Legende für Bergtouren

1

Wanderung

Wanderung auf guten und nur mäßig steilen Wegen. Keine oder nur geringe Absturzgefahr. Die Orientierung ist meist recht einfach. An manchen Stellen kann dennoch etwas Trittsicherheit erforderlich sein.
Beispiele: Hirschberg, Rotwand, Zwieselberg, Baumgartenschneid, Immenstädter Horn
 
2

Bergwanderung

Wanderung auf guten und teilweise steilen Wegen. Möglicherweise Absturzgefahr vorhanden. Eventuell sind an wenigen Passagen die Hände fürs Gleichgewicht notwendig. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind erforderlich.
Beispiele: Brünnstein, Risserkogel, Kramerspitz, Hochgrat, Roter Stein
 
3

Anspruchsvolle Bergwanderung

Bergwanderung mit anspruchsvolleren Passagen, eventuell leichte Kletterstellen bis zum 1. Schwierigkeitsgrad nach UIAA. Möglicherweise erhöhte Absturzgefahr. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.
Beispiele: Benediktenwand, Tschirgant, Stuiben, Schreckenspitze, Schildenstein
 
4

Alpinwanderung

Alpinwanderung mit anspruchsvolleren Passagen, evtl. längere Kletterstellen bis zum 1. Schwierigkeitsgrad nach UIAA. Teilweise weglos und sehr ausgesetzt, daher erhöhte Absturzgefahr. Orientierungssinn, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.
Beispiele: Hoher Sonnblick, Hochvogel, Hochschober, Mondscheinspitze, Habicht
 
5

Anspruchsvolle Alpinwanderung

Alpinwanderung mit längeren anspruchsvolleren Passagen, Kletterstellen bis zum 2. Schwierigkeitsgrad nach UIAA. Oft wegloses und sehr ausgesetztes Gelände, erhöhte Absturzgefahr. Orientierungssinn, Bergerfahrung, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.
Beispiele: Watzmann, Ehrwalder Sonnenspitze, Ackerlspitze
 
6

Schwierige Alpinwanderung

Schwierige Alpinwanderung mit langen anspruchsvollen Passagen und Kletterstellen bis zum oberen 2. Schwierigkeitsgrad nach UIAA. Viel wegloses und sehr ausgesetztes Gelände, erhöhte Absturzgefahr. Sehr guter Orientierungssinn, hohe Bergerfahrung, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.