München & Umgebung

Wanderung von St. Koloman entlang der Sempt nach Erding

1
Tourdaten:
Gesamtgehzeit:  2:45 h
20 Höhenmeter
10,8 Kilometer

St. Koloman - Sempt - Pretzen - Altenerding - Erding

Charakter: Knapp 11 Kilometer lange Wanderung auf flachen Wegen. Der ausgedehnte Spaziergang führt abseits des großen Straßenverkehrs über Feldwege und Fußwege.

Mit der S-Bahn: Mit der S 2 Richtung Erding zur Haltestelle St. Koloman.

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
48.2436, 11.882924 (in Google Maps öffnen)

Passende Artikel bei Amazon.de:
Eine Wanderung entlang der Sempt: Südlich von Erding bahnt sich der kleine Fluss seinen Weg durch eine weite Acker- und Mooslandschaft. Für einen ruhigen Spaziergang findet sich dort ein ideales Terrain. Wer in St. Koloman aus der S-Bahn steigt, der befindet sich nach wenigen Schritten abseits der Zivilisation und mitten im Ackerland. Die hier vorgestellte Wanderung führt entlang der Sempt nordwärts über Pretzen nach Altenerding. Von der Pfarrkirche Mariä Verkündigung wandern wir weiter durch den Erdinger Stadtpark hinein in die Altstadt von Erding. In der Stadtmitte der altbayerischen Herzogstadt haben wir uns nach dem ausgedehnten Spaziergang eine Erfrischung und eine Stärkung verdient. Vom Schrannenplatz ist es dann nicht mehr weit bis zum Bahnhof in Erding, wo unser kleiner Ausflug endet.

Wegbeschreibung: Wir gehen vom Bahnsteig in St. Koloman unter den Gleisen hindurch. Nach der Unterführung spazieren wir bei der Fußgängerampel geradeaus über die Straße drüber und passieren ein Wegkreuz und den Parkplatz des Bahnhofs. Nun folgen wir über den Fuß- und Radweg der Straße Richtung Wörth in östlicher Richtung. Nach knapp zehn Minuten Gehzeit zweigt noch vor Wörth und vor einer sanften Rechtskurve nach links ein Feldweg ab (Fahrverbotsschild "Landschaftlicher Verkehr frei"). Hier biegen wir links ab und folgen dem Weg in nördlicher Richtung. Der Feldweg vollzieht nach wenigen Minuten eine Rechts- und eine Linkskurve. Wir wandern an einem kleinen Waldstück vorbei und treffen danach auf die Sempt.

Nach einer weiteren Links- und einer Rechtskurve treffen wir schon nach wenigen Minuten am Ufer der Sempt auf ein Schild mit der Aufschrift "41,2". Gleich nach dem Schild zweigt nach links (Norden) vom Semptufer ein Feldweg in nördlicher Richtung ab. In diesen Weg biegen wir ein. Der Feldweg führt uns zuerst geradeaus und im Anschluss leicht nach rechts auf eine Baumreihe zu. Wir gehen zwischen zwei Bäumen hindurch und folgen nun der Baumreihe auf ihrer rechten Seite nordwärts, bis wir auf einen Querweg treffen. Hier biegen wir nach links in den geteerten Weg ein. Wir folgen dem Feldweg für fünf Minuten in westlicher Richtung und treffen dann auf eine Baumgruppe mit einem Wegkreuz. Hier finden wir auch einen schönen Brotzeitplatz mit Tischen und Holzbänken.

Für den Weiterweg biegen wir am Marterl rechtshaltend in einen geteerten Weg ein. Nun wandern wir Über den komfortablen Weg über freies Feld nordwärts. Nach 15 Minuten gelagen wir zu einer Straßee und überqueren diese. Weiter in nordöstlicher Richtung spazierend gehen wir über den Moosgraben und wenden uns bei der nächsten Möglichkeit nach rechts. Über einen Fußweg steuern wir auf Pretzen zu. Kurz vor der Ortschaft touchieren wir die Landstraße, überqueren weiterhin am Fußweg bleibend die Sempt und spazieren in den Erdinger Stadtteil Pretzen hinein. Wir passieren die Filialkirche St. Georg und gelangen im Ort zu einer Querstraße. Nun folgen wir der Querstraße linkshaltend und kommen kurz darauf zu einer Verzweigung, an der wir schräg links in die Tannenstraße einbiegen.

Wir folgen der Tannenstraße und biegen bei der nächsten großen Kreuzung gegenüber der Pappelstraße links in die Buchenstraße ein (Wegweiser "Sempt-EW"). Gleich darauf gelangen wir zu einer Weggabelung. Hier halten wir uns rechts und folgen der Straße durch die Siedlung und vorbei an einem Wildgehege zu einem Forstweg. Wir gehen immer geradeaus weiter, bis der Forstweg nach einer Rechtskurve auf einen Querweg trifft. Hier biegen wir nach links in den geteerten Weg ein und halten uns bei der folgenden Weggabelung nochmal links. Der Fußweg führt uns nun entlang der Sempt und unter der B 388 hindurch. Wir gehen immer geradeaus und passieren einige Sportanlagen und ein Wehr der Sempt. Schließlich erreichen wir in Altenerding eine Querstraße.

Hier gehen wir nach links über die Brücke und biegen gleich wieder rechts in die Landgerichtsstraße ein, der wir nordwärts folgen. Vor uns erkennen wir schon bald die Pfarrkirche Mariä Verkündigung, auf die wir nun zu spazieren. Vor der Kirche wenden wir uns nach rechts und folgen dem Hofmarktplatz und später der Ardeostraße in einem Rechts- und einem Linksbogen über die Sempt. Kurz nach der Brücke biegen wir links in einen Fußweg ein. Dieser bringt uns zwischen den Häusern hindurch zu einer Kreuzung und wir wenden uns nun nach links. Dem Fußweg folgen wir entlang der Sempt zum Wehr und halten uns vor dem Wehr rechts. Der Weg bringt uns in nördlicher Richtung zu einer weiteren Kreuzung. Hier halten wir uns nach dem Überqueren des Pater-Alois-Wegs schräg links und schlagen somit wieder einen Fußweg ein.

Bei der nächsten Möglichkeiten biegen wir links Richtung Stadtpark ab und unterqueren in einem Rechtsbogen die Bahngleise. Wir erreichen den Stadtpark und halten uns an der Weggabelung nach der Unterführung links. Nun bleiben wir stets an der Sempt, bis wir nach einer langgezogenen Rechtskurve auf eine Brücke treffen. Hier überqueren wir die Sempt und wenden uns nach der Brücke gleich wieder nach rechts. Über den Kreuzweg spazieren wir an der Sempt sowie am Fehlbach entlang. Schließlich leitet uns der Weg über den Fehlbach und trifft kurz darauf auf die Münchener Straße. Hier biegen wir rechts, bei der nächsten Gelegenheit links und sofort wieder rechts ab. Wir haben den Schrannenplatz erreicht und spazieren über den Platz in östlicher Richtung auf das Stadttor zu.

Für den Rückweg zum Bahnhof gehen wir bei der ersten Möglichkeit rechts in die Zollnerstraße hinein. An deren Ende wenden wir uns nach links, spazieren über den Grünen Markt und überqueren die Sempt. Nach der Brücke halten wir unsere Grundrichtung bei und folgen der Geheimrat-Irl-Straße immer geradeaus, bis wir zu guter Letzt auf den Bahnhof treffen.

Einkehrmöglichkeiten:
  • Erdinger Weißbräu, Lange Zeile 1-3, 85435 Erding, Tel. 08122/88001-0. Täglich geöffnet von 09:00 - 22:00 Uhr.
  • Pano Brot & Kaffee, Schrannenplatz 2, 85435 Erding, Tel. 08122/229595. Geöffnet Mo. - Sa. 08:30 - 19:00 Uhr, So. + Feiertage 10:00 - 18:00 Uhr.

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Wanderbuch
Es ist noch kein Eintrag vorhanden.

Jetzt ins Wanderbuch schreiben



Touren in der Umgebung:

Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Ottenhofen über Unterschwillach und Dürnberg nach Sonnendorf und zurück an der Schwillach
Wanderung von Ottenhofen über Unterschwillach und Dürnberg nach Sonnendorf und zurück an der Schwillach
Deutschland Erdinger Land
Von Buch am Buchrain zum Müllner Bründl und zum Richinger Berg
Von Buch am Buchrain zum Müllner Bründl und zum Richinger Berg
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Ismaning entlang der Isar zum Marienplatz
Wanderung von Ismaning entlang der Isar zum Marienplatz
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Unterföhring zum Feringasee und weiter nach Ismaning
Wanderung von Unterföhring zum Feringasee und weiter nach Ismaning
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Kirchseeon über den Egglburger See und den Klostersee nach Ebersberg
Wanderung von Kirchseeon über den Egglburger See und den Klostersee nach Ebersberg
Deutschland München & Umgebung
Wanderung um Freising über den Rundweg Kultur und Natur
Wanderung um Freising über den Rundweg Kultur und Natur
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Ebersberg zum Aussichtsturm auf der Ludwigshöhe und nach Steinhöring
Wanderung von Ebersberg zum Aussichtsturm auf der Ludwigshöhe und nach Steinhöring
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Grafing über Traxl und Hintsberg nach Steinhöring
Wanderung von Grafing über Traxl und Hintsberg nach Steinhöring
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Grafing durch den Dobel zu den Spiegelweihern und zur Burg Elkofen
Wanderung von Grafing durch den Dobel zu den Spiegelweihern und zur Burg Elkofen
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Grafing Bahnhof über Taglaching, Bruck nach Alxing und zurück
Wanderung von Grafing Bahnhof über Taglaching, Bruck nach Alxing und zurück
Deutschland München & Umgebung
Spaziergang durch den Olympiapark München
Spaziergang durch den Olympiapark München
Deutschland München & Umgebung
Planetenweg - Vom Deutschen Museum zum Tierpark Hellabrunn
Planetenweg - Vom Deutschen Museum zum Tierpark Hellabrunn
Deutschland München & Umgebung
Auf den Spuren des Jakobswegs - Etappe 1 von München zum Kloster Schäftlarn
Auf den Spuren des Jakobswegs - Etappe 1 von München zum Kloster Schäftlarn
Deutschland München & Umgebung
Wanderung vom Marienplatz durch den Englischen Garten nach Studentenstadt
Wanderung vom Marienplatz durch den Englischen Garten nach Studentenstadt
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Höhenkirchen-Siegertsbrunn zum Bräustüberl nach Aying
Wanderung von Höhenkirchen-Siegertsbrunn zum Bräustüberl nach Aying
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Aying über Peiß und Neugöggenhofen zur Mariengrotte in Kleinkarolinenfeld und nach Kreuzstraße
Wanderung von Aying über Peiß und Neugöggenhofen zur Mariengrotte in Kleinkarolinenfeld und nach Kreuzstraße
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Aying zur Barockkirche St. Emmeram in Kleinhelfendorf mit Rückweg über Kaltenbrunn
Wanderung von Aying zur Barockkirche St. Emmeram in Kleinhelfendorf mit Rückweg über Kaltenbrunn
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Deisenhofen durch das Gleißental zum Deininger Weiher
Wanderung von Deisenhofen durch das Gleißental zum Deininger Weiher
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Röhrmoos über Mariabrunn und Ampermoching nach Dachau
Wanderung von Röhrmoos über Mariabrunn und Ampermoching nach Dachau
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Großhelfendorf über die Grubmühle und durch den Teufelsgraben zum Bartewirt in Kreuzstraße
Wanderung von Großhelfendorf über die Grubmühle und durch den Teufelsgraben zum Bartewirt in Kreuzstraße
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Großhelfendorf über Kaps, Spielberg, das Kupferbachtal und Reisenthal nach Glonn
Wanderung von Großhelfendorf über Kaps, Spielberg, das Kupferbachtal und Reisenthal nach Glonn
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Innauenweg - Wanderung von Rott am Inn
Innauenweg - Wanderung von Rott am Inn
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Entenweiherweg - Wanderung von Rott am Inn
Entenweiherweg - Wanderung von Rott am Inn
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Sauerlach durch den Deisenhofener Forst zur Sankt-Anna-Kapelle und Sankt-Ulrich-Kapelle
Wanderung von Sauerlach durch den Deisenhofener Forst zur Sankt-Anna-Kapelle und Sankt-Ulrich-Kapelle
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Kreuzstraße über Hohendilching zur Mangfall und nach Kleinhöhenkirchen
Wanderung von Kreuzstraße über Hohendilching zur Mangfall und nach Kleinhöhenkirchen
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Über den Wanderweg der Sinne zur Schönen Aussicht
Über den Wanderweg der Sinne zur Schönen Aussicht
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Schwabhausen über Weyhern zum Bumbaurhof bei Markt Indersdorf
Wanderung von Schwabhausen über Weyhern zum Bumbaurhof bei Markt Indersdorf
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Markt Indersdorf über Happach nach Altomünster
Wanderung von Markt Indersdorf über Happach nach Altomünster
Deutschland München & Umgebung
Jasberg-Runde - Wanderung von Otterfing zum Jasberg und zurück über Erlach und Wettlkam
Jasberg-Runde - Wanderung von Otterfing zum Jasberg und zurück über Erlach und Wettlkam
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Olching entlang der Amper nach Fürstenfeldbruck
Wanderung von Olching entlang der Amper nach Fürstenfeldbruck
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Olching entlang der Amper in die Altstadt von Dachau
Wanderung von Olching entlang der Amper in die Altstadt von Dachau
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Gauting an der Würm und durch das Leutstettener Moos zum Starnberger See
Wanderung von Gauting an der Würm und durch das Leutstettener Moos zum Starnberger See