Jütland

Grenen

1
Tourdaten:
Gesamtgehzeit:  2:30 h
10 Höhenmeter
8,3 Kilometer

Wanderung in Dänemark über den Skagens Nordstrand nach Grenen, der nördlichsten Spitze Jütlands und zum Treffpunkt von Skagerrak und Kattegat.

Charakter: Leichte, flache und etwa 2 ½-stündige und 8,3 km lange Rundwanderung, die am Meer entlang eines Sandstrandes und im Hinterland über kleine Pfade führt.

Anfahrt: Von Fredrikshavn kommend über die Straße 40 Richtung Skagen fahren. Am Ortseingang von Skagen kurz vor den Gleisen im Kreisverkehr links in den Kattegatvej abbiegen. Bei der Querstaße nochmals links halten (Buttervej) und im nächsten Kreisverkehr geradeaus weiter fahren. Den Parkplatz des Skagen Odde Naturcenters lässt man links liegen und biegt in der folgenden Rechtskurve links zum Skagens Nordstrand ab. Nun der Teerstraße bis zum Parkplatz am Strand folgen und dort das Auto abstellen.

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
57.750179, 10.604218 (in Google Maps öffnen)

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Grenen liegt wenige Kilometer nordöstlich von Skagen und bildet die Nordspitze Jütlands. Hier am Nordkap fließen die beiden Meere Skagerrak und Kattegat zusammen. Von der Landspitze lassen sich die unruhigen Gewässer und die Wellen der beiden aufeinandertreffenden Meere beobachten. Als Ausflugsziel ist das Nordkap sehr beliebt. Von Ostern bis in den Herbst bringt der Sandormen, auf deutsch Sandwurm, unzählige Besucher vom Parkplatz beim Kunstmuseum nach Grenen. Wer es gerne etwas ruhiger hat, der wandert vom Skagens Nordstrand nach Grenen. Am beinahe schon einsamen Strandabschnitt sollte man unterwegs unbedingt noch einen Badestopp einlegen, bevor man in die Besuchermenge an der Nordspitze eintaucht. Der Nordstrand ragt etwa 2 Kilometer westlich von Grenen noch weiter nach Norden ins Meer hinein und markiert somit den nördlichsten Punkt Jütlands. Wer eine kleine Rundtour unternehmen möchte, der kann der Küste in südwestlicher Richtung zum Besucherparkplatz folgen und von dort durchs Hinterland zum Ausgangspunkt am Skagens Nordstrand zurück wandern.

Wegverlauf: Vom Parkplatz am Skagens Nordstrand spazieren wir durch die Dünen zum Sandstrand und weiter zum Meer. Am Wasser angelangt wenden wir uns nach rechts und folgen dem Strand in östlicher Richtung. Nach etwa einem Kilometer passieren wir unbemerkt den nördlichsten Punkt Jütlands. Während des Spaziergangs beobachten wir auf dem Meer die großen Hochseeschiffe, die mit Umschiffung der Nordspitze vom Skagerrak in das Kattegat gelangen. Auf der Südseite wird der breite Strand von mit Strandhafer und Strandgerste bewachsenen Dünen begrenzt. Wer noch in das kalte Nass der Nordsee springen möchte, der sollte das hier am ruhigen Nordstrand tun. Nach einer Gehzeit von einer Stunde erreichen wir die Nordspitze von Grenen und treffen nun auf deutlich mehr Besucher.

Wir beobachten die unruhigen Gewässer der beiden Meere, die sich am Nordkap vermengen. Schnell wird noch das obligatorische Foto mit einem Bein im Skagerrak und einem Bein im Kattegat geschossen, bevor wir dem Strand weiter in südöstlicher Richtung folgen. Wir bleiben stets an der Küste und halten direkt auf einen Leuchtturm zu. Nach einer Gehzeit von einer weiteren knappen halben Stunde kommen wir noch vor dem Leuchtturm zu einer großen Bunkeranlage, die sich zu unserer Rechten befindet. Wir wenden uns nach rechts und gehen links am Bunker vorbei. Nun folgen wir dem sandigen Pfad zwischen den bewachsenen Dünen hindurch zum Grenen Kunstmuseum. Das Museum beherbergt auch ein Café mit Sonnenterrasse.

Wir spazieren linkshaltend am Museum vorbei und halten danach auf den Kreisverkehr bei der Einfahrt zum Besucherparkplatz zu. Am Kreisverkehr biegen wir rechts ab, gehen leicht rechtshaltend über den Parkplatz und peilen das nordwestliche Ende des großen Autostellplatzes an. Dort treffen wir auf einen Karrenweg und ein Fahrverbotsschild. Wir folgen dem Karrenweg in nordwestlicher Richtung zwischen schattigen Bäumen hindurch. Drei Minuten später erkennen wir zu unserer Rechten ein freistehendes Haus. Auf dessen Höhe gelangen wir zu einer Verzweigung und biegen links ab. Nun spazieren wir zwischen hohem Buschwerk südwärts und treffen nach wenigen Minuten auf einen Querweg.

Wir biegen nach rechts in den Querweg ein und folgen dem Pfad nordwestwärts. Nach einigen Minuten gelangen wir in ein Waldstück mit niedrigen Bäumen. Dort vollzieht unser Weg zuerst einen Linksknick und leitet uns kurz darauf in einem Rechtsbogen wieder in nordwestlicher Richtung. Kurz darauf verlassen wir das Waldstück und kommen zu einer Grasfläche. Zu unserer Linken befindet sich ein kleiner Weiher mit einem Holzsteg. Von diesem schönen Rastplatz folgen wir dem Weg weiter nordwestwärts und treffen schließlich auf die Teerstraße, über die wir zum Parkplatz am Nordstrand gefahren sind. Wir biegen nach rechts in die Teerstraße ein, gehen in nördlicher Richtung an einer Radaranlage vorbei und kehren so zum Ausgangspunkt zurück.

Einkehrmöglichkeit:
Restaurant & Café De 2 Have am Grenen Kunstmuseum, Tel. +45 98 44 24 35.

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Alpenregion Tegernsee Schliersee
Wanderbuch
Gesamtbewertung der Tour „Grenen“:
sehr empfehlenswert
Im Durchschnitt 5 von 5 (1 Bewertung)
Letzter Eintrag (von Didi):
20.01.15   [weiter]

weiter zum Wanderbuch

Touren in der Umgebung:

Dänemark Jütland
Rubjerg Knude
Rubjerg Knude
Dänemark Jütland
Bulbjerg
Bulbjerg
Norwegen Telemark
Gaustatoppen
Gaustatoppen (1883 m)
Norwegen Setesdal
Hovdenuten
Hovdenuten (1119 m)
Norwegen Rogaland
Preikestolen
Preikestolen
Norwegen Hallingskarvet
Prestholtrunden
Prestholtrunden
Norwegen Hordaland
Trolltunga
Trolltunga
Norwegen Buskerud
Storehorn
Storehorn (1482 m)
Norwegen Hardangervidda
Von Finse zum Hardangerjøkulen
Von Finse zum Hardangerjøkulen
Norwegen Hardangervidda
Husedalen - Die vier Wasserfälle bei Kinsarvik
Husedalen - Die vier Wasserfälle bei Kinsarvik
Norwegen Buskerud
Harahorn
Harahorn (1581 m)
Norwegen Buskerud
Bjøbergnøse
Bjøbergnøse (1468 m)
Norwegen Jotunheimen-Gebirge
Besseggen
Besseggen
Norwegen Rondane-Gebirge
Gråhøa
Gråhøa (1430 m)
Norwegen Rondane-Gebirge
Sukkertoppen
Sukkertoppen (1213 m)
Norwegen Jotunheimen-Gebirge
Galdhøpiggen
Galdhøpiggen (2469 m)
Norwegen Rondane-Gebirge
Peer Gynt-hytta
Peer Gynt-hytta
Norwegen Rondane-Gebirge
Haukberget
Haukberget (1198 m)
Norwegen Dovre-Nationalpark
Hardbakken
Hardbakken (1339 m)
Norwegen Geirangerfjord
Storseterfossen am Geirangerfjord
Storseterfossen am Geirangerfjord
Deutschland Harz
Brocken
Brocken (1141 m)
Schottland Cairngorms
Lochnagar
Lochnagar (1155 m)
Norwegen Helgeland
Torghatten
Torghatten
Schottland Cairngorms
Cairn Gorm
Cairn Gorm (1245 m)
Schottland Grampian Mountains
Ben Nevis
Ben Nevis (1345 m)
Deutschland Bayerischer Wald
Großer Riedelstein
Großer Riedelstein (1132 m)
Deutschland Bayerischer Wald
Großer Osser
Großer Osser (1293 m)
Deutschland Altmühltal
Altmühltal-Panoramaweg Etappe 14: Von Riedenburg zur Klamm und über die Burg Prunn nach Essing
Altmühltal-Panoramaweg Etappe 14: Von Riedenburg zur Klamm und über die Burg Prunn nach Essing
Deutschland Altmühltal
Schmetterlingsweg
Schmetterlingsweg
Deutschland Bayerischer Wald
Großer Falkenstein
Großer Falkenstein (1315 m)
Deutschland Altmühltal
Altmühltal-Panoramaweg Etappe 15: Von Essing über den Keltenwall und die Weltenburger Enge nach Kelheim
Altmühltal-Panoramaweg Etappe 15: Von Essing über den Keltenwall und die Weltenburger Enge nach Kelheim
Deutschland Donaudurchbruch
Weltenburger Höhenweg - Donaudurchbruch und Kloster Weltenburg
Weltenburger Höhenweg - Donaudurchbruch und Kloster Weltenburg