Berchtesgadener Alpen

Carl-von-Stahl-Haus (1736 m)

Carl-von-Stahl-Haus

Das Carl-von-Stahl-Haus (oder einfach nur Stahlhaus) ist 364 Tage im Jahr geöffnet

Das Carl-von-Stahl-Haus liegt am Torrener Joch in den Berchtesgadener Alpen. Das Joch, welches zugleich die Grenze zwischen Bayern und Salzburg markiert, trennt den Göllstock vom Hagengebirge. Eröffnet wurde die Hütte, die auch einfach nur Stahlhaus genannt wird, im Jahre 1923. Finanziert wurde der Bau der Alpenvereinssektion Salzburg vom wohlhabenden Unternehmer Carl von Stahl. Das Stahlhaus hat bis auf Heilig Abend das ganze Jahr über geöffnet. In Hüttennähe warten zahlreiche prominente Gipfel auf eine Besteigung. Der von der Hütte gut einsehbare Schneibstein (2276 m) kann innerhalb von 1 ¾ Stunden erwandert werden. Der Weg hinauf ist nicht besonders schwierig, der Schneibstein gilt nicht zu unrecht als leichtester 2000er der Berchtesgadener Alpen. Der Anstieg zum Hohen Brett (2341 m) dauert 1 ½ Stunden und wartet mit kleinen drahtseilversicherten Passagen auf. Der Übergang vom Hohen Brett zum Hohen Göll (2522 m) nimmt vom Brett-Gipfel weitere 2 Stunden in Anspruch und verlangt den trittsicheren und schwindelfreien Geher. Im Winter erfreuen sich Skitourengeher an den großzügigen Runden der Kleinen und der Großen Reibe. Freunde der fleischfreien Kost finden auf der Speisekarte des Stahlhauses auch einige vegetarische Gerichte.

Anfahrt:
Autobahn München - Salzburg, Ausfahrt Bad Reichenhall. Über Bad Reichenhall nach Berchtesgaden fahren. In Berchtesgaden der Ausschilderung Kehlstein/Obersalzberg folgen. Nach dem Dokumentationszentrum Obersalzberg beim Kreisverkehr rechts nach Hinterbrand abbiegen und Ende der Straße beim Wanderparkplatz das Auto abstellen (2 Euro/Tag, Stand 2011).

Mit Bus & Bahn: Mit dem Meridian nach Freilassing (Bahnlinie München - Salzburg) und von Freilassing weiter nach Berchtesgaden. Vom Hauptbahnhof Berchtesgaden mit der Bus-Linie 838 zur Haltestelle Hinterbrand (Fahrplan und Buchung). Der Bus hält von Mai bis Oktober in Hinterbrand. Mit dem Bayern-Ticket fahren bis zu 5 Personen für 25 Euro + 6 Euro je Mitfahrer nach Hinterbrand.

Aufstieg: 2 Stunden von Hinterbrand (600 Höhenmeter), alternativ von der Bergstation am Jenner in 45 Minuten.

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz in Hinterbrand folgen wir über einen breiten Waldweg der Ausschilderung zur Mitterkaseralm und biegen nach gut 15 Minuten links ab. Über Stufen gelangen wir zu einem Grashang und steigen in Kehren aufwärts. Nach einem Flachstück kommen wir zu einem Waldstück und wandern durch den Wald hinauf zu einem Forstweg. Nun biegen wir links ab und folgen dem breiten Weg zur Mitterkaseralm (1 ¼ Stunden ab Hinterbrand). An der Alm steuern wir über einen Teerweg auf den Jenner zu und biegen nach wenigen Minuten links Richtung Stahlhaus ab. In moderater Steigung wandern wir zur Einsattelung links des Jenners hinauf. Am Sattel biegen wir links ab und spazieren ein paar Höhenmeter verlierend auf das Schneibsteinhaus zu. Wir gehen allerdings nicht zum Schneibsteinhaus hinunter, sondern passieren dieses oberhalb und erreichen 45 Minuten nach dem Verlassen der Mitterkaseralm das Carl-von-Stahl-Haus (2 Stunden ab Hinterbrand).

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtouren:
  • Schneibstein (2276 m), 1 ¾ Stunden
  • Hohes Brett (2341 m), 1 ½ Stunden
  • Hoher Göll (2522 m), 3 ½ Stunden
  • Jenner (1874 m), 30 bis 45 Minuten
  • Kahlersberg (2350 m), 5 Stunden
  • Windschartenkopf (2213 m), 2 ½ Stunden

Übergänge:
  • Mitterkaseralm (1534 m), 45 Minuten
  • Schneibsteinhaus (1670 m), 10 Minuten
  • Gotzenalm (1685 m), 4 Stunden
  • Wasseralm (1423 m) über Seeleinsee, 7 Stunden
  • Purtschellerhaus (1692 m) über Hohen Göll, 7 Stunden
  • Kärlingerhaus (1631 m), 10 Stunden

Öffnungszeiten:
Täglich geöffnet, am 24. Dezember geschlossen.
Kontaktdaten:
Telefon: +49 (0)8652/6559922
Internet: Hütten-Homepage
Inhaber: OeAV Sektion Salzburg
Übernachtung:
Betten: 22
Lager: 70


Carl-von-Stahl-Haus-Galerie:

Karte vergrößern
Alpenregion Tegernsee Schliersee
Hüttenbuch
Gesamtbewertung der Hütte „Carl-von-Stahl-Haus“:
sehr empfehlenswert
Im Durchschnitt 5 von 5 (1 Bewertung)
Letzter Eintrag (von Markus):
19.06.12  Schade das der Anbau den früheren Charakter der Hüttn zerstört hat und man nur auf die Kapazitätenerweiterung ...  [weiter]

weiter zum Hüttenbuch

Touren in der Umgebung:

Deutschland Berchtesgadener Alpen
Hohes Brett
Hohes Brett (2341 m)
Deutschland Hagengebirge
Schneibstein
Schneibstein (2276 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Jenner
Jenner (1874 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein
Grünstein (1304 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein-Klettersteig
Grünstein-Klettersteig (1304 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Hoher Göll
Hoher Göll (2522 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Grünstein
Grünstein (1304 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Kneifelspitze
Kneifelspitze (1189 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Watzmann
Watzmann (2713 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Wanderung durch die Wimbachklamm zum Wimbachschloss
Wanderung durch die Wimbachklamm zum Wimbachschloss
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Toter Mann
Toter Mann (1392 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Hochkalter
Hochkalter (2607 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Salzburger Hochthron
Salzburger Hochthron (1852 m)
Österreich Tennengebirge
Tauernkogel
Tauernkogel (2247 m)
Deutschland Berchtesgadener Alpen
Predigtstuhl
Predigtstuhl (1613 m)
Österreich Steinernes Meer
Großer Hundstod
Großer Hundstod (2593 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochstaufen
Hochstaufen (1771 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochstaufen
Hochstaufen (1771 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Hoher Zinken
Hoher Zinken (1764 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Zwiesel
Zwiesel (1782 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Gaisberg
Gaisberg (1287 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Faistenauer Schafberg
Faistenauer Schafberg (1559 m)
Österreich Loferer Steinberge
Mitterhorn
Mitterhorn (2506 m)
Österreich Salzburger Schieferalpen
Hochgründeck
Hochgründeck (1827 m)
Österreich Kitzbüheler Alpen
Sonnkogel
Sonnkogel (1727 m)
Österreich Salzburger Schieferalpen
Hundstein
Hundstein (2117 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Sonntagshorn
Sonntagshorn (1961 m)
Österreich Chiemgauer Alpen
Sonntagshorn
Sonntagshorn (1961 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Teisenberg
Teisenberg (1333 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Großer Kienberg
Großer Kienberg (1594 m)
Österreich Osterhorngruppe
Filbling
Filbling (1307 m)
Österreich Salzkammergut-Berge
Schober
Schober (1328 m)