Berchtesgadener Alpen

Grünstein (1304 m)

Grünstein
Aufstieg 2:00 h Abstieg 1:45 h
2
700 Höhenmeter
Tourbeschreibung Druckversion
Bilder (40) Gipfelbuch (19)
Karte GPS-Track

Großparkplatz Königssee (607 m) - Grünsteinhütte (1220 m) - Grünstein (1304 m)

Charakter: Insgesamt mittelschwierige Bergwanderung, die bis zur Grünsteinhütte über breite Forstwege und einen kleinen steinigen und mit vielen Stufen ausgebauten Steig führt. Der Weiterweg von der Hütte zum Gipfel erfolgt über einen breiten und im oberen Teil wurzeligen Waldweg. Für den Anstieg ist ein Mindestmaß an Trittsicherheit notwendig.

Anfahrt: Autobahn München - Salzburg bis zur Ausfahrt Bad Reichenhall. Nach der Ausfahrt am Kreisverkehr rechts Richtung Bad Reichenhall halten und über die B 20 nach Bad Reichenhall fahren. In Bad Reichenhall der Beschilderung Richtung Berchtesgaden folgen. Auf der B 20 über Bayerisch Gmain und Bischofswiesen Richtung Berchtesgaden fahren. Nach Bischofswiesen am Kreisverkehr links Richtung Berchtesgaden halten und in Berchtesgaden beim ersten Kreisverkehr die zweite Ausfahrt Richtung Königssee nehmen. Der B 20 weiter zum gebührenpflichtigen Großparkplatz am Königssee folgen und dort das Auto abstellen (Tagesticket 5 Euro, Stand 2017. Die Parkgebühr muss mit Münzen entrichtet werden, es ist keine Kartenzahlung möglich).

Mit Bus & Bahn: Mit dem Meridian nach Freilassing (Bahnlinie München - Salzburg) und von Freilassing mit der Regionalbahn weiter nach Berchtesgaden. Vom Hauptbahnhof Berchtesgaden mit der Bus-Linie 841 zur Haltestelle Königssee, Schönau a. Königssee (Fahrplan und Buchung). Mit dem Bayern-Ticket fahren bis zu 5 Personen für 25 Euro + 6 Euro je Mitfahrer zum Königssee.

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
47.591412, 12.991027 (in Google Maps öffnen)

Passende Wanderkarte bei Amazon.de:
Kompasskarte 14 - Berchtesgadener Land, Chiemgauer Alpen (1:50 000)

Auf der Nordseite des Watzmanns erhebt sich über dem Königssee der Grünstein. Der kleine felsige Gipfel erlaubt einen wunderbaren Panoramablick. Die gesamte Prominenz der Berchtesgadener Alpen wird dem Wanderer am höchsten Punkt auf dem Silbertablett serviert: Vom Hohen Göll und dem Hohen Brett schweift der Blick über das Steinerne Meer und den Hochkönig zum Watzmann, zum Hochkalter und zum Untersberg. Wer am Großparkplatz am Königssee Richtung Grünstein startet, der erlebt einen recht kurzweiligen Anstieg. Einmal dem Trubel des Königssees entflohen führt uns ein schattiger Waldweg und ein netter von Steig durch eine felsige Szenerie hinauf zur Grünsteinhütte. Die kleine urige Hütte ist von Anfang Mai bis Ende Oktober durchgehend bewirtschaftet. Von der Grünsteinhütte trennen einen schließlich noch 15 Minuten vom wunderbaren Aussichtsgipfel. Im oberen Teil des Steigs kann es im Sommer sehr heiß werden. Ein früher Aufbruch ist an warmen und sonnigen Tagen ratsam.

Aufstieg: Wir spazieren zur Westseite des Großparkplatzes am Königssee und passieren dort das Gebäude der Tourist-Information. Im Anschluss gehen wir über den Busbahnhof zu einem Wegweiser kurz vor dem Königsseer Hof. Dort folgen wir der Beschilderung Richtung Grünstein und Grünstein-Klettersteig, spazieren links am Königsseer Hof vorbei und wandern in südwestlicher Richtung zur Seeklause. An der Seeklause biegen wir rechts ab und überqueren die Königsseer Ache. Gleich nach der Brücke steigen wir eine Treppe hinauf, überqueren einen Fußweg und folgen einem ungeteerten Weg in westlicher Richtung (Wegweiser „Grünstein“). Der Weg leitet uns auf den markante Felspyramide des Grünsteins zu und bringt uns schließlich zum Weiler Oedlehen.

Am Weiler wenden wir uns nach schräg rechts und folgen dem breiten Jodlerweg zu einem lichten Waldstück. Dort überqueren wir den Klingerbach und folgen nach der Brücke dem Weg in nördlicher Richtung. Nach einem sanften Gefälle kommen wir zu einem Wegweiser. Dort biegen wir scharf links Richtung Grünstein ab und spazieren über einen breiten Forstweg in südöstlicher Richtung in schattigen Bergwald hinein. Der Weg ist zu Beginn moderat ansteigend und bringt uns zu einer Kreuzung. An der Verzweigung gehen wir geradeaus weiter. Der Weg wird nun deutlich steiler und wir können zügig Höhenmeter auf der Habenseite verbuchen. Nach einer Rechtskurve erblicken wir links unter uns die Rodelbahn der Eisarena Königssee.

Der breite Forstweg leitet uns in Kehren weiter bergauf und wir erreichen in einer Linkskehre eine Übersichtstafel. Dort lassen wir den Einstieg zum Grünstein-Klettersteig rechts liegen, folgen dem Forstweg nach links und kommen eine Minute später zu einer Verzweigung. Hier verlassen wir den Forstweg und biegen rechtshaltend in einen kleinen Waldpfad ein. Der Pfad führt uns durch lichten Bergwald. Schon bald geben die Bäume erste Ausblicke frei und wir schauen in östlicher Richtung hinüber zum Hohen Brett und zum Hohen Göll. Wir passieren einen Felsblock mit einer Gedenktafel und wandern durch den lichten Wald weiter bergauf. Der Weg ist an einigen Stellen mit Stufen ausgebaut. Schließlich ziehen sich die Bäume mehr und mehr zurück und das Terrain wird felsiger.

Deutlich steiler steigen wir über steinige Stufen weiter aufwärts. Sobald wir das anstrengendste Stück der Wanderung hinter uns gebracht haben, erreichen wir wieder lichten Bergwald und wandern über Stufen und in Kehren hinauf zum Grünsteinsattel. Am bewaldeten Sattel wenden wir uns nach rechts und erreichen drei Minuten später die Grünsteinhütte. Kurz vor der Hütte genießen wir einen herrlichen Tiefblick hinunter zum Königssee. Die Grünsteinhütte erreichen wir nach einer Gehzeit von insgesamt 1 ¾ Studen. Für den Gipfelsturm gehen wir rechts an der Hütte vorbei und tauchen über einen gestuften Weg wieder in den Bergwald ein. Über den breiten und im oberen Teil wurzeligen Waldweg erreichen wir innerhalb von weiteren 15 Minuten den Grünstein-Gipfel.



Beschriftetes Panoramafoto, Ausblick vom Grünstein (1,3 MB)

Abstieg: Wie Aufstieg. Wer möchte, der kann im unteren Teil auf Höhe der Eisarena vom Forstweg rechtshaltend zur Rodelbahn hinunter und entlang dieser zum Königssee zurück wandern.

Einkehrmöglichkeit:
Grünsteinhütte (1220 m), privat, Tel.: +49 (0)171/8329328, geöffnet von 1. Mai bis Ende Oktober.

  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
607 m - 1220 m + 1:45 1:45 Grünsteinhütte
1220 m - 1304 m + 0:15 2:00 Grünstein
1304 m - 1220 m + 0:10 2:10 Grünsteinhütte
1220 m - 607 m + 1:35 3:45 Großparkplatz am Königssee

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern