Ebersberger Land

Von der Ludwigshöhe durch den Ebersberger Forst zum Forsthaus St. Hubertus

1
Tourdaten:
Gesamtgehzeit:  2:30 h
150 Höhenmeter
9,1 Kilometer

Wanderung von der Ludwigshöhe durch den Ebersberger Forst zum Forsthaus St. Hubertus mit Rückweg über den Egglburger See

Charakter: Gut 9 Kilometer lange Wanderung, die über kleine Waldpfade und breite Forstwege führt. Die Wege zum Forsthaus St. Hubertus und zum Egglburger See sind gut beschildert und auch markiert.

Anfahrt: Über die B 304 München - Wasserburg bis zur Ausfahrt Ebersberg Ost (kurz vor dem Hagebaumarkt) und dort links Richtung Ebersberg und Hohenlinden abbiegen. In Ebersberg der Beschilderung Richtung Markt Schwaben folgen. 500 Meter nach dem Klostersee vor der Backsteinkapelle links Richtung Ebersberger Alm abbiegen. An der Kreuzung Höhe Heldenallee rechts halten und hinauf zum Parkplatz an der Ludwigshöhe fahren.

Mit der S-Bahn: Von München mit der S 4 oder der S 6 nach Ebersberg. Vom Bahnhof zu Fuß in 30 Minuten zum Ausgangspunkt (2 Kilometer). Wegbeschreibung zur Ludwigshöhe siehe Wanderung von Ebersberg nach Steinhöring.

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
48.088389, 11.961016 (in Google Maps öffnen)

Passende Artikel bei Amazon.de:
Das Forsthaus St. Hubertus ist ein beliebtes Ausflugsziel im Ebersberger Forst. Sein schöner Biergarten im Herzen ausgedehnten Waldgebiets zieht Spaziergänger, Wanderer und Radfahrer gleichermaßen an. Erreichbar ist St. Hubertus aus allen Himmelsrichtungen, selbst mit dem Auto lässt sich der Biergarten anfahren. Schöner ist es natürlich, sich mit dem Rad oder zu Fuß in Richtung Forsthaus aufzumachen und sich seine Brotzeit ehrlich zu verdienen. Von Ebersberg führt von der Ludwigshöhe ein schöner, uriger Waldpfad bis nach St. Hubertus. Der abwechslungsreiche Weg meidet die langweiligen Forststraßen und ist zudem durchgängig markiert. Als alternativen Rückweg bietet sich die Route über den Egglburger See an. Hier legt man zwar die erste Hälfte der Strecke über Forstwege zurück, der Uferweg und der herrliche Blick über den See sowie der anschließende Rückweg über kleine Pfade zur Ludwigshöhe sind dafür umso reizvoller.

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz an der Ludwigshöhe schlagen wir in nordöstlicher Richtung die Teerstraße ein, die uns zur Ebersberger Alm bringt. Auf Höhe des Gasthofs biegen wir linkshaltend in den beschilderten Weg zum Aussichtsturm ein. Dieser leitet uns über Stufen zur Ludwigshöhe mit dem 35 Meter hohen Aussichtsturm empor. Nachdem wir die unzähligen Stufen des Turms bezwungen und die Aussicht über Ebersberg zu den Alpen genossen haben, setzen wir unsere Wanderung in südöstlicher Richtung fort (Wegweiser „Forsthaus St. Hubertus, Egglburger See, Kirchseeon“). Wir folgen den rot-weißen Markierungen zu einer Weggabelung. Dort wenden wir uns nach rechts (Wegweiser „Forsthaus St. Hubertus“) und spazieren nordostwärts. Nach einer Linkskurve kommen wir zu einer Kreuzung und biegen dort rechts ab.

Der Weg schlängelt sich nun nördlicher Grundrichtung durch den schattigen Wald und wir orienteren uns weiterhin an den rot-weißen Markierungen. Dabei ignorieren wir alle Abzweige und halten uns später an einer Weggabelung leicht rechts. Nach einer langgezogenen Rechtskurve bringt uns der Waldpfad schließlich zu einem breiteren Querweg. Wir biegen links ab und folgen dem Karrenweg nach Südwesten. Knapp 5 Minuten später verlassen wir den Karrenweg nach schräg rechts (grünes Wanderweg-Zeichen und rot-weiße Markierungen) und gelangen über einen Waldpfad zu einer Lichtung, welche wir überqueren. Abermals durch schattigen Wald wendet sich unser Weg in einem Rechtsbogen nach Nordwesten und leitet uns zu einer nächsten Lichtung. Kurz darauf treffen wir auf die Anzinger Straße, die wir überqueren.

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite schlüpfen wir durch ein Gatter hindurch und setzen unsere Wanderung in nordwestlicher Richtung fort. In der Folgezeit stoßen wir auf zwei Querwege, die wir jeweils überqueren. Nach dem zweiten Querweg lichtet sich der Wald langsam und zwischen den Bäumen schimmert schon das Gebäude des Forsthauses St. Hubertus hindurch. Zu guter Letzt verlassen wir den Wald und kommen zu einem breiten Fahrweg, dem wir rechtshaltend zum Biergarten folgen. Für den alternativen Rückweg vom Forsthaus St. Hubertus über den Egglburger See kehren wir zum Fahrweg zurück und bleiben nun auf diesem (Wegweiser „Egglburger See, Kirchseeon“). Wir spazieren in südwestlicher Richtung zu einer Kreuzung, gehen geradeaus weiter und passieren einen Parkplatz.

In der Folgezeit bleiben wir am stangengeraden Forstweg, der uns über Lichtungen und vorbei an Streuobstwiesen weiter südwestwärts führt. Wir ignorieren zwei Kreuzungen und halten uns, nachdem wir in einem Gegenanstieg einen Jägerstand passiert haben, an einer Verzweigung schräg links (Wegweiser „Egglburger See, Ebersberg, Grafing“). Ein Forstweg leitet uns durch den weiterhin lichten Wald südostwärts und nach einer knappen Viertelstunde kommen wir zu einer Mehrfachverzweigung. Nun wenden wir uns nach links und schlüpfen durch ein Gatter hindurch (Wegweiser „Egglburger See“). Gleich nach dem Gatter lassen wir den Abzweig nach Kirchseeon rechts liegen und gehen geradeaus weiter. Entlang der weiß-roten Markierungen führt uns der Weg leicht bergab, bis wir nahe des Egglburger Sees auf einen Querweg treffen.

Nun wenden wir uns nach links und können kurz darauf schräg rechts in den Uferweg einschwenken. Dieser leitet uns an der Nordseite des Egglburger Sees vorbei und mündet kurz darauf wieder in unseren breiteren Waldweg, welchen wir kurz zuvor verlassen hatten. Über diesen treten wir rechtshaltend aus dem Wald heraus, passieren ein Gebäude und halten uns am Waldrand rechts. Wir folgen kurz dem Waldrand zu einer Weggabelung und gehen dort nach links in den Wald hinein. Nach einem langgezogenen Rechtsbogen bringt uns der Waldpfad zurück zum Waldrand. Wir wenden uns nach links, tauchen wiederum in den Wald ein und treffen auf eine Mehrfachkreuzung. Nun folgen wir nicht weiter den Markierungen, sondern biegen rechts ab und verlassen den Wald in südöstlicher Richtung. Beim ersten Abzweig schlagen wir linkshaltend einen unscheinbaren Wiesenweg ein und kehren über diesen zum Parkplatz zurück.

Einkehrmöglichkeiten:
  • Ebersberger Alm, Ludwigshöhe 3, 85560 Ebersberg, Tel. 08092/2911. Von Mittwoch bis Sonntag ab 11:00 Uhr geöffnet. Montag und Dienstag sind Ruhetage.
  • Forsthaus St. Hubertus, Hubertus 1, 85560 Ebersberg, Tel. 08092/8579996. Geöffnet bei schönem Wetter von Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen ab 11:00 Uhr. Montag und Dienstag sind Ruhetage.

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Wanderbuch
Es ist noch kein Eintrag vorhanden.

Jetzt ins Wanderbuch schreiben



Touren in der Umgebung:

Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Ebersberg zum Aussichtsturm auf der Ludwigshöhe und nach Steinhöring
Wanderung von Ebersberg zum Aussichtsturm auf der Ludwigshöhe und nach Steinhöring
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Grafing über Traxl und Hintsberg nach Steinhöring
Wanderung von Grafing über Traxl und Hintsberg nach Steinhöring
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Grafing durch den Dobel zu den Spiegelweihern und zur Burg Elkofen
Wanderung von Grafing durch den Dobel zu den Spiegelweihern und zur Burg Elkofen
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Grafing Bahnhof über Taglaching, Bruck nach Alxing und zurück
Wanderung von Grafing Bahnhof über Taglaching, Bruck nach Alxing und zurück
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Kirchseeon über den Egglburger See und den Klostersee nach Ebersberg
Wanderung von Kirchseeon über den Egglburger See und den Klostersee nach Ebersberg
Deutschland Erdinger Land
Von Buch am Buchrain zum Müllner Bründl und zum Richinger Berg
Von Buch am Buchrain zum Müllner Bründl und zum Richinger Berg
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Ottenhofen über Unterschwillach und Dürnberg nach Sonnendorf und zurück an der Schwillach
Wanderung von Ottenhofen über Unterschwillach und Dürnberg nach Sonnendorf und zurück an der Schwillach
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Innauenweg - Wanderung von Rott am Inn
Innauenweg - Wanderung von Rott am Inn
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Entenweiherweg - Wanderung von Rott am Inn
Entenweiherweg - Wanderung von Rott am Inn
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von St. Koloman entlang der Sempt nach Erding
Wanderung von St. Koloman entlang der Sempt nach Erding
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Aying zur Barockkirche St. Emmeram in Kleinhelfendorf mit Rückweg über Kaltenbrunn
Wanderung von Aying zur Barockkirche St. Emmeram in Kleinhelfendorf mit Rückweg über Kaltenbrunn
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Aying über Peiß und Neugöggenhofen zur Mariengrotte in Kleinkarolinenfeld und nach Kreuzstraße
Wanderung von Aying über Peiß und Neugöggenhofen zur Mariengrotte in Kleinkarolinenfeld und nach Kreuzstraße
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Höhenkirchen-Siegertsbrunn zum Bräustüberl nach Aying
Wanderung von Höhenkirchen-Siegertsbrunn zum Bräustüberl nach Aying
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Großhelfendorf über die Grubmühle und durch den Teufelsgraben zum Bartewirt in Kreuzstraße
Wanderung von Großhelfendorf über die Grubmühle und durch den Teufelsgraben zum Bartewirt in Kreuzstraße
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Großhelfendorf über Kaps, Spielberg, das Kupferbachtal und Reisenthal nach Glonn
Wanderung von Großhelfendorf über Kaps, Spielberg, das Kupferbachtal und Reisenthal nach Glonn
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Über den Wanderweg der Sinne zur Schönen Aussicht
Über den Wanderweg der Sinne zur Schönen Aussicht
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Kreuzstraße über Hohendilching zur Mangfall und nach Kleinhöhenkirchen
Wanderung von Kreuzstraße über Hohendilching zur Mangfall und nach Kleinhöhenkirchen
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Ismaning entlang der Isar zum Marienplatz
Wanderung von Ismaning entlang der Isar zum Marienplatz
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Unterföhring zum Feringasee und weiter nach Ismaning
Wanderung von Unterföhring zum Feringasee und weiter nach Ismaning
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Sauerlach durch den Deisenhofener Forst zur Sankt-Anna-Kapelle und Sankt-Ulrich-Kapelle
Wanderung von Sauerlach durch den Deisenhofener Forst zur Sankt-Anna-Kapelle und Sankt-Ulrich-Kapelle
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Fentberg
Fentberg (807 m)
Deutschland München & Umgebung
Planetenweg - Vom Deutschen Museum zum Tierpark Hellabrunn
Planetenweg - Vom Deutschen Museum zum Tierpark Hellabrunn
Deutschland München & Umgebung
Jasberg-Runde - Wanderung von Otterfing zum Jasberg und zurück über Erlach und Wettlkam
Jasberg-Runde - Wanderung von Otterfing zum Jasberg und zurück über Erlach und Wettlkam
Deutschland München & Umgebung
Auf den Spuren des Jakobswegs - Etappe 1 von München zum Kloster Schäftlarn
Auf den Spuren des Jakobswegs - Etappe 1 von München zum Kloster Schäftlarn
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Deisenhofen durch das Gleißental zum Deininger Weiher
Wanderung von Deisenhofen durch das Gleißental zum Deininger Weiher
Deutschland München & Umgebung
Wanderung vom Marienplatz durch den Englischen Garten nach Studentenstadt
Wanderung vom Marienplatz durch den Englischen Garten nach Studentenstadt
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Holzkirchen zum Hackensee, zum Kirchsee, zum Kloster Reutberg und nach Schaftlach
Wanderung von Holzkirchen zum Hackensee, zum Kirchsee, zum Kloster Reutberg und nach Schaftlach
Deutschland München & Umgebung
Spaziergang durch den Olympiapark München
Spaziergang durch den Olympiapark München
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Taubenberg
Taubenberg (896 m)
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Stadlberg und Stadlbergalm von Miesbach
Stadlberg und Stadlbergalm von Miesbach
Deutschland Mangfallgebirge
Hocheck
Hocheck (903 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Schwarzenberg
Schwarzenberg (1187 m)