Italien Stubaier Alpen

Stollespitze (2005 m)

Charakter 2
Tourdaten:
Aufstieg Aufstieg:  2:15 Stunden
Abstieg Abstieg:  1:45 Stunden
Höhenmeter 640 Höhenmeter
Strecke 9,0 Kilometer

Gasse im Ridnauntal (1357 m) - Innere Wurzeralm (1905 m) - Stollespitze (2005 m) - Joggilealm (1987 m) - Gasse im Ridnauntal (1357 m)

Charakter: Leichte bis mittelschwierige Bergwanderung über schmale Waldpfade und breite Forstwege. Der Anstieg von Gasse zur Inneren Wurzeralm und der Weiterweg zur Stollespitze ist teilweise recht steil. Hier ist ein Mindestmaß an Trittsicherheit angenehm.

Anfahrt: Autobahn München - Innsbruck - Bozen, Ausfahrt Sterzing. Nach der Ausfahrt links Richtung Jaufenpass und Ridnauntal abbiegen. Nach 2,1 km verlässt man bei Gasteig die Straße nach rechts Richtung Ridnaun und fährt durch das Rindnauntal über Stange und Mareit nach Gasse. Man stellt am Parkplatz bei der Bushaltestelle an der Oberen Gasse sein Auto ab (großes Schild "Panoramahotel Taljörgele" und Wegweiser "Skilift/Entholz/Knappenhäusl").

Mit Bus & Bahn: Vom Bahnhof in Sterzing mit der Bus-Linie 312 Richtung Ridnaun/Ratschings bis zur Haltestelle Gassenhof Joggiller (zum Fahrplan).

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
46.903548, 11.315679 (in Google Maps öffnen)

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Die Stollespitze ist ein kleiner Aussichtsberg im Ridnauntal. Der grasige Gipfel erhebt sich nahe der Joggilealm und bietet eine wunderbaren Panoramablick über die Bergwelt des langgestreckten Tals bis hin zum Eisacktal. Zwar steht der kleine Berg etwas im Schatten seiner höheren Nachbarn, punktet aber durch seine relativ leichte Erreichbarkeit. Umgeben wird die Stollespitze von den weitläufigen Almflächen der Inneren Wurzeralm und der Joggilealm. Mit einem Besuch der beiden schön gelegenen Almhütten wird aus der Wanderung zur Stollespitze eine sehr nette und gemütliche Rundtour mit zwei Einkehrmöglichkeiten.

Aufstieg: Von der Bushaltestelle unterhalb der Oberen Gasse wandern wir über die Teerstraße Richtung Skilift, Entholz und Knappenhäusl bergauf. Nach wenigen Minuten passieren wir den Abzweig nach Maiern und Ridnaun. Diesen lassen wir rechts liegen und gehen weiter geradeaus über den Weg Nr. 24 Richtung Innere Wurzeralm und Mareiter Stein. Wir verlassen die Siedlung Gasse und kommen nach insgesamt 15 Minuten zu einem auffälligen Holzstadel. Vor dem Stadel biegen wir links ab und folgen weiter dem ausgeschilderten Weg Nr. 24. Fünf Minuten später gelangen wir zu einer Holzbrücke und biegen vor der Brücke rechts ab (Wegweiser "Innere Wurzeralm/Mareiter Stein").

Der Weg wird nun deutlich steiler und wir folgen einem Bachlauf bergauf. Nach weiteren fünf Minuten überqueren wir den Bach über eine Brücke und erreichen dichten Bergwald. Über einen Waldpfad wandern wir weiterhin steil durch das dichte Gehölz bergauf und treffen nach 20 Minuten auf einen Querweg. Hier folgen wir dem Forstweg ganz kurz nach links und verlassen diesen gleich wieder nach rechts über einen Pfad (Weg Nr. 25B "Innere Wurzeralm/Mareiter Stein"). Danach steigen wir in der gewohnten Steigung weiter steil bergauf. Schließlich lehnt sich das Gelände langsam zurück und nach 25 Minuten treffen wir wieder auf einen Forstweg.

Hier halten wir uns links und folgen dem Weg 25B innerhalb der nächsten fünf Minuten zu einem Holzzaun. Dort schlüpfen wir durch ein Gatter hindurch und befinden uns nun auf den weitläufigen Almwiesen unterhalb der Inneren Wurzeralm. Schon nach wenigen Metern orientieren wir uns nach rechts (Nordwesten) und wandern über die Almwiesen vorbei an einer Holzhütte zu einem Wegweiser hinauf. Am Wegweiser treffen wir wieder auf einen breiteren Weg, wenden uns nach links und spazieren auf das Wetterkreuz nahe der Wurzeralm zu. Beim Wetterkreuz gelangen wir zu einer Verzweigung. Dort beginnt der ausgeschilderte Weg Nr. 23 zur Joggilealm, der uns auch zur Stollespitze bringen wird.

Vom Abzweig erreicht man die Innere Wurzeralm in einem kleinen Abstecher von drei Minuten. Wer direkt zur Stollespitze möchte, der wendet sich vorm Wegweiser nach rechts und wandert in nördlicher Richtung auf einen steilen Hang zu. Wir passieren zwei kleine Bachläufe und queren in den Hang hinein. Der Pfad wird nun immer steiler und auch steiniger und bringt uns zu einem Rücken hinauf. Von dort blicken wir hinüber zum Gipfel der Stollespitze, von dem wir nur noch wenige Gehminuten entfernt sind. Wir peilen die Einsattelung links (westlich) des Gipfels an. Am Sattel angelangt wenden wir uns nach rechts und folgen dem grasigen Rücken weglos zum höchsten Punkt hinauf.

Abstieg: Vom Gipfel kehren wir wieder zurück zum Sattel und wandern leicht rechtshaltend weiter zur Joggilealm. Vor der Alm biegen wir scharf rechts ab und folgen dem breiten Fahrweg innerhalb von fünf Minuten zu einer Holzhütte. Vor der Hütte wenden wir uns nach rechts und schlagen den Weg Nr. 24 Richtung Gasse ein. Der Weg leitet uns in vielen Serpentinen die grasigen Hänge zu einer Almhütte hinunter. An der Hütte treffen wir wieder auf einen breiten Forstweg, dem wir nun weiter bergab folgen. Nach 15 Minuten halten wir uns bei einer Verzweigung links und nach weiteren 20 Minuten treffen wir wieder auf den Aufstiegsweg. Hier biegen wir links ab und wandern über den uns bekannten Weg Nr. 24 durch den Bergwald hinunter nach Gasse.

Einkehrmöglichkeiten:
  • Innere Wurzeralm (1905 m), privat, Tel. +39 366 37 20 593, geöffnet von Juni bis September.
  • Joggilealm (1987 m), privat, Tel. +39 0472 656 215, geöffnet von Juni bis September.

  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
1357 m - 1905 m + 1:40 1:40 Innere Wurzeralm
1905 m - 2005 m + 0:35 2:15 Stollespitze
2005 m - 1987 m + 0:05 2:20 Joggilealm
1987 m - 1357 m + 1:40 4:00 Gasse im Ridnauntal

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Gipfelbuch
Gesamtbewertung der Tour „Stollespitze“:
empfehlenswert
Im Durchschnitt 4 von 5 (1 Bewertung)

Letzter Eintrag (von Didi):
18.10.13   [weiter]

weiter zum Gipfelbuch

Touren in der Umgebung:

Italien Stubaier Alpen
Mareiter Stein
Mareiter Stein (2192 m)
Italien Stubaier Alpen
Burkhardklamm im Ridnauntal
Burkhardklamm im Ridnauntal
Italien Stubaier Alpen
Stadlalm - Rodeln im Ridnauntal
Stadlalm - Rodeln im Ridnauntal
Italien Sarntaler Alpen
Gilfenklamm und Ruine Reifenegg
Gilfenklamm und Ruine Reifenegg
Italien Stubaier Alpen
Rosskopf
Rosskopf (2189 m)
Italien Sarntaler Alpen
Jaufenspitze
Jaufenspitze (2481 m)
Italien Stubaier Alpen
Wetterspitze
Wetterspitze (2709 m)
Italien Stubaier Alpen
Weißwandspitze
Weißwandspitze (3017 m)
Italien Stubaier Alpen
Fleckner
Fleckner (2331 m)
Italien Sarntaler Alpen
Wannser Joch
Wannser Joch (2247 m)
Italien Pfunderer Berge
Pfunderer Höhenweg
Pfunderer Höhenweg
Italien Pfunderer Berge
Wanderung von Wiesen zum Gschließegg
Wanderung von Wiesen zum Gschließegg
Italien Sarntaler Alpen
Zinseler
Zinseler (2422 m)
Österreich Stubaier Alpen
Grubenkopf
Grubenkopf (2337 m)
Italien Pfunderer Berge
Von Maria Trens über den Trenser Höhenweg zur Burg Sprechenstein
Von Maria Trens über den Trenser Höhenweg zur Burg Sprechenstein
Österreich Stubaier Alpen
Habicht
Habicht (3277 m)
Österreich Stubaier Alpen
Leitnerberg
Leitnerberg (2309 m)
Italien Sarntaler Alpen
Hirzer
Hirzer (2781 m)
Italien Sarntaler Alpen
Jakobsspitze
Jakobsspitze (2741 m)
Italien Zillertaler Alpen
Kraxentrager
Kraxentrager (2998 m)
Österreich Tuxer Alpen
Vennspitze
Vennspitze (2390 m)
Österreich Tuxer Alpen
Stafflacher Wand
Stafflacher Wand (1430 m)
Österreich Stubaier Alpen
Rinnenspitze
Rinnenspitze (3000 m)
Österreich Stubaier Alpen
Peilspitze
Peilspitze (2392 m)
Italien Sarntaler Alpen
Schrotthorn
Schrotthorn (2590 m)
Österreich Stubaier Alpen
Serles
Serles (2718 m)
Italien Zillertaler Alpen
Hochfeiler
Hochfeiler (3510 m)
Italien Sarntaler Alpen
Kassianspitze
Kassianspitze (2581 m)
Österreich Tuxer Alpen
Naviser Kreuzjöchl
Naviser Kreuzjöchl (2536 m)
Österreich Stubaier Alpen
Zischgeles
Zischgeles (3004 m)
Österreich Stubaier Alpen
Lampsenspitze
Lampsenspitze (2875 m)
Österreich Stubaier Alpen
Praxmarer Grieskogel
Praxmarer Grieskogel (2712 m)