Bayerisches Alpenvorland

Innauenweg - Wanderung von Rott am Inn

1
Tourdaten:
Gesamtgehzeit:  2:00 h
60 Höhenmeter
7,5 Kilometer

Innauenweg - Wanderung von Rott am Inn über Lengdorf mit Abstecher zum Rotter Ausee und zurück über Feldkirchen

Charakter: Durchgehend beschilderte, 2-stündige und knapp 8 Kilometer lange Wanderung, die über Teer- und Feldwege führt. Bei moderater Schneelage eignet sich der Innauenweg auch hervorragend als Winterwanderung. An Sommertagen kann es auf der Runde wegen des fehlenden Schattens sehr heiß werden.

Anfahrt: Von Wasserburg oder von Rosenheim kommend über die B 15 nach Rott am Inn, alternativ von München über die B 304 nach Grafing und weiter über Aßling und Emmering nach Rott fahren. Ausgangspunkt der Rundwanderung ist der Parkplatz an der Pfarrkirche und am ehemaligen Kloster im Ortszentrum (Franz-Josef-Strauß-Weg).

Mit Bus & Bahn: Von München Hauptbahnhof mit dem Meridian nach Rosenheim oder von Grafing mit der Regionalbahn nach Wasserburg. Von Rosenheim oder Wasserburg mit Regionalbahn nach Rott am Inn (Fahrplan und Buchung). Vom Bahnhof in Rott spaziert man in 15 Minuten (1,1 km) über die Innstraße nach Lengdorf und steigt dort in die Rundtour ein. Mit dem Bayern-Ticket fahren bis zu 5 Personen für 26 Euro + 8 Euro je Mitfahrer nach Rott am Inn.

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
47.983053, 12.129022 (in Google Maps öffnen)

Passende Artikel bei Amazon.de:
Von den beschilderten Wanderungen, die am Kaiserhof beim ehemaligen Kloster in Rott am Inn beginnen, ist der Innauenweg die längste Exkursion. Die knapp 8 Kilometer lange Rundtour bringt einen über Lengdorf zur Rott und folgt ihrem Lauf südwärts. Die Innauen werden also nur touchiert, auf Höhe der Innstufe hat man allerdings die Möglichkeit, einen Abstecher zum Inn zu unternehmen. Leider trifft man hier zuerst auf das Wasserkraftwerk Feldkirchen und somit nicht gerade auf den idyllischsten Innabschnitt. Schöner ist da schon der Rotter Ausee, der im Sommer auf der Westseite des Inns zum Baden einlädt. Ein Kiosk bietet zur Badesaison zudem Getränke und kleine Speisen an. Für den 2,5 Kilometer langen Hin- und Rückweg sollte man eine zusätzliche gute halbe Stunde an Gehzeit einplanen. Zurück nach Rott am Inn gelangen wir schließlich über Unterwöhrn und Feldkirchen.

Wegbeschreibung: Zur Kirche St. Marinus und Anianus blickend wenden wir uns nach rechts und spazieren in südwestlicher Richtung am ehemaligen Kloster vorbei. Sobald wir auf einen Querweg treffen, biegen wir links ab und passieren das Kriegerdenkmal. Beim folgenden Querweg halten wir uns nochmals links und stehen kurz darauf auf dem Kaiserhof. Nun wenden wir uns nach rechts und gehen über den Innenhof zur Rosenheimer Straße. Dort angelangt biegen wir links ab, gehen durch einen Durchlass zur Strauß-Familiengruft und spazieren über den Friedhof. Am östlichen Ende des Friedhofs treffen wir auf den Kammererweg, wenden uns nach rechts und folgen Teerweg dem in südlicher Richtung bergab.

Sobald wir die Lengdorfer Straße erreichen, biegen wir linkshaltend in diese ein und spazieren über diese südostwärts. Nach dem Bahnübergang gelangen wir nach Lengdorf und halten uns an der ersten Möglichkeit links. Über die Reischlstraße kommen wir zu einer Kreuzung und wenden uns dort nach rechts. Bei der nächsten Gelegenheit gehen wir linkshaltend in die Dorfstraße hinein und erreichen über diese die B 15. Nun überqueren wir die Bundesstraße und folgen im Anschluss linkshaltend dem Fußweg zu einer Brücke. Den ersten Abzweig ignorieren wir, spazieren ein kleines Stück weiter geradeaus und biegen gleich darauf bei der nächsten Verzweigung nach links in einen Feldweg ein.

Dieser vollzieht kurz darauf eine Rechtskurve und leitet uns in östlicher Richtung auf den Damm an der Rott zu. Zu guter Letzt steigen wir leicht linkshaltend zum Damm hinauf und wenden uns dort scharf nach rechts. Nun folgen wir dem Flusslauf südwärts und erreichen später eine Querstraße. Von hier ließe sich nun linkshaltend der Straße folgend ein Abstecher zum Inn und zum Rotter Ausee unternehmen (hin und zurück insgesamt 2,5 km und gut 35 Minuten Gehzeit). Für die direkte Fortsetzung des Innauenwegs gehen wir kurz nach rechts und biegen sofort wieder links in die Straße Richtung Unterwöhrn ein. Wir passieren den Weiler Unterwöhrn und bleiben stets auf der Teerstraße, die uns nach Feldkirchen bringt.

Auch durch Feldkirchen spazieren wir hindurch und wir ignorieren nach der Kirche einen Abzweig. Wir wandern weiter geradeaus, verlassen die kleine Ortschaft und passieren einen Bahnübergang. Kurz darauf kommen wir zurück zur Bundesstraße, überqueren diese und wenden uns nach rechts. Einem Fußweg folgen wir parallel zur B 15 bis zu einem Feldweg, in den wir linkshaltend einbiegen. An der folgenden Kreuzung wenden wir uns nach rechts und folgen der Teerstraße nordostwärts durch die Siedlung Dobl hindurch. Am Ende der Siedlung treffen wir auf die Rosenheimer Straße, der wir linkshaltend hinauf nach Rott am Inn und zur Kirche St. Marinus und Anianus folgen.

Einkehrmöglichkeiten:
  • Café/Bistro Vis á Vis, Marktplatz 12, 83543 Rott am Inn, Tel. 08039/3124. Geöffnet von April bis Oktober Dienstag bis Samstag ab 15:00 Uhr und Sonntag ab 14:00 Uhr. Montag ist Ruhetag. Im Winter ab 17:00 Uhr geöffnet, Dienstag ist zusätzlich Ruhetag.
  • Landgasthof Stechl, Marktplatz 5, 83543 Rott am Inn, Tel. 08039/1225. Geöffnet von Mittwoch bis Montag ab 10:00 Uhr, Dienstag ist Ruhetag.
  • Bräustüberl, Marktplatz 8, 83543 Rott am Inn, Tel. 08039/1360. Geöffnet von Freitag bis Mittwoch, Donnerstag ist Ruhetag.
  • Pizzeria Michelangelo, Marktplatz 9, 83543 Rott am Inn, 08039/909333. Geöffnet Dienstag bis Samstag von 11:30 bis 14:00 Uhr und 17:30 bis 22:00 Uhr. Sonntag ist durchgehend geöffnet und am Montag Ruhetag.

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Wanderbuch
Es ist noch kein Eintrag vorhanden.

Jetzt ins Wanderbuch schreiben



Touren in der Umgebung:

Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Entenweiherweg - Wanderung von Rott am Inn
Entenweiherweg - Wanderung von Rott am Inn
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Grafing durch den Dobel zu den Spiegelweihern und zur Burg Elkofen
Wanderung von Grafing durch den Dobel zu den Spiegelweihern und zur Burg Elkofen
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Grafing über Traxl und Hintsberg nach Steinhöring
Wanderung von Grafing über Traxl und Hintsberg nach Steinhöring
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Grafing Bahnhof über Taglaching, Bruck nach Alxing und zurück
Wanderung von Grafing Bahnhof über Taglaching, Bruck nach Alxing und zurück
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Ebersberg zum Aussichtsturm auf der Ludwigshöhe und nach Steinhöring
Wanderung von Ebersberg zum Aussichtsturm auf der Ludwigshöhe und nach Steinhöring
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Über den Wanderweg der Sinne zur Schönen Aussicht
Über den Wanderweg der Sinne zur Schönen Aussicht
Deutschland Chiemgau
Ratzinger Höhe von Rimsting über den Erlebnisweg
Ratzinger Höhe von Rimsting über den Erlebnisweg
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Kirchseeon über den Egglburger See und den Klostersee nach Ebersberg
Wanderung von Kirchseeon über den Egglburger See und den Klostersee nach Ebersberg
Deutschland Chiemgauer Alpen
Dandlberg
Dandlberg (920 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Riesenberg
Riesenberg (1444 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochries
Hochries (1569 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Laubenstein
Laubenstein (1351 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Dandlbergalm vom Neubeurer See
Dandlbergalm vom Neubeurer See
Deutschland Mangfallgebirge
Hocheck
Hocheck (903 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Sulzberg
Sulzberg (1117 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Schwarzenberg
Schwarzenberg (1187 m)
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Großhelfendorf über die Grubmühle und durch den Teufelsgraben zum Bartewirt in Kreuzstraße
Wanderung von Großhelfendorf über die Grubmühle und durch den Teufelsgraben zum Bartewirt in Kreuzstraße
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Großhelfendorf über Kaps, Spielberg, das Kupferbachtal und Reisenthal nach Glonn
Wanderung von Großhelfendorf über Kaps, Spielberg, das Kupferbachtal und Reisenthal nach Glonn
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochries
Hochries (1569 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Feichteck
Feichteck (1514 m)
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Aying zur Barockkirche St. Emmeram in Kleinhelfendorf mit Rückweg über Kaltenbrunn
Wanderung von Aying zur Barockkirche St. Emmeram in Kleinhelfendorf mit Rückweg über Kaltenbrunn
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Aying über Peiß und Neugöggenhofen zur Mariengrotte in Kleinkarolinenfeld und nach Kreuzstraße
Wanderung von Aying über Peiß und Neugöggenhofen zur Mariengrotte in Kleinkarolinenfeld und nach Kreuzstraße
Deutschland Chiemgauer Alpen
Reifenberg
Reifenberg (995 m)
Deutschland Mangfallgebirge
Schwarzlack und Berggasthof Kogl
Schwarzlack und Berggasthof Kogl
Deutschland Erdinger Land
Von Buch am Buchrain zum Müllner Bründl und zum Richinger Berg
Von Buch am Buchrain zum Müllner Bründl und zum Richinger Berg
Deutschland Mangfallgebirge
Farrenpoint
Farrenpoint (1273 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Rund um den Haindorfer Berg
Rund um den Haindorfer Berg
Deutschland Chiemgauer Alpen
Rodeln an der Maisalm
Rodeln an der Maisalm
Deutschland Chiemgauer Alpen
Heuberg
Heuberg (1338 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Kampenwand
Kampenwand (1669 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochries
Hochries (1569 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Scheibenwand
Scheibenwand (1598 m)