Stubaier Alpen

Furtalm (1690 m)

Furtalm

Die Furtalm (ehemals Ochsenalm) liegt im hinteren Pflerschtal in Südtirol

Die Furtalm ist ein beliebtes Ausflugsziel im Südtiroler Pflerschtal. Die bewirtschaftete Alm wird von Stein bei Innerpflersch in einer knapp einstündigen Wanderung erreicht. Die Hütte liegt inmitten einer urigen Almlandschaft in unmittelbarer Nähe zum Pflerschbach. Von der Terrasse der Alm blickt man in den grünen und wasserreichen Talschluss des Pflerschtals sowie zum markanten Pflerscher Tribulaun. Auf dem Weg zur Hütte passiert man die Hölle, einen 46 Meter hohen Wasserfall, dem man in einem kurzen Abstecher einen Besuch abstatten kann. Die Furtalm hieß früher Ochsenalm. Um eine Verwechslung mit der am Rosskopf gelegenen Ochsenalm zu vermeiden, erhielt die Furtalm ihren früheren Namen zurück.

Von der Alm erreicht man die Magdeburger Hütte (2423 m), ein Schutzhaus der CAI-Sektion Sterzing, in zwei Stunden. Von dort lassen sich die Weißwandspitze (3017 m) in 2 ¼ Stunden, die Schafkampspitze (3011 m) in 2 ½ Stunden und die Feuersteine (3267 m) in 5 Stunden besteigen. Über die Magdeburger Hütte, die Weißwandspitze und den Hohen Zahn gelangt man von der Furtalm in knapp 6 Stunden zur am Fuße des Pflerscher Tribulauns gelgenenen Tribulaunhütte (2368 m).

Geöffnet ist die Furtalm von Mitte Juni bis Mitte September. Hungrige Wanderer können sich mit Südtiroler Schmankerln stärken. Neben Knödel- und Pastagerichten gibt es almtypische Jausen und Süßspeisen wie Kuchen und Kaiserschmarrn. Eine Übernachtung ist auf der Furtalm nicht möglich.

Anfahrt: Autobahn München - Innsbruck - Bozen, Ausfahrt Brenner (erste Ausfahrt gleich nach der italienischen Grenze) und nach Gossensass. Im Gossensass rechts ins Pferschtal abbiegen (ausgeschildert) und bis nach Innerpflersch fahren. Am Ortseingang bei einer Rechtskurve, die über den Pflerschbach führt, noch vor der Brücke geradeaus weiter fahren. Der schmalen Straße bis nach Stein zum Ende der öffentlichen Fahrmöglichkeit folgen und dort bei den Parkplätzen vor oder nach der Brücke das Auto abstellen.

Mit Bus & Bahn: Mit der Bahn von München über Innsbruck und Brenner nach Gossensaß (Fahrplan und Buchung). Von Gossensaß mit der Bus-Linie 313 zur Endstation Pflersch, Erl (zur Fahrplanauskunft). Von der Bushaltestelle zu Fuß in 45 Minuten zum Ausgangspunkt in Stein (200 Höhenmeter zusätzlich).

Aufstieg: In 45 Minuten bis 1 Stunde von Stein bei Innerpflersch (240 Höhenmeter).

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz an der Brücke in Stein wenden wir uns zum Talschluss blickend nach links und folgen der Straße nach Südwesten. Wir überqueren den Pflerschbach und biegen anschließend rechtshaltend in den ausgeschilderten Anstiegsweg zur Magdeburger Hütte ein. Nach kurzen Kehren leitet uns der Weg westwärts und wir erreichen den Abzweig zur Hölle. Hier lohnt sich ein Abstecher zum imposanten und rauschenden Wasserfall. Für den Weiterweg zu Furtalm halten wir uns an der Verzweigung leicht links und folgen dem kurvigen Weg in westlicher Grundrichtung. Alle Abzweige lassen wir links liegen und wir erreichen nach einer knappen Stunde das Gebäude der Furtalm.

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtouren:
  • Weißwandspitze (3017 m), 4 ¼ Stunden
  • Schafkampspitze (3011 m), 4 ½ Stunden

Hochtouren:
  • Schneespitze (3178 m), 4 ½ Stunden
  • Feuersteine (3267 m und 3245 m), 7 Stunden
  • Agglsspitze (3194 m), 5 ½ Stunden

Übergänge:
Öffnungszeiten:
Geöffnet von Anfang Juni bis Ende September.
Kontaktdaten:
Telefon: +39 333 2360200
Inhaber: privat
Übernachtung:
Keine Übernachtung möglich.


Furtalm-Galerie:

Karte vergrößern
Hüttenbuch
Es ist noch kein Eintrag im Hüttenbuch vorhanden.

Jetzt ins Hüttenbuch schreiben

Touren in der Umgebung:

Italien Stubaier Alpen
Weißwandspitze
Weißwandspitze (3017 m)
Italien Stubaier Alpen
Wetterspitze
Wetterspitze (2709 m)
Italien Stubaier Alpen
Stadlalm - Rodeln im Ridnauntal
Stadlalm - Rodeln im Ridnauntal
Italien Stubaier Alpen
Stollespitze
Stollespitze (2005 m)
Italien Stubaier Alpen
Mareiter Stein
Mareiter Stein (2192 m)
Österreich Stubaier Alpen
Habicht
Habicht (3277 m)
Österreich Stubaier Alpen
Grubenkopf
Grubenkopf (2337 m)
Italien Stubaier Alpen
Rosskopf
Rosskopf (2189 m)
Italien Sarntaler Alpen
Gilfenklamm und Ruine Reifenegg
Gilfenklamm und Ruine Reifenegg
Österreich Stubaier Alpen
Leitnerberg
Leitnerberg (2309 m)
Italien Pfunderer Berge
Pfunderer Höhenweg
Pfunderer Höhenweg
Italien Sarntaler Alpen
Jaufenspitze
Jaufenspitze (2481 m)
Italien Stubaier Alpen
Fleckner
Fleckner (2331 m)
Italien Pfunderer Berge
Wanderung von Wiesen zum Gschließegg
Wanderung von Wiesen zum Gschließegg
Italien Sarntaler Alpen
Wannser Joch
Wannser Joch (2247 m)
Österreich Stubaier Alpen
Rinnenspitze
Rinnenspitze (3000 m)
Italien Pfunderer Berge
Von Maria Trens über den Trenser Höhenweg zur Burg Sprechenstein
Von Maria Trens über den Trenser Höhenweg zur Burg Sprechenstein
Österreich Tuxer Alpen
Vennspitze
Vennspitze (2390 m)
Italien Sarntaler Alpen
Zinseler
Zinseler (2422 m)
Österreich Tuxer Alpen
Stafflacher Wand
Stafflacher Wand (1430 m)
Österreich Stubaier Alpen
Peilspitze
Peilspitze (2392 m)
Österreich Stubaier Alpen
Serles
Serles (2718 m)
Italien Zillertaler Alpen
Kraxentrager
Kraxentrager (2998 m)
Österreich Stubaier Alpen
Schlicker Seespitze
Schlicker Seespitze (2804 m)
Österreich Stubaier Alpen
Zischgeles
Zischgeles (3004 m)
Österreich Stubaier Alpen
Lampsenspitze
Lampsenspitze (2875 m)
Österreich Stubaier Alpen
Praxmarer Grieskogel
Praxmarer Grieskogel (2712 m)
Österreich Tuxer Alpen
Naviser Kreuzjöchl
Naviser Kreuzjöchl (2536 m)
Italien Sarntaler Alpen
Hirzer
Hirzer (2781 m)
Österreich Stubaier Alpen
Roter Kogel
Roter Kogel (2832 m)
Italien Zillertaler Alpen
Hochfeiler
Hochfeiler (3510 m)
Italien Sarntaler Alpen
Jakobsspitze
Jakobsspitze (2741 m)