Norwegen Rondane-Gebirge

Gråhøa (1430 m)

Charakter 2
Tourdaten:
Aufstieg Aufstieg:  1:45 Stunden
Abstieg Abstieg:  1:15 Stunden
Höhenmeter 360 Höhenmeter

Parkplatz Krøkla (1109 m) am Peer-Gynt-Seterveg - Gråhøa (1430 m) - Skarven (1327 m) - Parkplatz Krøkla (1109 m)

Charakter: Leichte bis mittelschwierige Bergwanderung, die über gutmütiges Gelände führt. Am Sattel zwischen Vor- und Hauptgipfel des Gråhøa muss eine kurze felsige Rinne durchstiegen werden. Auf den steinigen Wegen am Gipfelaufbau ist Trittsicherheit angenehm.

Anfahrt: Über die E6 von Oslo Richtung Otta und Trondheim nach Vinstra fahren. In Vinstra rechts Richtung Peer-Gynt-Seterveg abbiegen. Über die Teerstraße bergauf fahren und die Schranke der Mautstelle des Peer-Gynt-Setervegs passieren (Maut 70 NOK, Stand 2015). Über die unasphaltierte aber gute Piste bis zur Passhöhe am Krøkla hinauf fahren (insgesamt 15,3 km nach Verlassen der E6 in Vinstra). Hier das Auto abstellen. Alternativ erreicht man den Peer-Gynt-Seterveg und die Passhöhe von Bjørgebu (Anfahrt von Kvam).

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
61.664131, 9.897739 (in Google Maps öffnen)

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Eine Fahrt über den mautpflichtigen Peer-Gynt-Seterveg erlaubt einen wunderbaren Einblick in die Bergwelt des Rondane-Gebirges. Wer die Runde mit einer aussichtsreichen Wanderung krönen möchte, dem sei die kleine Tour von der Passhöhe an der Krøkla zum Gipfel der Gråhøa empfohlen. Die schöne und unschwierige Exkursion führt über gutmütiges Gelände und ist in insgsamt drei Stunden absolviert. Auch ist die Wanderung auch alles andere als überlaufen, da es die meisten Besucher von der Passhöhe zum nahen Aussichtspunkt Krøkla hinauf zieht. Vom Gipfel der Gråhøa hat man einen wunderbaren Blick zu den hohen Rondane-Gipfeln und zu den schneebedekten Bergen des Jotunheimen-Gebirges. Am Rückweg wählen wir die Variante über den Skarven und erleben so noch eine kleine und reizvolle Kammwanderung.

Aufstieg: Von Vinstra kommend wenden wir uns an der Passhöhe (1109 m) in Fahrtrichtung blickend nach links (Nordwesten) und spazieren zu einem Holztisch mit zwei Sitzbänken und einem Wegweiser. Dieser gibt uns nun die Richtung zur Gråhøa vor. Wir wandern über einen gut erkennbaren Karrenweg nordwestwärts und halten auf den der Gråhøa vorgelagerten Skarven (1327 m) zu. Nach wenigen Metern gabelt sich der Karrenweg und wir schlagen den rechten Pfad ein, der rechts am Gipfelaufbau vorbei führt. Wir queren über den sanft ansteigenden Wiesenweg am Nordosthang des Vorgipfels vorbei.

Nach einem kurzen Quergang erblicken wir vor uns ein ausgedehntes Geröllfeld, welches sich über den Gipfelhang herunter zieht. Unser Pfad leitet nun leicht bergab und bringt uns zum Fuß des ausgedehnten Geröllfelds. Wir queren an den Ausläufern des Schutthangs vorbei und spazieren im Anschluss über eine Heidelandschaft weiter nordwestwärts. Sobald wir linker Hand den markanten Sattel zwischen Skarven und Gråhøa erkennen, wendet sich der Pfad scharf nach links und leitet uns steiler werdend zur breiten Einsattelung hinauf (1270 m, 1 ¼ Stunden ab der Passhöhe an der Krøkla).

Am geräumigen Wiesensattel erkennen wir rechter Hand eine kurze felsige Rinne, die zum Gipfelrücken der Gråhøa hinauf führt. Wir wenden uns also nach rechts, steigen die unschwierigen Felsen empor und finden uns am Kammverlauf wieder. Über den zu Beginn recht flachen und mit einigen Felsblöcken durchsetzten Wiesenrücken halten wir in nordwestlicher Richtung auf den Gipfelaufbau der Gråhøa zu. Schließlich nimmt die Steigung wieder langsam zu und Weg schlängelt sich steiler über den breiten und steiniger werdenden Pfad zum großen Gipfelsteinmann hinauf (1430 m, 30 Minuten ab der Einsattelung zwischen Skarven und Gråhøa).

Abstieg: Für den Rückweg wählen wir den aussichtsreichen Weg über den Skarven. Wir verlassen die Gråhøa und wandern über den Hinweg hinunter in den Sattel zwischen Skarven und Gråhøa. Nun gehen wir geradeaus weiter und folgen dem breiten und sanften Wiesenrücken in einem Gegenanstieg von gut 50 Metern hinauf zum Skarven (1327 m) mit seinem kleinen Gipfelsteinmann. Für den Abstieg überschreiten wir den Skarven und halten uns am breiten Kammverlauf leicht links. Ein kleiner Pfad leitet uns etwas links vom Bergrücken bleibend innerhalb von 45 Minuten hinunter zum Parkplatz an der Passhöhe (1109 m, 1 ¼ Stunden ab der Gråhøa).

Einkehrmöglichkeit: Unterwegs gibt es keine Einkehrmöglichkeit.


  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
Aufstieg 1109 m - 1270 m + 1:15 1:15 Sattel zwischen Skarven und Gråhøa
Aufstieg 1270 m - 1430 m + 0:30 1:45 Gråhøa
Abstieg 1430 m - 1270 m + 0:20 2:05 Sattel zwischen Skarven und Gråhøa
Aufstieg 1270 m - 1327 m + 0:10 2:15 Skarven
Abstieg 1327 m - 1109 m + 0:45 3:00 Parkplatz Krøkla

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Gipfelbuch
Gesamtbewertung der Tour „ Gråhøa“:
empfehlenswert
Im Durchschnitt 4 von 5 (1 Bewertung)
Letzter Eintrag (von Didi):
09.08.15   [weiter]

weiter zum Gipfelbuch

Touren in der Umgebung:

Norwegen Rondane-Gebirge
Sukkertoppen
Sukkertoppen (1213 m)
Norwegen Rondane-Gebirge
Peer Gynt-hytta
Peer Gynt-hytta
Norwegen Rondane-Gebirge
Haukberget
Haukberget (1198 m)
Norwegen Dovre-Nationalpark
Hardbakken
Hardbakken (1339 m)
Norwegen Jotunheimen-Gebirge
Besseggen
Besseggen
Norwegen Jotunheimen-Gebirge
Galdhøpiggen
Galdhøpiggen (2469 m)
Norwegen Buskerud
Harahorn
Harahorn (1581 m)
Norwegen Buskerud
Storehorn
Storehorn (1482 m)
Norwegen Buskerud
Bjøbergnøse
Bjøbergnøse (1468 m)
Norwegen Geirangerfjord
Storseterfossen am Geirangerfjord
Storseterfossen am Geirangerfjord
Norwegen Hallingskarvet
Prestholtrunden
Prestholtrunden
Norwegen Hardangervidda
Von Finse zum Hardangerjøkulen
Von Finse zum Hardangerjøkulen
Norwegen Telemark
Gaustatoppen
Gaustatoppen (1883 m)
Norwegen Hardangervidda
Husedalen - Die vier Wasserfälle bei Kinsarvik
Husedalen - Die vier Wasserfälle bei Kinsarvik
Norwegen Hordaland
Trolltunga
Trolltunga
Norwegen Setesdal
Hovdenuten
Hovdenuten (1119 m)
Norwegen Rogaland
Preikestolen
Preikestolen
Norwegen Helgeland
Torghatten
Torghatten
Dänemark Jütland
Grenen
Grenen
Dänemark Jütland
Rubjerg Knude
Rubjerg Knude
Dänemark Jütland
Bulbjerg
Bulbjerg
Norwegen Bodø
Keiservarden
Keiservarden (366 m)
Norwegen Lofoten
Nusfjord
Nusfjord
Norwegen Lofoten
Røren
Røren (295 m)
Norwegen Lofoten
Kleppstadheia
Kleppstadheia (534 m)
Norwegen Lofoten
Tjeldbergtinden
Tjeldbergtinden (367 m)
Schottland Cairngorms
Lochnagar
Lochnagar (1155 m)
Schottland Cairngorms
Cairn Gorm
Cairn Gorm (1245 m)
Schottland Grampian Mountains
Ben Nevis
Ben Nevis (1345 m)
Schottland Isle of Skye
Quiraing
Quiraing
Deutschland Harz
Brocken
Brocken (1141 m)