Berchtesgadener Alpen

Mitterkaseralm (1534 m)

Mitterkaseralm

Die Mitterkaseralm am Königssee hat Sommer wie Winter Saison

Die Mitterkaseralm in den Berchtesgadener Alpen liegt oberhalb des Königssees in einem Kessel zwischen dem Jenner und dem Hohen Brett. Ohne Aufstiegshilfen ist die Alm am schnellsten vom Parkplatz in Hinterbrand erreichbar. Von dort dauert der Anstieg knapp 1 ½ Stunden. Wer vom Königssee mit der Seibahn hinauf zum Jenner fährt, der wandert innerhalb von 30 bis 45 Minuten hinunter zur Alm. Von der Mittelstation der Jennerbahn benötigt man etwa eine gute Stunde.

Der nächst gelegene Gipfel zur Mitterkaseralm, der Jenner (1874 m), lässt sich von der Alm in einer leichten Wanderung innerhalb von einer Stunde erreichen. Zum Schneibstein (2276 m), der als leichtester 2000er der Berchtesgadener Alpen gilt, gelangt man über das Carl-von-Stahl-Haus in 2 ½ Stunden. Etwas zeitaufwendiger gestaltet sich der Anstieg zum Hohen Brett (2338 m), der etwa 3 Stunden in Anspruch nimmt.

Im Winter finden sich neben Skitourengehern auch Skifahrer an der Alm ein. Ein Schlepplift bringt Alpinskifahrer von dort zurück zur Bergstation am Jenner. Für Tourengeher ist der Schneibstein ist ein sehr beliebtes Ziel, der im Rahmen der Kleinen und der Großen Reibn besucht wird.

Geöffnet ist die Mitterkaseralm zur Wandersaion von Mai bis Oktober. Montags ist Ruhetag. Im Winter ist die Alm bei Skibetrieb von Freitag bis Sonntag offen. Eine Übernachtung ist auf der Mitterkaseralm nicht möglich.

Anfahrt:
Über die Autobahn München - Salzburg bis zur Ausfahrt Bad Reichenhall. Nach der Ausfahrt im Kreisverkehr Richtung Bad Reichenhall orientieren und über die B 20 nach Bad Reichenhall fahren. In Bad Reichenhall der Beschilderung Richtung Berchtesgaden und in Berchtesgaden der Ausschilderung Kehlstein/Obersalzberg folgen. Nach dem Dokumentationszentrum Obersalzberg beim Kreisverkehr rechts nach Hinterbrand abbiegen und Ende der Straße beim Wanderparkplatz das Auto abstellen (2 Euro/Tag, Stand 2011).

Mit Bus & Bahn: Mit dem Meridian oder der Bahn nach Freilassing (Bahnlinie München - Salzburg) und von Freilassing weiter nach Berchtesgaden. Vom Hauptbahnhof Berchtesgaden mit der Bus-Linie 838 zur Haltestelle Hinterbrand (Fahrplan und Buchung). Der Bus hält von Mai bis Oktober in Hinterbrand. Mit dem Bayern-Ticket fahren bis zu 5 Personen für 25 Euro + 6 Euro je Mitfahrer nach Hinterbrand.

Aufstieg: In 1 ½ Stunden vom Parkplatz in Hinterbrand (404 Höhenmeter).

Wegbeschreibung: Der beschilderte Anstieg zur Mitterkaseralm führt uns vom Parkplatz in Hinterbrand über einen breiten Waldweg Richtung Süden. Nach gut 15 Minuten verlassen wir den Weg nach links, steigen über Stufen bergauf und wandern einem Wiesenpfad folgend über einen Grashang in einigen Serpentinen aufwärts. Nach einem Flachstück tauchen wir in den Bergwald ein und treffen dort auf einen Forstweg. Nun wenden wir uns nach links und folgen dem breiten Weg zur Mitterkaseralm, die wir nach 1 ¼ Stunden bis 1 ½ Stunden erreichen.

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtouren:
Übergänge:
Öffnungszeiten:
Geöffnet von Anfang Mai bis Ende Oktober und von Dezember bis April bei Skibetrieb. Montag ist Ruhetag.
Kontaktdaten:
Telefon: +49 (0)8652/5100
Inhaber: privat
Übernachtung:
Keine Übernachtung möglich.


Mitterkaseralm-Galerie:

Karte vergrößern
Hüttenbuch
Es ist noch kein Eintrag im Hüttenbuch vorhanden.

Jetzt ins Hüttenbuch schreiben

Touren in der Umgebung:

Deutschland Berchtesgadener Alpen
Hohes Brett
Hohes Brett (2341 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Jenner
Jenner (1874 m)
Deutschland Hagengebirge
Schneibstein
Schneibstein (2276 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein
Grünstein (1304 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein-Klettersteig
Grünstein-Klettersteig (1304 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Hoher Göll
Hoher Göll (2522 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein
Grünstein (1304 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Watzmann
Watzmann (2713 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Wanderung durch die Wimbachklamm zum Wimbachschloss
Wanderung durch die Wimbachklamm zum Wimbachschloss
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Kneifelspitze
Kneifelspitze (1189 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Toter Mann
Toter Mann (1392 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Hochkalter
Hochkalter (2607 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Salzburger Hochthron
Salzburger Hochthron (1852 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Predigtstuhl
Predigtstuhl (1613 m)
Österreich Steinernes Meer
Großer Hundstod
Großer Hundstod (2593 m)
Österreich Tennengebirge
Tauernkogel
Tauernkogel (2247 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochstaufen
Hochstaufen (1771 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochstaufen
Hochstaufen (1771 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Zwiesel
Zwiesel (1782 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Hoher Zinken
Hoher Zinken (1764 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Gaisberg
Gaisberg (1287 m)
Österreich Loferer Steinberge
Mitterhorn
Mitterhorn (2506 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Faistenauer Schafberg
Faistenauer Schafberg (1559 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Sonnkogel
Sonnkogel (1727 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Sonntagshorn
Sonntagshorn (1961 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Sonntagshorn
Sonntagshorn (1961 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Großer Kienberg
Großer Kienberg (1594 m)
Österreich Salzburger Schieferalpen
Hochgründeck
Hochgründeck (1827 m)
Österreich Salzburger Schieferalpen
Hundstein
Hundstein (2117 m)
Österreich Osterhorngruppe
Filbling
Filbling (1307 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Rauschberg
Rauschberg (1645 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Schober
Schober (1328 m)