München & Umgebung

Wanderung von Geltendorf nach Eresing und Sankt Ottilien

1
Tourdaten:
Gesamtgehzeit:  2:15 h
55 Höhenmeter
9,1 Kilometer

Geltendorf - Eresing - Ulrichsbrunnen - Eresing - Sankt Ottilien - Geltendorf

Charakter: Gut 9 Kilometer lange Wanderung über breite Feld- und Forstwege mit geringem Höhenunterschied. Die Rundwanderung ist mit grünen Dreiecken markiert. Die Markierungen sind allerdings nicht inflationär angebracht, daher sollte im Rucksack eine Wanderkarte nicht fehlen. Die Runde eignet sich gut als Winterwanderung.

Mit der S-Bahn: Mit der S4 zur Haltestelle Geltendorf.

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
48.106027, 11.037312 (in Google Maps öffnen)

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Vom Bahnhof in Geltendorf führt ein markierter Wanderweg nach Eresing und zum Kloster in Sankt Ottilien. Bevor man die sehenswerte Klosterkirche von erreicht, bringt einen die sonnenverwöhnte Route zuerst zur Ulrichskapelle und zum Ulrichsbrunnen, die sich südlich von Eresing in einem Waldstück verstecken. Von dort geht es vorbei an der Kirche Sankt Ulrich nach Sankt Ottilien, das sich als Ausflugsziel hoher Beliebtheit erfreut. Die Klosterkirche, der Klosterladen und der Biergarten des Emminger Hofs ziehen besonders am Wochenende zahlreiche Besucher an. Nach einer Stärkung in der Klostergaststätte wandern wir schließlich von Sankt Ottilien wieder zurück nach Geltendorf.

Wegbeschreibung: Wir verlassen den Bahnsteig in Geltendorf über die Treppe, wenden uns in der Unterführung nach links und spazieren über den Ausgang Süd zum Parkplatz hinunter. Dort gehen wir geradeaus über den Parkplatz bis zur Querstraße. Sobald wir die Querstraße erreicht haben, wenden wir uns nach links und folgen dieser entlang eines Waldrands in südwestlicher Richtung. Nach kurzer Zeit führt rechter Hand ein Forstweg in den Wald hinein. Hier biegen wir rechts ab und folgen dem Weg durch das Waldstück hindurch. Sobald wird den Wald verlassen, treffen wir auf einen Querweg. Nun biegen wir scharf links in einen holprigen Feldweg ein und folgen diesem vorbei an einem Sendemasten in südwestlicher Richtung. Wenig später leitet uns der Feldweg leicht bergab und mündet bei einer Kreuzung in einen Teerweg.

Über den Teerweg spazieren wir weiter geradeaus Richtung Südenwesten. Wir bleiben immer am Weg und passieren die ersten Häuser von Eresing. Sobald unser Weg endet und wir auf eine Querstraße treffen, biegen wir links ab und wandern in die Ortschaft Eresing hinein. Bei der ersten Gelegenheit biegen wir rechts in die Faretshauser Straße ein. Die Faretshauser Straße mündet am südlichen Ortsrand schließlich in einen Feldweg. Wir gehen immmer geradeaus und verlassen über den Feldweg Eresing. Der Karrenweg führt uns in einem langgezogenen Rechtsbogen zu einer Querstraße, in die wir vor einem Hof linkshaltend einbiegen. Über die schmale Teerstraße wandern wir südwärts und gelangen zu einer Landstraße. Nun folgen wir der Landstraße nach links und biegen kurz vor dem Ortsschild von Eresing rechts in einen Forstweg ein.

Der Forstweg führt uns in südöstlicher Richtung auf ein Waldstück zu. Am Waldrand gabelt sich der Weg und wir schlagen den linken Forstweg ein. Dieser bringt uns in den dichten Wald hinein. Schließlich geht der breite Weg in einen kleinen Pfad über, der uns zur bereits sichtbaren Ulrichkapelle hinauf leitet. Von der Kapelle spazieren wir zum Brunnenhaus hinunter. Vom Ulrichsbrunnen wandern wir über einen schwach ausgetretenen Wiesenweg in nördlicher Richtung auf die Ortschaft Eresing zu. Kurz vor dem Ortsrand erreichen wir die Windacher Straße und folgen dieser linkshaltend in den Ort hinein. Im Ort biegen wir rechts in die Kaspar-Ett-Straße ein und spazieren auf die sehenswerte Kirche Sankt Ulrich zu. Nach der Kirche gabelt sich die Straße und wir biegen nach rechts in die Pflaumdorfer Straße ein.

Nach einer sanften Rechtskurve und einem kurzen Abstieg verlassen wir die Pflaumdorfer Straße nach links und biegen in die Emminger Straße ein. Nun folgen wir der Emminger Straße in nordöstlicher Richtung und passieren das Sportgelände des TSV Eresing. Danach mündet die Teerstraße in einen Feldweg, dem wir weiter geradeaus folgen. Der Weg leitet uns zuerst über Felder nordostwärts. Nach einer Rechtskurve schlängelt sich der Forstweg durch lichte Wälder in östlicher Richtung. Schließlich erreichen wir die Klosteranlage und folgen der Mauer des Klausurgartens Richtung Osten. Bei der ersten Möglichkeit biegen wir links in die Klosteranlage ein und wandern hinauf zur Klosterkirche von Sankt Ottilien. Wir gehen weiter geradeaus und gelangen kurz darauf zum Klosterladen und zum Biergarten des Emminger Hofs, der zu einer ausgiebigen Rast einlädt.

Für den Rückweg nach Geltendorf biegen wir gleich nach dem Emminger Hof links ab, spazieren in westlicher Richtung über den Parkplatz und schlagen dann den Feldweg am Ende des Parkplatzes ein, der uns vorbei am Kräutergarten zu einem Querweg bringt. Nun biegen wir rechts in den Feldweg ein, überqueren die Landstraße und wandern über den Feldweg in nordwestlicher Richtung auf ein Waldstück zu. Nach dem Waldstück erkennen wir bereits vor uns den Bahnhof von Geltendorf, den wir wenig später erreichen (knapp 30 Minuten ab dem Emminger Hof) und wo wir wieder in die S-Bahn Richtung München steigen.

Einkehrmöglichkeiten:
  • Alter Wirt, Kaspar-Ett-Str. 14, 86922 Eresing, Tel. 08193/8226. Mo. bis Sa. ab 17:00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 11:00 Uhr geöffnet. Donnerstag ist Ruhetag.
  • Klostergaststätte Emminger Hof, Emminger Moos 1, 86941 Eresing, Tel. 08193/5238. Täglich ab 11:00 Uhr geöffnet.

Autor: Didi Hackl
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Wanderbuch
Es ist noch kein Eintrag vorhanden.

Jetzt ins Wanderbuch schreiben

Touren in der Umgebung:

Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Grafrath zum Wörthsee und nach Steinebach
Wanderung von Grafrath zum Wörthsee und nach Steinebach
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Herrsching über den Hörndlweg zum Kloster Andechs und zurück durch das Kiental
Wanderung von Herrsching über den Hörndlweg zum Kloster Andechs und zurück durch das Kiental
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Fürstenfeldbruck entlang der Amper nach Grafrath
Wanderung von Fürstenfeldbruck entlang der Amper nach Grafrath
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Pähler Schlucht und Pähler Wasserfall
Pähler Schlucht und Pähler Wasserfall
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Olching entlang der Amper in die Altstadt von Dachau
Wanderung von Olching entlang der Amper in die Altstadt von Dachau
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Olching entlang der Amper nach Fürstenfeldbruck
Wanderung von Olching entlang der Amper nach Fürstenfeldbruck
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Gauting an der Würm und durch das Leutstettener Moos zum Starnberger See
Wanderung von Gauting an der Würm und durch das Leutstettener Moos zum Starnberger See
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Starnberg durch die Maisinger Schlucht zum Maisinger See
Wanderung von Starnberg durch die Maisinger Schlucht zum Maisinger See
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Tutzing zum Deixlfurter See und auf die Ilkahöhe
Wanderung von Tutzing zum Deixlfurter See und auf die Ilkahöhe
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Tutzing nach Possenhofen
Wanderung von Tutzing nach Possenhofen
Deutschland München & Umgebung
Wanderweg InSichGehen von Erdweg nach Altomünster
Wanderweg InSichGehen von Erdweg nach Altomünster
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Schwabhausen über Weyhern zum Bumbaurhof bei Markt Indersdorf
Wanderung von Schwabhausen über Weyhern zum Bumbaurhof bei Markt Indersdorf
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Hoher Peißenberg
Hoher Peißenberg (988 m)
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Wolfratshausen durch die Pupplinger Au zum Kloster Schäftlarn
Wanderung von Wolfratshausen durch die Pupplinger Au zum Kloster Schäftlarn
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Markt Indersdorf über Happach nach Altomünster
Wanderung von Markt Indersdorf über Happach nach Altomünster
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Röhrmoos über Mariabrunn und Ampermoching nach Dachau
Wanderung von Röhrmoos über Mariabrunn und Ampermoching nach Dachau
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Deisenhofen durch das Gleißental zum Deininger Weiher
Wanderung von Deisenhofen durch das Gleißental zum Deininger Weiher
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Höhlmühle-Rundweg
Höhlmühle-Rundweg
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Sauerlach durch den Deisenhofener Forst zur Sankt-Anna-Kapelle und Sankt-Ulrich-Kapelle
Wanderung von Sauerlach durch den Deisenhofener Forst zur Sankt-Anna-Kapelle und Sankt-Ulrich-Kapelle
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Auerberg
Auerberg (1055 m)
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Guglhör-Rundweg
Guglhör-Rundweg
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Murnauer Moos-Rundweg
Murnauer Moos-Rundweg
Deutschland Bayerische Voralpen
Stallauer Eck
Stallauer Eck (1213 m)
Deutschland Ammergauer Alpen
Hochschergen
Hochschergen (1395 m)
Deutschland München & Umgebung
Jasberg-Runde - Wanderung von Otterfing zum Jasberg und zurück über Erlach und Wettlkam
Jasberg-Runde - Wanderung von Otterfing zum Jasberg und zurück über Erlach und Wettlkam
Deutschland Ammergauer Alpen
Hinteres Hörnle
Hinteres Hörnle (1548 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Blomberg
Blomberg (1248 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Benediktenwand
Benediktenwand (1801 m)
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Spaziergang zum Isarstausee und Kalvarienberg bei Bad Tölz
Spaziergang zum Isarstausee und Kalvarienberg bei Bad Tölz
Deutschland Bayerische Voralpen
Rabenkopf
Rabenkopf (1559 m)
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Holzkirchen zum Hackensee, zum Kirchsee, zum Kloster Reutberg und nach Schaftlach
Wanderung von Holzkirchen zum Hackensee, zum Kirchsee, zum Kloster Reutberg und nach Schaftlach
Deutschland Bayerische Voralpen
Großer Illing
Großer Illing (1341 m)