Tannheimer Berge

Otto-Mayr-Hütte (1530 m)

Otto-Mayr-Hütte

Die Otto-Mayr-Hütte ist ein Schutzhaus des Deutschen Alpenvereins in den Tannheimer Bergen

Eindrucksvoll liegt die Otto-Mayr-Hütte im Raintal unterhalb der Nordwände von Köllenspitze und Gimpel. Der grandiose Nahblick von der Hüttenterrasse auf die felsigen Abstürze zieht Wanderer und Radfahrer gleichermaßen an. Rund um die Hütte warten einige anspruchsvolle Bergtouren wie die Köllenspitze und die Gehrenspitze. Aber auch Wanderer, die sanftere Touren bevorzugen, finden mit Gipfelzielen wie der Großen Schlicke oder dem Schartschrofen über den Normalweg ein reiches Betätigungsfeld. Auch für eine mehrtägige Durchquerung der Tannheimer Berge bietet sich die Otto-Mayr-Hütte als Stützpunkt an. Sowohl die Tannheimer Hütte als auch die Bad Kissinger Hütte sind in überschaubaren drei bis vier Stunden zu erreichen. Ohne Aufstiegshilfen ist die Otto-Mayr-Hütte am schnellsten vom Gasthof Bärenfalle bei Musau zu erreichen. Für den Anstieg durch das Reintal über die Musauer Alm muss man mit einer Gehzeit von 2 ¼ bis 2 ½ Stunden rechnen. Wer von Grän mit der Seilbahn aufs Füssener Jöchle (1821 m) hinauf fährt, gelangt innerhalb von 1 ¼ Stunden zur Hütte. Mit dem Mountainbike gelangt man über den Fahrweg vom Gasthof Bärenfalle durch das Reintal hinauf zur Hütte. Als besonderen Service gibt es dort für Radfahrer eine kleine Werkstatt mit einer Auswahl an Ersatzteilen. Auch der Akku fürs E-Bike kann auf der Hütte geladen werden. Nahe der Hütte liegt ein Alpengarten, in dem sich viele Alpenblumen wie der Enzian, diverse Orchideen und das Edelweiß bewundern lassen. Geöffnet ist die Otto-Mayr-Hütte von Anfang Mai bis Ende Oktober. Auf der Hütte gibt es neben deftiger tiroler Küche auch vegetarische Gerichte und hausgemachte Kuchen. Übernachtungsgäste starten mit einem reichhaltigen Frühstück in den Tag. Für eine Übernachtung stehen insgesamt 74 Schlafplätze in Betten und Lagern zur Verfügung.

Anfahrt: Von Tirol über Reutte Richtung Füssen fahren, nach Pflach geradeaus weiter Richtung Musau. Noch vor dem Ort Musau links zum Gasthof Bärenfalle einbiegen und noch 150 Meter über den Forstweg bis zum Wanderparkplatz im Wald weiterfahren. Von Deutschland fährt man von Kempten über die A7 oder von Pfronten oder Schwangau über die Landstraße Richtung Reutte, nach der Landesgrenze rechts Richtung Musau und durch Musau hindurch bis zum Gasthof Bärenfalle.

Mit der Bahn: Mit der Bahn von Kempten oder von Reutte zur Haltestelle Musau (Fahrplan und Buchung). Vom Ort Musau über den Achselsteig Richtung Musauer Alm aufsteigen. Kurz vor der Musauer Alm trifft der Achselsteig auf den Forstweg, welcher vom Gasthof Bärenfalle heraufführt.

Aufstieg: In 2 ¼ bis 2 ½ Stunden vom Gasthof Bärenfalle (700 Höhenmeter), alternativ von der Bergstation am Füssener Jöchle (1821 m) in 1 ¼ Stunden.

Wegbeschreibung: Am Waldparkplatz in der Nähe des Gasthauses Bärenfalle folgen wir in südwestlicher Richtung der Ausschilderung Richtung Musauer Alm. Durch den dichten Bergwald wandern wir über den breiten Forstweg in Kehren zügig aufwärts. Nach 30 Minuten wird der Weg flacher und wir gelangen kurz darauf zum Sababach, der uns in der Folgezeit begleiten wird. Nach einer Gehzeit von 1 ½ Stunden gelangen wir zur an den Nordabstürzen der Gehrenspitze gelegenen Musauer Alm. Nach der Alm lassen wir den Abzweig zur Großen Schlicke rechts liegen und folgen wir dem Sababach weiter in östlicher Richtung, bis rechter Hand der beschilderte Pfad zur Otto-Mayr-Hütte abzweigt. Über den Wiesenpfad und durch ein lichtes Waldstück erreichen wir nach gut 2 ¼ Stunden die Otto-Mayr-Hütte.

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Bergtouren:
  • Große Schlicke (2059 m), 1 ½ Stunden
  • Schartschrofen (1964 m) über den Normalweg, 1 ½ Stunden
  • Rote Flüh (2108 m), 2 Stunden
  • Gimpel (2176 m), 4 bis 4 ½ Stunden
  • Köllenspitze (2240 m), 3 ½ bis 4 Stunden
  • Gehrenspitze (2163 m), 3 ½ Stunden

Klettersteig:
Übergänge:
Öffnungszeiten:
Geöffnet von Anfang Mai bis Ende Oktober.
Kontaktdaten:
Telefon: +43 (0)5677/8457
Inhaber: DAV Sektion Augsburg
Übernachtung:
Betten: 24
Lager: 50


Otto-Mayr-Hütte-Galerie:

Karte vergrößern
Hüttenbuch
Letzter Eintrag (von T.M.):
01.10.13  Eine wirklich schöne Hütte, Zimmer sind nicht nur sehr gepflegt und sauber, sondern auch in bestem Zustand. ...  [weiter]

weiter zum Hüttenbuch

Touren in der Umgebung:

Österreich Tannheimer Berge
Rote Flüh
Rote Flüh (2108 m)
Österreich Tannheimer Berge
Aggenstein
Aggenstein (1985 m)
Österreich Tannheimer Berge
Große Schlicke
Große Schlicke (2059 m)
Österreich Tannheimer Berge
Hahnenkamm
Hahnenkamm (1938 m)
Österreich Tannheimer Berge
Gehrenspitze
Gehrenspitze (2163 m)
Deutschland Tannheimer Berge
Breitenberg
Breitenberg (1838 m)
Österreich Ammergauer Alpen
Säuling
Säuling (2048 m)
Deutschland Tannheimer Berge
Breitenberg
Breitenberg (1838 m)
Österreich Ammergauer Alpen
Koflerjoch
Koflerjoch (1861 m)
Österreich Allgäuer Alpen
Lachenspitze
Lachenspitze (2126 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Branderschrofen
Branderschrofen (1879 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Galtjoch
Galtjoch (2109 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Thaneller
Thaneller (2341 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Roter Stein
Roter Stein (2366 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Sorgschrofen
Sorgschrofen (1635 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Wertacher Hörnle
Wertacher Hörnle (1695 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Wertacher Hörnle
Wertacher Hörnle (1695 m)
Österreich Ammergauer Alpen
Kohlbergspitze
Kohlbergspitze (2202 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Namloser Wetterspitze
Namloser Wetterspitze (2553 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Ochsenälpeleskopf
Ochsenälpeleskopf (1905 m)
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Buch
Buch (1055 m)
Österreich Ammergauer Alpen
Geierköpfe-Westgipfel
Geierköpfe-Westgipfel (2143 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Tschachaun
Tschachaun (2334 m)
Österreich Lechtaler Alpen
Pleisspitze
Pleisspitze (2225 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Buchenberg
Buchenberg (1142 m)
Österreich Ammergauer Alpen
Hochschrutte
Hochschrutte (2247 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Hochplatte
Hochplatte (2082 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Scheinbergspitze
Scheinbergspitze (1929 m)
Österreich Ammergauer Alpen
Daniel
Daniel (2340 m)
Deutschland Allgäuer Alpen
Sonnenkopf
Sonnenkopf (1712 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Hasentalkopf
Hasentalkopf (1797 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Schellschlicht
Schellschlicht (2052 m)