Allgäuer Alpen

Bühlalpe (1435 m)

Bühlalpe

Die Bühlalpe am Walmendinger Horn hat das ganze Jahr über Saison

Der Berggasthof Bühlalpe im Kleinwalsertal liegt auf der Südseite des Walmendinger Horns. Am schnellsten ist die Bühlalpe von Mittelberg zu erreichen. Der Anstieg von der Talstation der Walmendingerhornbahn dauert eine gute halbe Stunde. Eine weitere beliebte Möglichkeit zur Alm zu gelangen, ist der Zustieg über den Panorama-Höhenweg. Mit Sessellift-Unterstützung lässt sich der Panoramaweg mit dem Zafernalift von Mittelberg oder mit dem Heuberglift von Hirschegg erreichen. Von der Bergstation des Zafernalifts benötigt man für den Übergang 30 Minuten, vom Heuberglift etwa eine Stunde.

Dank der Walmendingerhornbahn verwandelt sich die Gegend um die Bühlalpe zur Sommersaison zu einem beliebten Ausflugsziel. Wer ohne Aufstiegshilfen dem Walmendinger Horn (1990 m) aufs Haupt steigen möchte, der benötigt von der Bühlalpe etwa 1 ¾ Stunden. Zur im Schwarzwassertal gelegenen Schwarzwasserhütte (1620 m) des Deutschen Alpenvereins gelangt man über die Ochsenhofer Scharte innerhalb von gut 3 Stunden. Im Winter liegt der Berggasthof direkt an der Skipiste der Walmendinger Horn-Abfahrt.

Kredenzt werden in der Stube oder auf der Terrasse des Berggasthofs österreichische Gerichte, kalte Brotzeiten sowie Süßspeisen. Von Donnerstag bis Sonntag bietet die Bühlalpe Übernachtungsmöglichkeiten für Gruppen ab 6 Personen an. Genächtigt wird in Einzel- und Doppelzimmern und es stehen Etagen-Duschen zur Verfügung. Bis zu 20 Übernachtungsgäste finden Platz auf der Alm. Geöffnet ist die Alpe von 09:00 bis 17:00 Uhr, mittwochs ist Ruhetag. Warme Küche gibt es von 11:00 bis 15:00 Uhr. Bei guter Witterung ist am Mittwoch der Kiosk des Berggasthofs geöffnet.

Anfahrt:
Autobahn München - Lindau, Ausfahrt Buchloe West. Von Buchloe der B12 Richtung Kempten, kurz vor Kempten der A 7 Richtung Füssen zum Dreieck Allgäu und der A 980 zur Ausfahrt Waltenhofen folgen. Danach über die B 19 über Sonthofen und Oberstdorf ins Kleinwalsertal und weiter über Hirschegg nach Mittelberg fahren. Entweder in Mittelberg geradeaus ins Ortszentrum fahren und an der Talstation der Walmerdingerhornbahn parken. Alternativ der B 201 nach Baad folgen und an einem der Wanderparkplätze unweit des Kreisverkehrs das Auto abstellen.

Mit der Bahn: Mit der Bahn von München Hauptbahnhof über Buchloe und Immenstadt nach Oberstdorf. Vom Bahnhof Oberstdorf mit der Bus-Linie 1 ins Kleinwalsertal zur Haltestelle Mittelberg Dorf (Fahrplan und Buchung). Mit dem Bayern-Ticket fahren bis zu 5 Personen für 25 Euro + 6 Euro je Mitfahrer nach Oberstdorf.

Aufstieg: In 35 Minuten von Mittelberg (230 Höhenmeter).

Wegbeschreibung:
  • Von Mittelberg (35 Minuten): Wir verlassen den Parkplatz an der Talstation der Walmendingerhornbahn, wenden uns zur Talstation blickend nach links und folgen dem Straßenverlauf, bis rechter Hand beim Straßenschild Hofstatt der Weg zum Walmendinger Horn abzweigt. Wir verlassen die Ortschaft Mittelberg und wandern zu einem Schlepplift hinauf, den wir unterqueren. Bei der folgenden Verzweigung halten wir uns rechts, kommen zu einem Querweg und biegen links ab. Kurz darauf stehen wir an einem Holzhaus, wenden uns noch vor dem Haus nach rechts und erreichen einen weiteren Abzweig. An diesem halten wir uns links Richtung Bühlalpe und steigen in Kehren durch den Wald aufwärts. Sobald wir die Bäume hinter uns gelassen haben, treffen wir auf eine Verzweigung. Hier biegen wir rechts ab und erreichen kurz darauf die Bühlalpe.
  • Vom Heuberglift (1 Stunde): Von der Bergstation des Heuberglifts gehen wir südwärts und halten uns an der ersten Verzweigung leicht links. Wenig später gabelt sich der Weg und wir wählen den linken (unteren), der uns oberhalb der Zafernahütte vorbei zum Zafernalift bringt. Hier wendet sich der Höhenweg nach Südwesten und leitet uns ohne nennenswerten Höhengewinn oder -verlust weiter zur Bühlalpe.

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtour:
Übergänge:
  • Stutzalpe (1490 m), 10 Minuten
  • Obere Lüchlealpe (1780 m), 1 ¼ Stunden
  • Schwarzwasserhütte (1620 m) über die Ochsenhofer Scharte, 3 ¼ Stunden

Öffnungszeiten:
Geöffnet von 09:00 bis 17:00 Uhr, Mittwoch ist Ruhetag.
Kontaktdaten:
Telefon: 43 (0)650 5304551
Internet: Hütten-Homepage
Inhaber: privat
Übernachtung:
Betten: 20


Bühlalpe-Galerie:

Karte vergrößern
Hüttenbuch

Gesamtbewertung der Hütte „ Bühlalpe“:
sehr empfehlenswert
Im Durchschnitt 5 von 5 (1 Bewertung)Letzter Eintrag (von Didi):
25.08.19    [weiter]

weiter zum Hüttenbuch

Touren in der Umgebung:

Österreich Allgäuer Alpen
Walmendinger Horn
Walmendinger Horn (1990 m)
Österreich Allgäuer Alpen
Großer Widderstein
Großer Widderstein (2533 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Toreck
Toreck (2016 m)
Österreich Bregenzerwald
Kanisfluh
Kanisfluh (2044 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Wannenkopf
Wannenkopf (1712 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Rubihorn
Rubihorn (1957 m)
Österreich Lechquellengebirge
Spuller Schafberg
Spuller Schafberg (2679 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Sonnenkopf
Sonnenkopf (1712 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Hochgrat
Hochgrat (1834 m)
Österreich Allgäuer Alpen
Großer Krottenkopf
Großer Krottenkopf (2656 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Stuiben
Stuiben (1749 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Wertacher Hörnle
Wertacher Hörnle (1695 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Wertacher Hörnle
Wertacher Hörnle (1695 m)
Österreich Allgäuer Alpen
Lachenspitze
Lachenspitze (2126 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Sorgschrofen
Sorgschrofen (1635 m)
Österreich Tannheimer Berge
Einstein
Einstein (1866 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Kogelseespitze
Kogelseespitze (2647 m)
Österreich Allgäuer Alpen
Krinnenspitze
Krinnenspitze (2000 m)
Deutschland Tannheimer Berge
Breitenberg
Breitenberg (1838 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Namloser Wetterspitze
Namloser Wetterspitze (2553 m)
Österreich Tannheimer Berge
Aggenstein
Aggenstein (1985 m)
Deutschland Tannheimer Berge
Breitenberg
Breitenberg (1838 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Tschachaun
Tschachaun (2334 m)
Österreich Tannheimer Berge
Rote Flüh
Rote Flüh (2108 m)
Österreich Rätikon
Schesaplana
Schesaplana (2965 m)
Österreich Tannheimer Berge
Hahnenkamm
Hahnenkamm (1938 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Galtjoch
Galtjoch (2109 m)
Österreich Tannheimer Berge
Gehrenspitze
Gehrenspitze (2163 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Thaneller
Thaneller (2341 m)
Österreich Tannheimer Berge
Große Schlicke
Große Schlicke (2059 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Roter Stein
Roter Stein (2366 m)
Österreich Mieminger Kette
Tschirgant
Tschirgant (2370 m)