Berchtesgadener Alpen

Schneibsteinhaus (1670 m)

Schneibsteinhaus

Das Schneibsteinhaus liegt oberhalb vom Königssee zwischen dem Jenner und dem Schneibstein

Das Schneibsteinhaus ist eine private Schutzhütte am Fuße des Schneibsteins in den Berchtesgadener Alpen. Mit Seilbahnunterstüzung gelangt man vom Jenner innerhalb einer halben Stunde zur Hütte. Ohne Aufstiegshilfen nimmt der kürzeste Weg mit Startpunkt in Hinterbrand zwei Stunden in Anspruch. Das Schneibsteinhaus liegt unweit des Carl-von-Stahl-Hauses, welches am Torrener Joch thront. Von der Hütte lässt sich ein herrlicher Blick auf den Watzmann genießen.

Neben einer Tour auf den Hausberg der Hütte, den Schneibstein, dient das Schneibsteinhaus auch als Stützpunkt für das Hohe Brett, den Hohen Göll und einer ausgedehnten Runde die Berchtesgadener Alpen. Den Schneibstein (2276 m), der als leichtester Zweitausender der Bechtesgadener Alpen gilt, erreicht man von der Hütte in knapp 2 Stunden. Der Anstieg zum Hohen Brett (2341 m) dauert 1 ½ bis 2 Stunden und zum Hohen Göll (2522 m) gelangt man in 3 ½ bis 4 Stunden. Der Anstieg zum Jenner (1874 m) ist in einer knappen Dreiviertelstunde geschafft.

Geöffnet ist das Schneibsteinhaus von Anfang Mai bis Ende Oktober. Für eine Übernachtung stehen 76 Schlafplätze in Zimmern und Lagern zur Verfügung. Im Übernachtungspreis sind ein warmes Abendessen und das Frühstück enthalten. Bei der Zubereitung der Speisen wird auf Verwendung regionaler Produkte geachtet.

Anfahrt: Autobahn München - Salzburg, Ausfahrt Bad Reichenhall. Über Bad Reichenhall nach Berchtesgaden fahren. In Berchtesgaden der Ausschilderung Kehlstein/Obersalzberg folgen. Nach dem Dokumentationszentrum Obersalzberg beim Kreisverkehr rechts nach Hinterbrand abbiegen und Ende der Straße beim Wanderparkplatz das Auto abstellen (2 Euro/Tag, Stand 2011).

Mit Bus & Bahn: Mit dem Meridian oder der Bahn nach Freilassing (Bahnlinie München - Salzburg) und von Freilassing weiter nach Berchtesgaden. Vom Hauptbahnhof Berchtesgaden mit der Bus-Linie 838 zur Haltestelle Hinterbrand (Fahrplan und Buchung). Der Bus hält von Mai bis Oktober in Hinterbrand. Mit dem Bayern-Ticket fahren bis zu 5 Personen für 25 Euro + 6 Euro je Mitfahrer nach Hinterbrand.

Aufstieg: 2 Stunden von Hinterbrand (600 Höhenmeter), alternativ von der Bergstation am Jenner in 30 Minuten.

Wegbeschreibung: Wir starten am Parkplatz in Hinterbrand und wandern über einen breiten Waldweg Richtung Mitterkaseralm. Nach einer guten Viertelstunde biegen wir links ab und erreichen über Stufen einen grasigen Hang. In Kehren gewinnen wir weiter an Höhe und treffen nach einer flacheren Passage auf ein Waldstück. Im Wald gelangen wir zu einem Forstweg, biegen linkshaltend in diesen ein und erreichen nach 1 ¼ Stunden die Mitterkaseralm. Von der Alm steuern folgen wir einem Teerweg auf den Jenner zu und biegen nach ein paar Minuten links Richtung Carl-von-Stahl-Haus ab. Der Weg leitet uns zum Sattel östlich des Jenners hinauf. Dort angelangt wenden wir uns nach links und biegen bei der folgenden Verzweiung rechts Richtung Schneibsteinhaus ab. In einem kurzen Abstieg gelangen wir schließlich nach insgesamt 2 Stunden zur Hütte.

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtouren:
  • Schneibstein (2276 m), 1 ¾ bis 2 Stunden
  • Hohes Brett (2341 m), 1 ½ bis 2 Stunden
  • Hoher Göll (2522 m), 3 ½ bis 4 Stunden
  • Jenner (1874 m), 35 bis 45 Minuten
  • Kahlersberg (2350 m), 5 Stunden
  • Windschartenkopf (2213 m), 2 ½ Stunden

Übergänge:
  • Mitterkaseralm (1534 m), 40 Minuten
  • Carl-von-Stahl-Haus (1736 m), 10 Minuten
  • Gotzenalm (1685 m), 4 Stunden
  • Wasseralm (1423 m) über Seeleinsee, 7 Stunden
  • Purtschellerhaus (1692 m) über Hohen Göll, 7 Stunden
  • Kärlingerhaus (1631 m), 10 Stunden

Öffnungszeiten:
Geöffnet von Anfang Mai bis Ende Oktober.
Kontaktdaten:
Telefon: +49 (0)8652/2596
Telefax: +49 (0)8652/66918
Internet: Hütten-Homepage
Inhaber: privat
Übernachtung:
Betten: 18
Lager: 58


Schneibsteinhaus-Galerie:

Karte vergrößern
Hüttenbuch
Es ist noch kein Eintrag im Hüttenbuch vorhanden.

Jetzt ins Hüttenbuch schreiben

Touren in der Umgebung:

Deutschland Berchtesgadener Alpen
Hohes Brett
Hohes Brett (2341 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Jenner
Jenner (1874 m)
Deutschland Hagengebirge
Schneibstein
Schneibstein (2276 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein
Grünstein (1304 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein-Klettersteig
Grünstein-Klettersteig (1304 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Hoher Göll
Hoher Göll (2522 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein
Grünstein (1304 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Watzmann
Watzmann (2713 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Wanderung durch die Wimbachklamm zum Wimbachschloss
Wanderung durch die Wimbachklamm zum Wimbachschloss
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Kneifelspitze
Kneifelspitze (1189 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Toter Mann
Toter Mann (1392 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Hochkalter
Hochkalter (2607 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Salzburger Hochthron
Salzburger Hochthron (1852 m)
Österreich Tennengebirge
Tauernkogel
Tauernkogel (2247 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Predigtstuhl
Predigtstuhl (1613 m)
Österreich Steinernes Meer
Großer Hundstod
Großer Hundstod (2593 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochstaufen
Hochstaufen (1771 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochstaufen
Hochstaufen (1771 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Hoher Zinken
Hoher Zinken (1764 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Zwiesel
Zwiesel (1782 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Gaisberg
Gaisberg (1287 m)
Österreich Loferer Steinberge
Mitterhorn
Mitterhorn (2506 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Faistenauer Schafberg
Faistenauer Schafberg (1559 m)
Österreich Salzburger Schieferalpen
Hochgründeck
Hochgründeck (1827 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Sonnkogel
Sonnkogel (1727 m)
Österreich Salzburger Schieferalpen
Hundstein
Hundstein (2117 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Sonntagshorn
Sonntagshorn (1961 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Sonntagshorn
Sonntagshorn (1961 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Großer Kienberg
Großer Kienberg (1594 m)
Österreich Osterhorngruppe
Filbling
Filbling (1307 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Schober
Schober (1328 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Rauschberg
Rauschberg (1645 m)