Allgäuer Alpen

Stutzalpe (1489 m)

Stutzalpe

Die Stutzalpe im Kleinwalsertal bietet Käsespezialitäten aus eigener Herstellung

Die Stutzalpe im Kleinwalsertal blickt auf eine lange Geschichte zurück. Spätestens seit Ende des 17. Jahrhunderts steht die Alm an den Südhängen des Walmendinger Horns. Auf der Alpe wird die almeigene Milch zu Käse verarbeitet, der im Anschluss im Käsekeller reifen darf. Daher gehört es fast schon zur Pflicht, als Wanderer oder Biker an der Stutzalpe die Käsespezialitäten aus eigener Herstellung zu probieren. Neben Getränken, den Milchprodukten und kalten Brotzeiten gibt es auf der Alm auch kleine warme Gerichte.

Erreichbar ist die Stutzalpe aus dem Kleinwalsertal von Mittelberg oder von Baad. Von beiden Ausgangspunkten dauert der Anstieg etwa 45 Minuten. Eine weitere beliebte Aufstiegsmöglichkeit führt ebenfalls in einer Dreiviertelstunde von der Zaferna-Bergstation oberhalb von Mittelberg über den Panoramaweg zur Hütte. Mit dem Mountainbike beginnt man in Hirschegg am Kleinwalser Haus mit der Fahrt zur Stutzalpe. Das Walmendinger Horn (1990 m) ist der Hausberg der Alm. Kurz unterhalb des Gipfels befindet sich die Bergstation der Walmendingerhornbahn und verwandelt den Berg im Sommer zu einem sehr beliebten Ausflugsziel. Vom Gipfelkreuz kann man einen wunderbaren Rundblick über die Bergwelt der Allgäuer Alpen genießen. Der Anstieg von der Stutzalpe zum Walmendinger Horn dauert etwa 1 ½ Stunden. Zur Schwarzwasserhütte im Schwarzwassertal am Fuße des Hohen Ifen gelangt man über die Ochsenhofer Scharte in einer Gehzeit von 3 Stunden.

Geöffnet ist die Stutzalpe von Ende Mai bis Anfang Oktober. Eine Übernachtung ist auf der Alm nicht möglich.

Anfahrt:
Über die Autobahn München - Lindau zur Ausfahrt Buchloe West. Weiter der B12 Richtung Kempten, kurz vor Kempten der A 7 Richtung Füssen zum Dreieck Allgäu und der A 980 zur Ausfahrt Waltenhofen folgen. Danach über die B 19 über Sonthofen und Oberstdorf ins Kleinwalsertal und weiter über Hirschegg nach Mittelberg fahren. Entweder in Mittelberg geradeaus ins Ortszentrum fahren und an der Talstation der Walmerdingerhornbahn parken. Alternativ der B 201 nach Baad folgen und an einem der Wanderparkplätze unweit des Kreisverkehrs das Auto abstellen.

Mit der Bahn: Mit der Bahn von München Hauptbahnhof über Immenstadt nach Oberstdorf. Vom Bahnhof in Oberstdorf mit der Bus-Linie 1 ins Kleinwalsertal zur Haltestelle Mittelberg Dorf oder alternativ weiter zur Endhaltestelle Baad (Fahrplan und Buchung). Mit dem Bayern-Ticket fahren bis zu 5 Personen für 25 Euro + 6 Euro je Mitfahrer nach Oberstdorf.

Aufstieg: Jeweils in 45 Minuten von Mittelberg (285 Höhenmeter) oder von Baad (270 Höhenmeter).

Wegbeschreibung:
  • Von Mittelberg (45 Minuten): Vom Parkplatz an der Talstation der Walmendingerhornbahn folgen wir der Fahrstraße weiter taleinwärts und biegen nach einigen Minuten schräg rechts in den beschilderten Wanderweg zum Walmendinger Horn ein (Straßenschild „Hofstatt“). Wir passieren die letzten Häuser, gehen unter einem Schlepplift hindurch und erreichen vor einem Holzhaus einen Querweg. Wir spazieren ein Stück nach links und biegen noch vor dem hölzernen Gebäude rechts ab. Im Wald treffen wir kurz darauf auf eine Verzweigung und wandern nach links Richtung Bühlalpe. In Serpentinen steigen wir bergauf, treten aus dem Wald heraus und halten uns am folgenden Abzweig rechts. Dann passieren wir die Bühlape und treffen auf einen Querweg. Hier biegen wir links in den Panoramaweg ein und erreichen bald darauf die Stutzalpe.
  • Von Baad (45 Minuten): Vom Kreisverkehr in Baad folgen wir der Straße nordwärts in den Ort hinein. Wir wandern ein Stück bergauf und schlagen bei der Gabelung rechtshaltend den Baader Höhenweg ein, der uns vorbei an der Kapelle St. Martin bringt. Später überqueren wir den Rufenbach und biegen bei der folgenden Verzweigung links ab. Kurz darauf verlassen wir den breiten Forstweg rechtshaltend und steigen über einen kleinen Pfad durch lichten Bergwald hinauf zur Stutzalpe.

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtour:
Übergänge:
  • Bühlalpe (1435 m), 10 Minuten
  • Obere Lüchlealpe (1780 m), 1 Stunde
  • Schwarzwasserhütte (1620 m) über die Ochsenhofer Scharte, 3 Stunden

Öffnungszeiten:
Geöffnet von Ende Mai bis Anfang Oktober.
Kontaktdaten:
Telefon: +43 (0)664 3381 654
Inhaber: privat
Übernachtung:
Keine Übernachtung möglich.


Stutzalpe-Galerie:

Karte vergrößern
Hüttenbuch
Gesamtbewertung der Hütte „Stutzalpe“:
sehr empfehlenswert
Im Durchschnitt 5 von 5 (2 Bewertungen)
Letzter Eintrag (von Didi):
07.08.19    [weiter]

weiter zum Hüttenbuch

Touren in der Umgebung:

Österreich Allgäuer Alpen
Großer Widderstein
Großer Widderstein (2533 m)
Österreich Allgäuer Alpen
Walmendinger Horn
Walmendinger Horn (1990 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Toreck
Toreck (2016 m)
Österreich Bregenzerwald
Kanisfluh
Kanisfluh (2044 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Wannenkopf
Wannenkopf (1712 m)
Österreich Lechquellengebirge
Spuller Schafberg
Spuller Schafberg (2679 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Rubihorn
Rubihorn (1957 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Sonnenkopf
Sonnenkopf (1712 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Hochgrat
Hochgrat (1834 m)
Österreich Allgäuer Alpen
Großer Krottenkopf
Großer Krottenkopf (2656 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Stuiben
Stuiben (1749 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Wertacher Hörnle
Wertacher Hörnle (1695 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Wertacher Hörnle
Wertacher Hörnle (1695 m)
Österreich Allgäuer Alpen
Lachenspitze
Lachenspitze (2126 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Sorgschrofen
Sorgschrofen (1635 m)
Österreich Tannheimer Berge
Einstein
Einstein (1866 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Kogelseespitze
Kogelseespitze (2647 m)
Österreich Allgäuer Alpen
Krinnenspitze
Krinnenspitze (2000 m)
Deutschland Tannheimer Berge
Breitenberg
Breitenberg (1838 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Namloser Wetterspitze
Namloser Wetterspitze (2553 m)
Österreich Tannheimer Berge
Aggenstein
Aggenstein (1985 m)
Deutschland Tannheimer Berge
Breitenberg
Breitenberg (1838 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Tschachaun
Tschachaun (2334 m)
Österreich Rätikon
Schesaplana
Schesaplana (2965 m)
Österreich Tannheimer Berge
Rote Flüh
Rote Flüh (2108 m)
Österreich Tannheimer Berge
Hahnenkamm
Hahnenkamm (1938 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Galtjoch
Galtjoch (2109 m)
Österreich Tannheimer Berge
Gehrenspitze
Gehrenspitze (2163 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Thaneller
Thaneller (2341 m)
Österreich Tannheimer Berge
Große Schlicke
Große Schlicke (2059 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Roter Stein
Roter Stein (2366 m)
Österreich Mieminger Kette
Tschirgant
Tschirgant (2370 m)