Chiemgau

Kloster Seeon - Vom Klostersee zum Griessee

1

Tourdaten:

Gesamtgehzeit:  1:45 h
80 Höhenmeter
6,2 Kilometer

Wanderung vom Kloster Seeon zum Griessee und zurück zum Klostersee

  • Gemütliche und schöne Rundwanderung im Chiemgau zu drei der Seeoner Seen
  • Herrlicher Blick von der Weinbergaussicht über den Klostersee zu den Chiemgauer Alpen
  • Einkehrmöglichkeiten im Waltenbergstüberl in Seeon oder auf der Seeterrasse am Kloster
Tourenbericht von Didi Hackl
Datum der Tour:  05.02.2022

Charakter:

Leichte Wanderung, die über breite Waldwege und schmale Pfade führt. In Ufernähe können die Wege abschnittsweise matschig sein. Bei morderater Schneelage eignet sich diese Runde auch hervorragend als Winterwanderung.

Anfahrt:

Über den Autobahnring A 99 zur Ausfahrt Haar und der B 304 Richtung Wasserburg folgen und vorbei an Wasserburg über Kirschensur nach Frabertsham fahren. 4 Kilometer nach Frabertsham nördlich von Obing beim ersten Kreisverkehr auf der B 304 bleiben und nach weiteren 1,5 Kilometern beim zweiten Kreisverkehr rechts Richtung Seeon-Seebruck abbiegen. Der Landstraße bis zum Kloster Seeon folgen und linkshaltend in den geräumigen Parkplatz des Klosters einbiegen.

Mit Bus & Bahn:

Mit dem Meridian von München Hauptbahnhof über Rosenheim nach Prien am Chiemsee oder Traunstein. Von Prien oder Traunstein mit der Bus-Linie 9480 bzw. 9522 zur Haltestelle Seeon Kloster, Seeon-Seebruck (Fahrplan und Buchung). Die Haltestelle liegt direkt am Ausgangspunkt. Mit dem Bayern-Ticket fahren bis zu 5 Personen für 26 Euro + 8 Euro je Mitfahrer nach Seeon.

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:

47.973246, 12.444752 (in Google Maps öffnen)

Passende Artikel bei Amazon.de:

Tourenbeschreibung:

Das malerisch auf einer Halbinsel im Klostersee gelegene Kloster Seeon ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ausflugsziel. Auch zum Wandern eignet sich das Gebiet rund um die ehemalige Benediktinerabtei ideal. Der Klostersee gehört zu den Seeoner Seen, die zusammen mit der Eggstätt-Hemhofer Seenplatte ein Biotopverbund bilden. Auf unserer Wanderung statten wir drei der Seeoner Seen einen Besuch ab. Neben dem Klostersee werden der Brunnensee und der Griessee unser Ziel sein. Nach der Umrundung des Griessees erklimmen wir vor der endgültigen Rückkehr zum Kloster Seeon noch die Weinbergaussicht. Von diesem Aussichtspunkt können wir einen wunderbaren Blick über den Klostersee zu den Chiemgauer Alpen genießen. Mit dem Walterbergstüberl in Seeon und mit der Seeterrasse, die in der Klosteranlage direkt am Seeufer liegt, erwarten uns zum Abschluss der Rundwanderung noch zwei Einkehrmöglichkeiten.

Zum Griessee:

Vom Parkplatz spazieren wir in Richtung Kloster, passieren die Kirche St. Walburgis und biegen gleich nach der Kirche links in den Uferweg ein (Wegweiser „Griessee, Weinbergrunde“). Wir kommen an einem hölzernen Stadel vorbei, gehen über eine Brücke und folgen dem Uferweg in einem ausdehnten Rechtsbogen. Nach wenigen Minuten erblicken wir linker Hand die Mozarteiche, unter der der Erzählung nach Wolfgang Amadeus Mozart bei seinen Besuchen am Kloster Seeon gesessen haben soll. Nach der alten Eiche tauchen wir in ein lichtes Waldstück ein und kommen im Anschluss zur Kapelle St. Florian. Nach der Kapelle mündet unser Weg in die Weinbergstraße und wir biegen scharf links in diese ein. Wir folgen der Teerstraße in nordwestlicher Richtung bergauf und steuern dabei auf ein Waldstück zu.

Kurz nach Erreichen des Waldes verlassen wir an einem Schilderbaum die asphaltierte Fahrbahn leicht rechtshaltend (Wegweiser „Griessee, Brunnensee“) und folgen einem Waldweg nordwestwärts. Kurz vor einer Lichtung wendet sich der Weg schräg nach rechts (Wegweiser „Rundweg Brunnensee, Griessee“) und führt uns im Anschluss weiter durch den schattigen Wald. Wir erreichen einen Plankenweg, der uns über sumpfiges Terrain leitet. Kurz darauf treffen wir auf den Griesseerundweg, in den wir linkshaltend einbiegen. Wir spazieren in südöstlicher Richtung durch den Wald und orientieren uns nach einer sanften Rechtskurve und einer kleinen Holzbrücke nach links. Kurz darauf vollzieht unser Weg eine Rechtskurve, wir gehen am folgenden Abzweig geradeaus weiter und spazieren in nördlicher Richtung aus dem Wald hinaus.

Der Pfad bleibt dabei am Waldrand und schon wenig später erblicken wir linker Hand den nördlichen Ausläufer des Brunnensees. Wir entfernen uns vom Brunnensee und erreichen in einem Rechtsbogen einen Querweg. Hier halten wir uns leicht links und kommen zu einer Holzhütte, die sich vor einem Waldstück befindet. Noch vor der Holzhütte verlassen wir den breiten Weg nach rechts und schlagen einen Wiesenpfad ein, der uns dem Waldrand folgend zum Parkplatz des Strandbads am Griessee bringt. Wir gehen weiter bis zur Zufahrtsstraße, halten und leicht rechts und schlagen dann am linken Rand des Parkplatzes den für den öffentichen Verkehr gesperrten Weg ein, der uns zum Ostufer des Griessees leitet. Dort passieren wir einen schönen Aussichtspunkt mit einer Sitzbank und kommen nach einer Rechtskurve zu zwei Bootshäuschen.

Zur Weinbergaussicht und Rückweg zum Kloster Seeon:

An den Holzhütten mit den Stegen wendet sich der Weg nach links. Wir streifen den Schilf bewachsenen südöstlichen Ausläufer des Sees und gelangen zu einer Verzweigung. Nun halten wir uns nach rechts und folgen einem holprigen Waldweg nach Südwesten zu einem weiteren beschilderten Abzweig. Hier verlassen wir den Griesseerundweg und biegen links ab in Richtung Kloster Seeon und Weinbergaussicht. Ein breiter Waldweg leitet uns in der Folgezeit sanft bergauf und bringt uns nach einem etwas steileren Anstieg in südlicher Richtung zu einem Querweg. Nun wenden wir uns nach scharf links, spazieren über die breite Forststraße wenige Meter bergauf und verlassen diese bei der ersten Möglichkeit gleich wieder rechtshaltend (Wegweiser „Zur Weinbergaussicht“).

Ein Waldweg leitet uns schließlich empor zum Aussichtspunkt, an dem sich auch ein Marterl und eine Sitzbank befinden. Von der Weinberghöhe schauen wir über das Kloster Seeon und den Klostersee zu den Chiemgauer Alpen. Für den Rückweg zum Kloster halten wir uns links und folgen dem Waldrand in östlicher Richtung. Nach kurzer Zeit leitet uns der Weg wiederum nach links und von der Anhöhe hinab zum Forstweg, in den wir rechtshaltend einbiegen. Schließlich lassen wir den Wald hinter uns und treffen am Ortsrand von Seeon auf die Feldstraße. Wir biegen scharf rechts in die Feldstraße ein und folgen dieser mit Blick auf den Klostersee bergab. Beim Abzweig Leuchtenbergstraße lässt sich ein Abstecher zum Café Waltenbergstüberl unternehmen.

Das Café, das nur wenige Meter von der Feldstraße entfernt liegt, lockt mit verschiedenen Brotzeiten und Speisen sowie hausgemachten Kuchen und Torten. Für den Rückweg zum Kloster bleiben wir auf der Feldstraße, bis diese bei der Kirche St. Maria in die Weinbergstraße mündet. Der Weinbergstraße folgen wir nach rechts und verlassen sie in einer Kurve linkshaltend. Ein Fußweg leitet uns zu einer Holzbrücke, die uns über den Klostersee zum Kloster bringt. Nun passieren wir die Nordseite der Klosteranlage und erreichen den Eingang zum Innenhof sowie die Seeterrasse. Von der Seeterrasse lässt sich bei einer Erfrischung nochmal ein schöner Blick über den Klostersee zur Weinberghöhe auf der gegenüberliegenden Ufersteite werfen. Bei der Kirche St. Walburgis treffen wir schließlich auf den Hinweg, der uns zurück zum Parkplatz führt.

Einkehrmöglichkeiten:

  • Waltenbergstüberl, Waltenbergweg 3, 83370 Seeon, Tel. +49 (0)8624/4157. Geöffnet Freitag bis Dienstag von von 11:00 bis 18.00 Uhr (sonntags ab 09:00 Uhr), Mittwoch und Donnerstag Ruhetage (außer an Feiertagen).
  • Seeterrasse, Klosterweg 1, 83370 Seeon, Tel. +49 (0)8624/8970. Geöffnet Freitag bis Sonntag von 11:00 bis 19:00 Uhr.



Anzeige
Karte vergrößern
Download GPS-Track
Anzeige

Wanderbuch


Es ist noch kein Eintrag vorhanden.

Jetzt ins Wanderbuch schreiben
Anzeige



Touren in der Umgebung:


Deutschland Chiemgau
Eggstätt-Hemhofer Seenplatte - Wanderung ab Hartmannsberg
Eggstätt-Hemhofer Seenplatte - Wanderung ab Hartmannsberg
Deutschland Chiemgau
Burgruine Kling - Historischer Rundweg von Schnaitsee
Burgruine Kling - Historischer Rundweg von Schnaitsee
Deutschland Chiemgau
Ratzinger Höhe von Rimsting über den Erlebnisweg
Ratzinger Höhe von Rimsting über den Erlebnisweg
Deutschland Chiemgau
Kendlmühlfilzen - Wanderung von Grassau
Kendlmühlfilzen - Wanderung von Grassau
Deutschland Chiemgau
Westerbuchberg - Wanderung von Übersee
Westerbuchberg - Wanderung von Übersee
Deutschland Chiemgauer Alpen
Reifenberg
Reifenberg (995 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Erlbergkopf
Erlbergkopf (1134 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Über die Zeppelinhöhe zur Rachlalm und Hefteralm
Über die Zeppelinhöhe zur Rachlalm und Hefteralm
Deutschland Chiemgauer Alpen
Rodeln bei Maria Eck
Rodeln bei Maria Eck
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochfelln
Hochfelln (1674 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Erlbergkopf
Erlbergkopf (1134 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Erlbergkopf
Erlbergkopf (1134 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Sulten
Sulten (1467 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Kampenwand
Kampenwand (1664 m)
Deutschland Chiemgau
Hochberg - Wanderung von Siegsdorf nach Traunstein
Hochberg - Wanderung von Siegsdorf nach Traunstein
Deutschland Chiemgauer Alpen
Riesenberg
Riesenberg (1444 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochries
Hochries (1569 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Rund um den Haindorfer Berg
Rund um den Haindorfer Berg
Deutschland Chiemgauer Alpen
Kampenwand
Kampenwand (1669 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Rodeln an der Maisalm
Rodeln an der Maisalm
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Entenweiherweg - Wanderung von Rott am Inn
Entenweiherweg - Wanderung von Rott am Inn
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Innauenweg - Wanderung von Rott am Inn
Innauenweg - Wanderung von Rott am Inn
Deutschland Chiemgauer Alpen
Laubenstein
Laubenstein (1351 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Friedenrath
Friedenrath (1432 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochplatte
Hochplatte (1586 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochgern
Hochgern (1748 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Wanderung zur Schnappenkirche im Chiemgau
Wanderung zur Schnappenkirche im Chiemgau
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochries
Hochries (1569 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Kampenwand Panoramaweg
Kampenwand Panoramaweg
Deutschland Chiemgauer Alpen
Scheibenwand
Scheibenwand (1598 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Zinnkopf
Zinnkopf (1227 m)
Deutschland Chiemgauer Alpen
Hochfelln
Hochfelln (1674 m)