweig am Kälbereck, den wir fünf Minuten später und nach einer Gesamtgehzeit von gut 1 ¾ Stunden erreichen. Dort gehen wir weiter geradeaus Richtung Tölzer Hütte, wandern durch lichten Wald und Latschenfelder zu einem Rücken. Dort wendet sich der Weg nach links (Osten) leitet uns bergab in eine Senke und in einem Gegenanstieg hinauf zur Tölzer Hütte (1 Stunde ab dem Abzweig am Kälbereck).

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtouren:
  • Schafreuter (2101 m), 1 Stunde
  • Delpsjoch (1945 m), 30 Minuten
  • Stierjoch (1908 m), 1 Stunde
  • Schönalmjoch (1986 m), 2 ½ Stunden

Übergänge:
Öffnungszeiten:
Sommer: Mitte Mai bis zum 3. Sonntag im Oktober

Winter: -
Kontaktdaten:
Telefon: +43 (0)664/1801790
Mobil: +49 (0)157/84483639
Internet: Hütten-Homepage
Inhaber: DAV Bad Tölz
Übernachtung:
Betten: 22
Lager: 50
Winterraum: offen (4 Lager)


Tölzer Hütte-Galerie:

Karte vergrößern
Hüttenbuch
Es ist noch kein Eintrag im Hüttenbuch vorhanden.

Jetzt ins Hüttenbuch schreiben

Touren in der Umgebung:

Österreich Karwendel
Vorderskopf
Vorderskopf (1858 m)
Deutschland Karwendel
Schafreuter
Schafreuter (2102 m)
Österreich Karwendel
Torscharte
Torscharte (1815 m)
Österreich Karwendel
Kompar
Kompar (2011 m)
Österreich Karwendel
Satteljoch
Satteljoch (1935 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Staffel
Staffel (1532 m)
Deutschland Karwendel
Demeljoch
Demeljoch (1924 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Rabenkopf
Rabenkopf (1559 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Hirschhörnlkopf
Hirschhörnlkopf (1515 m)
Österreich Karwendel
Hahnkampl
Hahnkampl (2080 m)
Österreich Karwendel
Gamsjoch
Gamsjoch (2452 m)
Österreich Karwendel
Mahnkopf
Mahnkopf (2094 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Benediktenwand
Benediktenwand (1801 m)
Österreich Karwendel
Mondscheinspitze
Mondscheinspitze (2106 m)
Österreich Karwendel
Seebergspitze
Seebergspitze (2085 m)
Österreich Karwendel
Sonnjoch
Sonnjoch (2457 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Altlacher Hochkopf
Altlacher Hochkopf (1328 m)
Österreich Karwendel
Rappenspitze
Rappenspitze (2223 m)
Österreich Karwendel
Sonnjoch
Sonnjoch (2457 m)
Österreich Karwendel
Lamsenspitze
Lamsenspitze (2508 m)
Österreich Karwendel
Gütenberg
Gütenberg (1666 m)
Österreich Karwendel
Schreckenspitze
Schreckenspitze (2022 m)
Österreich Karwendel
Hochplatte
Hochplatte (1814 m)
Deutschland Karwendel
Schöttelkarspitze
Schöttelkarspitze (2050 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Hochalm
Hochalm (1428 m)
Österreich Karwendel
Juifen
Juifen (1987 m)
Österreich Karwendel
Winterwandern im Falzthurntal
Winterwandern im Falzthurntal
Österreich Rofangebirge
Vorderunnütz
Vorderunnütz (2078 m)
Deutschland Estergebirge
Krepelschrofen
Krepelschrofen (1160 m)
Deutschland Estergebirge
Simetsberg
Simetsberg (1836 m)
Deutschland Karwendel
Soiernspitze
Soiernspitze (2257 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Heimgarten
Heimgarten (1790 m)