Pfunderer Berge

Von Maria Trens über den Trenser Höhenweg zur Burg Sprechenstein

1
Tourdaten:
Gesamtgehzeit:  2:00 h
285 Höhenmeter
5,5 Kilometer

Rundwanderung in Südtirol von Maria Trens über Trenser Höhenweg zur Burg Sprechenstein und zurück über den Pilgerweg.

Charakter: 2-stündige und 5,5 km lange Rundwanderung mit überschaubarem Höhenunterschied. Die Wanderung führt über breite Wege und schmale Wald- und Wiesenpfade.

Anfahrt: Autobahn München - Innsbruck - Brenner bis zur Ausfahrt Sterzing. Nach der Ausfahrt rechts abbiegen und beim folgenden Kreisverkehr rechts Richtung Brixen halten. Nach 3,9 Kilometern links Richtung Maria Trens abbiegen und zur Wallfahrtskirche hinauf fahren. Direkt an der Kirche befinden sich einige Parkplätze. Sind diese belegt, dann nach der Kirche rechts abbiegen und im Ortszentrum das Auto abstellen (Parkmöglichkeiten beim Vereinsheim).

Mit Bus & Bahn: Vom Bahnhof in Sterzing oder Brixen mit der Bus-Linie 310 nach Maria Trens (zur Fahrplanauskunft).

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
46.876736, 11.48434 (in Google Maps öffnen)

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
An der Wallfahrtskirche Maria Trens beginnt eine beliebte Rundwanderung, die über den Trenser Höhenweg zur Burg Sprechenstein und von dort über den Pilgerweg wieder zurück nach Maria Trens führt. Die leichte und familientaugliche Wanderung dauert insgesamt zwei Stunden. Das Schloss Sprechenstein, welches um 1240 erbaut wurde und hoch über dem Sterzinger Talkessel thront, befindet sich in Privatbesitz und kann nur von außen besichtigt werden. Hungrige Wanderer können neben der Burg in der Hofschenke einkehren. Eine weitere Möglichkeit zur Stärkung bietet der Gasthof Burgfrieden am Beginn des Pilgerwegs. Vor oder nach der Wanderung sollte man in jedem Fall die eindrucksvolle Wallfahrtskirche Maria Trens besichtigen. Schon seit dem 14. Jahrhundert pilgern zahlreiche Besucher nach Maria Trens, das nach Maria Weißenstein zu den bekanntesten Wallfahrtsorten Südtirols zählt.

Wegverlauf: Vom Parkplatz an Wallfahrtskirche Maria Trens folgen wir der Straße noch ein Stück bergauf zu einer Querstraße. Nun biegen wir links ab (Wegweiser „Trenser Höhenweg, Wiesen“) und spazieren über den geteerten Weg nordwestwärts. Kurz darauf gabelt sich der Weg und wir halten uns links. Im Anschluss lassen wir die letzten Häuser hinter uns und verlassen Trens über einen Karrenweg. Nach einem Linksbogen leitet uns der breite Weg zu einem Waldrand. Nun folgen wir dem Waldrand durch einen Hohlweg in westlicher Richtung und können später erste schöne Ausblicke hinunter nach Trens und Stilfes sowie über das Wipptal zu den Sarntaler Alpen genießen.

Nach einem Rechts- und einem Linksbogen leitet uns der Weg in den schattigen Bergwald hinein. Wenig später mündet unser Weg in einen Querweg. Wir halten uns leicht links und wandern weiter Richtung Westen. Der breite Weg führt uns an einem Aussichtspunkt mit einer Sitzbank vorbei. Nach der folgenden Linkskurve geht der Weg in einen schmäleren Pfad über, der uns nach einer kurzen Hangquerung zu einer beschilderten Verzweigung bringt. Hier verlassen wir den Trenser Höhenweg und biegen links in den Weg Nr. 24 B ein (Wegweiser „Sprechenstein“). Der schmale Waldpfad leitet uns innerhalb der nächsten gut 15 Minuten hinunter zur Burg Sprechenstein, die wir eine Stunde nach Aufbruch in Maria Trens erreichen.

Kurz vor der Burg treffen wir linker Hand auf einen Abzweig (Wegweiser „Nr. 24 A - Burgfrieden, Maria Trens, Pilgerweg“). Diese Verzweigung merken wir uns für den Weiterweg. Vor der Rückkehr nach Maria Trens sollte man noch das Gemäuer der alten Burg besichtigen. Die Hofschenke, die sich neben der Burg befindet, lockt zudem mit einer Einkehr (Dienstag und Mittwoch ist Ruhetag). Nach der Besichtigung und einer kleinen Stärkung schlagen wir den Weg Nr. 24 A ein und wandern über einen schmalen Pfad in vielen Serpentinen hinunter ins Wipptal. Nach weiteren 20 Minuten erreichen wir den Talboden und den Gasthof Burgfrieden. Beim Gasthof überqueren wir die Staatsstraße und gelangen zum Beginn des Pilgerwegs.

Wir wenden uns nach links und wandern über den Pilgerweg parallel zur Staatsstraße südostwärts. Während unseres Spaziergangs passieren wir das Sterzinger Moos sowie einzelnen Besinnungs-Stationen des Rosenkranzes. Der Pilgerweg existiert bereits seit Mitte des 17. Jahrhunderts. Im Zweiten Weltkrieg wurde dieser allerdings zerstört und im Jahr 2000 neu angelegt. Nach insgesamt 30 Minuten erreichen wir das Ende des Pilgerwegs und den Abzweig nach Maria Trens. Wir überqueren nochmals die Staatsstraße und wandern innerhalb von 10 Minuten zur Wallfahrtskirche hinauf. Spätestens jetzt sollte man der sehenswerten Kirche einen Besuch abstatten. Das berühmte Gnadenbild der Muttergottes wurde im 15. Jahrhundert geschaffen und befindet sich in einer eigenen Kapelle.

Einkehrmöglichkeiten:

  • Hofschenke Schloss Sprechenstein (1073 m), Tel. +39 0472/764478. Dienstag und Mittwoch Ruhetag.
  • Gasthof Burgfrieden (964 m), Tel. +39 0472/765400, täglich geöffnet.

  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
987 m - 1073 m + 1:00 1:00 Burg Sprechenstein
1073 m - 964 m + 0:20 1:20 Gasthof Burgfrieden
964 m - 987 m + 0:40 2:00 Maria Trens

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Wanderbuch

Gesamtbewertung der Tour „ Von Maria Trens über den Trenser Höhenweg zur Burg Sprechenstein“:
zufriedenstellend
Im Durchschnitt 3 von 5 (1 Bewertung)Letzter Eintrag (von Didi):
16.11.15  Nette kleine Runde vom bekannten Wallfahrtsort Maria Trens zur Burg Sprechenstein. Ideal für den späten ... [weiter]

weiter zum Wanderbuch

Touren in der Umgebung:

Italien Pfunderer Berge
Wanderung von Wiesen zum Gschließegg
Wanderung von Wiesen zum Gschließegg
Italien Pfunderer Berge
Pfunderer Höhenweg
Pfunderer Höhenweg
Italien Sarntaler Alpen
Zinseler
Zinseler (2422 m)
Italien Stubaier Alpen
Rosskopf
Rosskopf (2189 m)
Italien Sarntaler Alpen
Gilfenklamm und Ruine Reifenegg
Gilfenklamm und Ruine Reifenegg
Italien Zillertaler Alpen
Kraxentrager
Kraxentrager (2998 m)
Italien Sarntaler Alpen
Jaufenspitze
Jaufenspitze (2481 m)
Italien Stubaier Alpen
Mareiter Stein
Mareiter Stein (2192 m)
Italien Stubaier Alpen
Stollespitze
Stollespitze (2005 m)
Italien Sarntaler Alpen
Wannser Joch
Wannser Joch (2247 m)
Italien Stubaier Alpen
Fleckner
Fleckner (2331 m)
Italien Stubaier Alpen
Wetterspitze
Wetterspitze (2709 m)
Italien Stubaier Alpen
Weißwandspitze
Weißwandspitze (3017 m)
Österreich Stubaier Alpen
Grubenkopf
Grubenkopf (2337 m)
Italien Sarntaler Alpen
Jakobsspitze
Jakobsspitze (2741 m)
Österreich Stubaier Alpen
Leitnerberg
Leitnerberg (2309 m)
Italien Sarntaler Alpen
Schrotthorn
Schrotthorn (2590 m)
Italien Stubaier Alpen
Burkhardklamm im Ridnauntal
Burkhardklamm im Ridnauntal
Italien Stubaier Alpen
Stadlalm - Rodeln im Ridnauntal
Stadlalm - Rodeln im Ridnauntal
Italien Zillertaler Alpen
Hochfeiler
Hochfeiler (3510 m)
Österreich Tuxer Alpen
Vennspitze
Vennspitze (2390 m)
Österreich Stubaier Alpen
Habicht
Habicht (3277 m)
Österreich Tuxer Alpen
Stafflacher Wand
Stafflacher Wand (1430 m)
Italien Sarntaler Alpen
Hirzer
Hirzer (2781 m)
Italien Sarntaler Alpen
Königsangerspitze
Königsangerspitze (2439 m)
Italien Sarntaler Alpen
Kassianspitze
Kassianspitze (2581 m)
Italien Pfunderer Berge
Hochgrubbachspitze
Hochgrubbachspitze (2809 m)
Österreich Zillertaler Alpen
Schönbichler Horn
Schönbichler Horn (3134 m)
Italien Dolomiten
Astjoch
Astjoch (2194 m)
Italien Sarntaler Alpen
Panoramaweg Feldthurns
Panoramaweg Feldthurns
Italien Pfunderer Berge
Am Joch
Am Joch (2405 m)
Italien Sarntaler Alpen
Villanderer Berg
Villanderer Berg (2509 m)