München & Umgebung

Auf den Spuren des Jakobswegs - Etappe 3b von Utting über Dießen nach Wessobrunn

2
Tourdaten:
Gesamtgehzeit:  6:00 h
420 Höhenmeter
23,0 Kilometer

Utting am Ammersee - Riederau - Sankt Alban - Dießen - St. Georgen - Wessobrunn

Charakter: 23 km lange Wanderung auf Fuß-, Feld- und Waldwegen, sowie auf wenig befahrenen Straßen.

Mit der Bahn: Den Ausgangspunkt erreicht man von München aus mit dem Zug oder der S8 nach Geltendorf. Von dort weiter mit der Regionalbahn nach Utting. In Wessobrunn ist die öffentliche Anbindung schlecht. Werktags verkehrt mehrmals täglich der Regionalbus 9652 nach Weilheim oder Landsberg. Dort besteht wieder Anschluss zu den Zugverbindungen nach München. (Fahrplan und Buchung). Mit dem Bayern-Ticket fahren bis zu 5 Personen für 26 Euro + 8 Euro je Mitfahrer nach Utting.

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
48.022485, 11.093917 (in Google Maps öffnen)

Passende Artikel bei Amazon.de:
Der zweite Teil der dritten Etappe des Münchner Jakobsweg führt uns von Utting über Dießen nach Wessobrunn. Obwohl die Route anfangs entlang des Ammersees führt, bekommt man von diesem, aufgrund der Bebauung und der Naturschutzgebiete, eher weniger zu sehen. Aber keine Sorge, ein paar Schneisen erlauben dann doch den Blick auf den See. In Dießen sollte man auf alle Fälle das Marienmünster besuchen, bevor man am Mechthildisbrunnen vorbei in den Wald abtaucht. Kurz vor Wessobrunn, das mit der Pfarrkirche St. Johannes Baptist, dem Römerturm und der Tassilolinde lockt, hat man einen wunderschönen Blick auf die Alpenkette.

Wegbeschreibung: Wer wie wir am Bahnhof Utting ankommt, spaziert zunächst über den Michl-Sirch-Weg nach Osten zum Ufer des Ammersees. Dort halten wir uns rechts und beginnen nach Süden den zweiten Teil der 3. Etappe des Münchner Jakobswegs. Zunächst ist es uns nur kurz vergönnt entlang des Ufers zu marschieren. Über einen kleinen Weg gelangen wir zur Eduard-Thony-Straße, der wir nun nach links eine ganze Weile lang folgen. Wir passieren das Gelände des Augsburger Seglerclubs und halten uns wenig später vor einem Bahnübergang links. Die Straße führt nun am Künstlerhaus und des heutigen Mathias-Gasteiger-Museums vorbei. Gasteiger schuf neben vielen anderen Werken z. B. das Brunnenbüberl am Stachus, welches sicherlich schon jeder Münchner gesehen hat. Nachdem wir wieder die Bahntrasse erreicht haben, marschieren wir, erst auf der Straße, später auf einem Pfad, durch das Naturschutzgebiet Seeholz nach Riederau. Schnurgrade und wenig abwechslungsreich erreichen wir nach knapp 3 km Riederau, welches wie Utting über einen Bahnhof verfügt.

Unspektakulär geht es weiter auf der Straße "Seeweg Süd" auf Dießen zu. Am Restaurant Seehaus haben wir die die Gelegenheit auf einem Steg weit auf den See hinaus zu spazieren. Schön können wir von dort das schilfbewachsene Ufer betrachten. Im Osten, auf der anderen Seite des Sees, entdecken wir die Spitze der Klosterkirche von Andechs. Weiter der Straße nach Süden folgend, passieren wir den Bahnhof Sankt Alban und statten wenig später der Kirche St. Alban einen Besuch ab. Der heilige Alban von Mainz hat der Legende nach seinen abgeschlagenen Kopf zu der Stelle gebracht, an der er bestattet werden wollte. Eine Figur mit dem Kopf in der Hand ziert das kleine Kirchlein. In der Hoffnung, dass uns der Heilige nicht heute Abend in der Dämmerung entgegenkommt, spazieren wir weiter Richtung Dießen. Gut 10 Minuten später haben wir dort den Bahnhof erreicht.

Ein Stück dahinter, gleich nach der Anlegestelle der Ammerseedampfer, verlassen wir das Ufer des Ammersees. Unter den Schienen hindurch spazieren wir auf der Mühlstraße nach Westen. Direkt am Rathaus überqueren wir die vielbefahrene Prinz-Ludwig-Straße und spazieren, leicht ansteigend auf der Herrenstraße weiter nach Westen zum Marienmünster. Recht schön ist auf einem Gebäude links von uns der Einzug der Mechthild von Dießen ins Kloster zu sehen. Wenig später bestaunen wir den herrlichen Innenraum des Marienmünster Dießen, welches wegen seiner Deckenfresken bekannt ist. Über den Kirchensteig spazieren wir weiter nach St. Georgen und besuchen dort die Filialkirche Sankt Georg. Anschließend verlassen St. Georgen auf der Burgwaldstraße nach Süden.

Nach gut 100 m biegt die Straße nach rechts ab, wir wandern aber geradeaus weiter und tauchen über den Burgwald-Lehrpfad in den Wald ein. Der Jakobsweg ist auch hier gut ausgeschildert und führt uns schon bald nach Westen zum Mechthildisbrunnen. Schon immer kurzsichtig und mit zunehmendem Alter auch von Weitsichtigkeit geplagt, nutzen wir die Gelegenheit und befeuchten unsere Augen mit dem kühlen Nass, denn dem Wasser werden Heilkräfte bei Augenleiden zugesagt. Vorbei an der Burgkapelle setzten wir unseren Weg nach Südwesten fort. Bald treffen wir auf eine Straße, an der Wessobrunn nach links ausgeschildert ist. Im Nebel marschieren wir durch Wiesen weiter. An einer Verzweigung halten wir uns rechts.

Nach etwa 3 km treffen wir auf eine Schranke und halten uns rechts, nur wenig später wieder links. Im Forst Bayerdießen überqueren wir den Michelbach und später den Kohlgraben. An den zahlreichen Kreuzungen ist der Jakobsweg bzw. Wessobrunn immer deutlich angeschrieben, sodass wir keinerlei Orientierungsschwierigkeiten haben. Kurz vor Haid lichtet sich dann auch der Nebel und wir haben nach einem kleinen Hügel eine fantastische Aussicht auf die Bayerischen Alpen.

Auch nach Wessobrunn ist es nun nicht mehr weit. Leicht bergab erreichen wir die Mauer des ehemaligen Klosters und halten uns dort rechts. Wir bewundern den aus dem 13. Jahrhundert stammenden Römerturm und besichtigen die Barockkirche, in der auch ein altes Kreuz, aus der Übergangszeit von der Romanik zur Gotik zu sehen ist. Auch dem Brunnenhaus statten wir einen Besuch ab. Zahlreiche Fische tummeln sich davor in eingefassten Becken.

Weiter nach Osten passieren wir die 2009 errichtete Mariengrotte und spazieren anschließend weiter nach Süden zur Tassilolinde. Der Legende nach träumte hier Herzog Tassilo bei einem Jagdausflug von drei Quellen, die in einem Punkt zusammenflossen und ein Kreuz bildeten. Sein Begleiter "Wezzo" fand wenig später die Quelle. 753 gründete Herzog Tassilo an dieser Stelle das Benediktinerkloster "Monasterium Wezzofontanum". Weiter nach Süden erreichen wir die Schmuzerstraße, der wir nach rechts zum Ortskern folgen. Beim Metzger am Brunnen lassen wir diese Etappe ausklingen und genießen die ausgezeichnete Brotzeit, die uns die Metzgerfrau zusammenstellt.



Autor: Tom Lindner
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Wanderbuch
Es ist noch kein Eintrag vorhanden.

Jetzt ins Wanderbuch schreiben
hoehenrausch.de ohne Werbebanner



Touren in der Umgebung:

Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Herrsching über den Hörndlweg zum Kloster Andechs und zurück durch das Kiental
Wanderung von Herrsching über den Hörndlweg zum Kloster Andechs und zurück durch das Kiental
Deutschland München & Umgebung
Auf den Spuren des Jakobswegs - Etappe 3a vom Kloster Andechs nach Utting am Ammersee
Auf den Spuren des Jakobswegs - Etappe 3a vom Kloster Andechs nach Utting am Ammersee
Deutschland München & Umgebung
Auf den Spuren des Jakobswegs - Etappe 3 Süd vom Kloster Andechs nach Wessobrunn
Auf den Spuren des Jakobswegs - Etappe 3 Süd vom Kloster Andechs nach Wessobrunn
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von der Friedenskapelle zum Kloster Andechs und über die Felder zurück
Wanderung von der Friedenskapelle zum Kloster Andechs und über die Felder zurück
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Geltendorf nach Eresing und Sankt Ottilien
Wanderung von Geltendorf nach Eresing und Sankt Ottilien
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Grafrath zum Wörthsee und nach Steinebach
Wanderung von Grafrath zum Wörthsee und nach Steinebach
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Pähler Schlucht und Pähler Wasserfall
Pähler Schlucht und Pähler Wasserfall
Deutschland München & Umgebung
Auf den Spuren des Jakobswegs - Etappe 4 von Wessobrunn nach Rottenbuch
Auf den Spuren des Jakobswegs - Etappe 4 von Wessobrunn nach Rottenbuch
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Tutzing zum Deixlfurter See und auf die Ilkahöhe
Wanderung von Tutzing zum Deixlfurter See und auf die Ilkahöhe
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Tutzing nach Possenhofen
Wanderung von Tutzing nach Possenhofen
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Starnberg durch die Maisinger Schlucht zum Maisinger See
Wanderung von Starnberg durch die Maisinger Schlucht zum Maisinger See
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Fürstenfeldbruck entlang der Amper nach Grafrath
Wanderung von Fürstenfeldbruck entlang der Amper nach Grafrath
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Gauting an der Würm und durch das Leutstettener Moos zum Starnberger See
Wanderung von Gauting an der Würm und durch das Leutstettener Moos zum Starnberger See
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Hoher Peißenberg
Hoher Peißenberg (988 m)
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Olching entlang der Amper in die Altstadt von Dachau
Wanderung von Olching entlang der Amper in die Altstadt von Dachau
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Olching entlang der Amper nach Fürstenfeldbruck
Wanderung von Olching entlang der Amper nach Fürstenfeldbruck
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Wolfratshausen durch die Pupplinger Au zum Kloster Schäftlarn
Wanderung von Wolfratshausen durch die Pupplinger Au zum Kloster Schäftlarn
Deutschland München & Umgebung
Auf den Spuren des Jakobswegs - Etappe 2 vom Kloster Schäftlarn zum Kloster Andechs
Auf den Spuren des Jakobswegs - Etappe 2 vom Kloster Schäftlarn zum Kloster Andechs
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Rund um die Osterseen
Rund um die Osterseen
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Deisenhofen durch das Gleißental zum Deininger Weiher
Wanderung von Deisenhofen durch das Gleißental zum Deininger Weiher
Deutschland München & Umgebung
Wanderung von Schwabhausen über Weyhern zum Bumbaurhof bei Markt Indersdorf
Wanderung von Schwabhausen über Weyhern zum Bumbaurhof bei Markt Indersdorf
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Höhlmühle-Rundweg
Höhlmühle-Rundweg
Deutschland München & Umgebung
Wanderweg InSichGehen von Erdweg nach Altomünster
Wanderweg InSichGehen von Erdweg nach Altomünster
Deutschland München & Umgebung
Wanderung vom Marienplatz durch den Englischen Garten nach Studentenstadt
Wanderung vom Marienplatz durch den Englischen Garten nach Studentenstadt
Deutschland München & Umgebung
Auf den Spuren des Jakobswegs - Etappe 1 von München zum Kloster Schäftlarn
Auf den Spuren des Jakobswegs - Etappe 1 von München zum Kloster Schäftlarn
Deutschland München & Umgebung
Planetenweg - Vom Deutschen Museum zum Tierpark Hellabrunn
Planetenweg - Vom Deutschen Museum zum Tierpark Hellabrunn
Deutschland München & Umgebung
Spaziergang durch den Olympiapark München
Spaziergang durch den Olympiapark München
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Guglhör-Rundweg
Guglhör-Rundweg
Deutschland Bayerisches Alpenvorland
Murnauer Moos-Rundweg
Murnauer Moos-Rundweg
Deutschland Ammergauer Alpen
Hinteres Hörnle
Hinteres Hörnle (1548 m)
Deutschland Bayerische Voralpen
Stallauer Eck
Stallauer Eck (1213 m)
Deutschland München & Umgebung
Von Altomünster zur Altoquelle
Von Altomünster zur Altoquelle