Dolomiten

Plattkofelhütte (2297 m)

Plattkofelhütte

Die Plattkofelhütte liegt am Fassajoch südwestlich des Plattkofels

Die Plattkofelhütte (ladinisch Utia de Sas Plat oder italienisch Rifugio Sasso Piatto) steht am Fassajoch in den Dolomiten. Sie befindet sich südwestlich des Plattkofel-Massivs und kann ohne Aufstiegshilfen am schnellsten vom Sellajoch erreicht werden. Vom Sellajoch gelangt man über den Friedrich-August-Weg innerhalb von gut zwei Stunden zur Hütte. Aus dem Fassateil dauert der Anstieg von Campitello über die Micheluzzihütte etwa 2 ½ Stunden. Fährt man von Campitello mit der Seilbahn hinauf zum Col Rodella, verkürzt sich die Gehzeit auf insgesamt knapp 1 ¾ Stunden. Beliebte Wanderungen an der Plattkofelhütte sind neben des Friedrich-August-Wegs die Plattkofel-Besteigung und die Plattkofel-Umrundung. Der Ostgipfel des Plattkofels ist in einem unschwierigen Anstieg innerhalb von 2 Stunden erreichbar. Für die Plattkofel-Umrundung, die an der Toni-Demetz-Hütte beginnt und über die Langkofelhütte, die Plattkofelhütte und die Friedrich-August-Hütte zum Sellajoch führt, muss man mit einer Gehzeit von 5 Stunden rechnen. Erbaut wurde die erste Plattkofelhütte in den 1930er-Jahre. Im Zweiten Weltkrieg fiel die Hütte einem Brand zum Opfer, zu Beginn der 1950er-Jahre entstand die neue Plattkofelhütte, die später erweitert wurde. Nach einer Sanierung 2016 erstrahlen die Schlafbereiche des Schutzhauses im neuen Glanz. Geöffnet ist die Plattkofelhütte, die für ihre ausgezeichnete südtiroler Küche geschätzt wird, von Juni bis Mitte Oktober. Die Hütte verfügt über insgesamt 60 Schlafplätze in Zimmern und Lagern.

Anfahrt: Über die Autobahn München - Innsbruck - Brenner zur Ausfahrt Klausen. Nach der Abfahrt von der Autobahn beim Kreisverkehr geradeaus weiter ins Grödner Tal fahren. Über Sankt Ulrich und Wolkenstein immer geradeaus Richtung Sellajoch und Grödner Joch halten. Nach Wolkenstein auf der Passstraße den Abzweig zum Grödner Joch links liegen lassen und geradeaus weiter zur Passhöhe des Sellajochs hinauf fahren. Am Sellajochhaus das Auto abstellen.

Mit Bus & Bahn: Mit der Bahn von München über Innsbruck und Brenner nach Waidbruck (Fahrplan und Buchung). Von Waidbruck mit der Bus-Linie 351 zur Haltestelle Plan, Wolkenstein und weiter mit der Bus-Linie 471 zum Sellajoch (zu den Fahrplänen).

Aufstieg: In 2 bis 2 ¼ Stunden vom Sellajoch (140 Höhenmeter).

Wegbeschreibung: Am Sellajochhaus schlagen wir am den Friedrich-August-Weg (Weg Nr. 557) ein und wir wandern südwärts innerhalb weniger Minuten zum Rifugio Valentini (2213 m). Dort wendet sich der Weg Richtung Südwesten und leitet uns zum Rifugio Salei (2222 m) vorbei und nach einem Linksknick erreichen wir immer am Weg Nr. 557 bleibend die Friedrich-August-Hütte (40 Minuten ab dem Sellajoch). An der Friedrich-August-Hütte bleiben wir am Weg Nr. 557 und erreichen in westlicher Richtung nach weiteren 35 Minuten das Rifugio Sandro Pertini. Vom Rifugio Sandro Pertini geht es in einem kleinen Anstieg weiter westwärtshinauf zu einer Anhöhe (2320 m) und von dort hinab zur Fassajoch und zur Plattkofelhütte (2297 m, 50 Minuten ab dem Rifugio Sandro Pertini).

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtouren:
  • Plattkofel (2958 m) über den Normalweg, 2 Stunden
  • Plattkofel-Umrundung von der Toni-Demetz-Hütte über die Langkofel- und Plattkofelhütte zum Sellajoch, insgesamt 5 Stunden

Übergänge:
Öffnungszeiten:
Geöffnet von Juni bis Mitte Oktober.
Kontaktdaten:
Telefon: +39 0462 601 721
Mobil: +39 328 8312 767
Internet: Hütten-Homepage
Inhaber: privat
Übernachtung:
Betten: 30
Lager: 30


Plattkofelhütte-Galerie:

Karte vergrößern
Hüttenbuch
Gesamtbewertung der Hütte „Plattkofelhütte“:
sehr empfehlenswert
Im Durchschnitt 5 von 5 (1 Bewertung)
Letzter Eintrag (von Didi):
24.02.17    [weiter]

weiter zum Hüttenbuch

Touren in der Umgebung:

Italien Dolomiten
Rund um den Langkofel
Rund um den Langkofel
Italien Dolomiten
Plattkofel
Plattkofel (2969 m)
Italien Dolomiten
Sass Rigais
Sass Rigais (3025 m)
Italien Dolomiten
Piz Boe
Piz Boe (3152 m)
Italien Dolomiten
Sass da Ciampac
Sass da Ciampac (2667 m)
Italien Dolomiten
Kesselkogel
Kesselkogel (3002 m)
Italien Dolomiten
Cima Pisciadù
Cima Pisciadù (2985 m)
Italien Dolomiten
Marmolata
Marmolata (3343 m)
Italien Dolomiten
Rotwand
Rotwand (2806 m)
Italien Dolomiten
Schlern
Schlern (2563 m)
Italien Dolomiten
Innerraschötz
Innerraschötz (2317 m)
Italien Dolomiten
Adolf-Munkel-Weg
Adolf-Munkel-Weg
Italien Dolomiten
Gampenalm - Rodeln im Villnößtal
Gampenalm - Rodeln im Villnößtal
Italien Dolomiten
Zendleser Kofel
Zendleser Kofel (2422 m)
Italien Dolomiten
Großer Gabler
Großer Gabler (2574 m)
Italien Dolomiten
Wanderung von der Halslhütte zur Schatzerhütte
Wanderung von der Halslhütte zur Schatzerhütte
Italien Dolomiten
Großer Gabler
Großer Gabler (2574 m)
Italien Dolomiten
Peitlerkofel
Peitlerkofel (2875 m)
Italien Dolomiten
Maurerberg
Maurerberg (2332 m)
Italien Sarntaler Alpen
Villanderer Berg
Villanderer Berg (2509 m)
Italien Dolomiten
Hexenstein
Hexenstein (2477 m)
Italien Sarntaler Alpen
Rittner Horn
Rittner Horn (2260 m)
Italien Sarntaler Alpen
Kassianspitze
Kassianspitze (2581 m)
Italien Sarntaler Alpen
Königsangerspitze
Königsangerspitze (2439 m)
Italien Dolomiten
Cinque Torri
Cinque Torri (2220 m)
Italien Fleimstaler Alpen
Bletterbachschlucht
Bletterbachschlucht
Italien Sarntaler Alpen
Schrotthorn
Schrotthorn (2590 m)
Italien Dolomiten
Astjoch
Astjoch (2194 m)
Italien Dolomiten
Pareispitze
Pareispitze (2794 m)
Italien Dolomiten
Zehnerspitze
Zehnerspitze (3026 m)
Italien Dolomiten
Monte Sella di Sennes
Monte Sella di Sennes (2787 m)
Italien Sarntaler Alpen
Stoanerne Mandln
Stoanerne Mandln (2003 m)