Norwegen Bodø

Keiservarden (366 m)

Charakter 1
Tourdaten:
Aufstieg Aufstieg:  1:15 Stunden
Abstieg Abstieg:  0:50 Stunden
Höhenmeter 260 Höhenmeter
Strecke 4,7 Kilometer

Parkplatz Rønvikfjellet (135 m) - Øvre Vollvatnet (163 m) - Skyttedalen - Keiservarden (366 m) - Svartvatnet (173 m) - Parkplatz Rønvikfjellet (135 m)

Charakter: Leichte und kurze Bergwanderung, die über breite Wege und kleine schmale Bergpfade führt. Bei Nässe können die Wege im oberen Bereich der Tour rutschig sein. Für die beschriebene Rundwanderung ist ein Mindestmaß an Trittsicherheit erforderlich.

Anfahrt: Vom Hafen und vom Stadtzentrum von Bodø fährt man über die Straße Nr. 80 südostwärts zu einem Kreisverkehr. Hier biegen wir links in die Straße Nr. 834 ein und fahren Richtung Kirkhaugen. Sobald wir ein Bahngleis überquert haben, biegen wir bei der nächsten Gelegenheit rechts in den Fjellveien ein. Diesem folgen wir in nordöstlicher Richtung durch die Siedlung hindurch und fahren über zwei Kehren bergauf. Nach einer langgezogenen Linkskurve erreichen wir das Plateau des Rønvikfjellet. Rechter Hand stellen wir am großen Parkplatz das Auto ab.

Der Keiservarden ist ein Hausberg von Bodø, der sich nordöstlich vom Stadtzentrum erhebt. Im Jahre 1891 soll der Keiservarden vom Deutschen Kaiser Wilhelm II. samt Gefolge bestiegen worden sein. Ob der Kaiser dem Berg tatsächlich seine Aufwartung gemacht hat, gilt allerdings als nicht gesichert. Am schnellsten gelangt man vom Parkplatz Rønvikfjellet zum Keiservarden. Vom flachen Gipfelplateau hat man eine wunderbare Rundumsicht, die bei gutem Wetter bis zu den Lofoten reicht. Wir beginnen unsere Wanderung also am Parkplatz Rønvikfjellet und spazieren zuerst zum Øvre Vollvatnet. Am See entscheiden wir uns für eine Rundtour und folgen dem Weg zu den kleinen Holzhütten von Skyttedalen und setzen dort unseren Anstieg über kleine Pfade zu einem Aussichtspunkt mit einem großen Steinmann fort. Von dort geht es durch eine Senke und über die Gipfelflanke hinauf zum großen Plateau des Kaiservarden. Vom Gipfel wählen wir den Rückweg über den See Svartvatnet.

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
67.301585, 14.445087 (in Google Maps öffnen)

Aufstieg: Am Wanderparkplatz passieren wir eine Schranke und folgen dem Forstweg in nordöstlicher Richtung. Nach drei Minuten erreichen wir den See Øvre Vollvatnet. Dort ignorieren wir den Abzweig nach rechts und folgen linkshaltend weiter dem breiten Weg. Wir passieren die Nordseite des Øvre Vollvatnet, wandern weiter nordostwärts und kommen wenig später zu einer Kreuzung. Hier ignorieren wir den direkten Weg zum Keiservarden, der nach rechts weg führt, und folgen dem Weg über Skyttedalen Richtung Keiservarden. Wir setzten also unseren Anstieg in nordöstlicher Richtung fort und kommen zu kleineren verstreuten Holzhütten.

Vor einer Einfahrt zu einer der Holzhütten schwenken wir nach schräg rechts (Wegweiser „Keiservarden“), gehen in einer leichten Linkskurve an der Hütte vorbei und wandern weiter aufwärts. Sobald unser Weg einen scharfen Rechtsknick vollzieht, behalten wir unsere Grundrichtung bei und steigen über einen kleinen Pfad weiter bergauf. Dieser führt uns hinauf zu einer markanten Felswand, die wir auf ihrer linken Seite passieren. Kurz darauf erreichen wir einen kleinen felsigen Buckel mit einem großen Steinmann. Von diesem Aussichtspunkt haben wir einen schönen Blick hinunter auf Bodø und die vorgelagerten kleinen Inseln.

Nach dem Genuss der ersten schönen Ausblicke steigen wir vom Buckel hinunter und wenden uns in Blickrichtung Bodø nach links. Nun halten wir in östlicher Richtung auf die Gipfelflanke des Keiservarden zu und wandern zuerst in eine mit niedrigen Bäumen bewachsene Senke hinab. Nach dem kurzen Abstieg leitet uns der Pfad nun steiler bergauf und über teils steinige Wege zum Bergrücken des Keiservarden hinauf (15 Minuten ab dem Aussichtpunkt). Diesem folgen wir linkshaltend in nordöstlicher Richtung weiter empor (Markierungsstangen). Kurz vor dem höchsten Punkt geht es über einen schrofigen Abschnitt zum geräumigen Gipfelplateu mit dem Unterstandshäuschen und einem riesigen Steinmann mit Kaiser-Wilhelm-Gedenktafel hinauf.

Abstieg: Für den Abstieg wählen wir den Weg über den Svartvatnet. Dazu verlassen wir den Gipfel über den Hinweg und folgen dem Bergrücken entlang der Markierungsstangen mit Blick auf Bodø in südwestlicher Richtung bergab. Der steinige Bergrücken wird schon bald von einem kleinen Pfad abgelöst. Dieser bringt uns zu einem plattigen Buckel mit einem kleinen Steinmann. Im Anschluss wandern wir weiter bergab und passieren einen sumpfigen Abschnitt über einen Steg. Wenige Minuten später erreichen wir den Svartvatnet und spazieren an seinem Nordwestufer vorbei. Kurz darauf kommen wir zum Øvre Vollvatnet, umrunden seine Südseite und gelangen zurück zum Aufstiegweg, über den wir zum Parkplatz Rønvikfjellet spazieren.

Einkehrmöglichkeit: Unterwegs keine.

  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
135 m - 336 m + 1:15 1:15 Keiservarden
336 m - 135 m + 0:50 2:10 Parkplatz Rønvikfjellet

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Gipfelbuch
Gesamtbewertung der Tour „Keiservarden“:
sehr empfehlenswert
Im Durchschnitt 5 von 5 (1 Bewertung)

Letzter Eintrag (von Irina Ries):
22.06.18  Sehr schöne Tour. Hochwärts angenehm schweißtreibend und einsamer als beim Hauptweg zurück. Mit ... [weiter]

weiter zum Gipfelbuch

Touren in der Umgebung:

Norwegen Lofoten
Nusfjord
Nusfjord
Norwegen Lofoten
Tjeldbergtinden
Tjeldbergtinden (367 m)
Norwegen Lofoten
Røren
Røren (295 m)
Norwegen Lofoten
Kleppstadheia
Kleppstadheia (534 m)
Norwegen Helgeland
Torghatten
Torghatten
Norwegen Dovre-Nationalpark
Hardbakken
Hardbakken (1339 m)
Norwegen Rondane-Gebirge
Peer Gynt-hytta
Peer Gynt-hytta
Norwegen Rondane-Gebirge
Haukberget
Haukberget (1198 m)
Norwegen Rondane-Gebirge
Sukkertoppen
Sukkertoppen (1213 m)
Norwegen Rondane-Gebirge
Gråhøa
Gråhøa (1430 m)
Norwegen Geirangerfjord
Storseterfossen am Geirangerfjord
Storseterfossen am Geirangerfjord
Norwegen Jotunheimen-Gebirge
Galdhøpiggen
Galdhøpiggen (2469 m)
Norwegen Jotunheimen-Gebirge
Besseggen
Besseggen
Norwegen Buskerud
Harahorn
Harahorn (1581 m)
Norwegen Buskerud
Bjøbergnøse
Bjøbergnøse (1468 m)
Norwegen Buskerud
Storehorn
Storehorn (1482 m)
Norwegen Hallingskarvet
Prestholtrunden
Prestholtrunden
Norwegen Hardangervidda
Von Finse zum Hardangerjøkulen
Von Finse zum Hardangerjøkulen
Norwegen Hardangervidda
Husedalen - Die vier Wasserfälle bei Kinsarvik
Husedalen - Die vier Wasserfälle bei Kinsarvik
Norwegen Telemark
Gaustatoppen
Gaustatoppen (1883 m)
Norwegen Hordaland
Trolltunga
Trolltunga
Norwegen Setesdal
Hovdenuten
Hovdenuten (1119 m)
Norwegen Rogaland
Preikestolen
Preikestolen
Dänemark Jütland
Grenen
Grenen
Dänemark Jütland
Rubjerg Knude
Rubjerg Knude
Dänemark Jütland
Bulbjerg
Bulbjerg