Gipfelbuch

Aktuelle Tourenverhältnisse & Lesertipps


Es sind 9 Einträge im Gipfelbuch vorhanden.


Eintrag von Michaela aus München:
empfehlenswert
01.07.18  Waren heute vom Parkplatz Achenkirch aus oben. Gehzeit genau wie beschrieben 3,5 Std. Zum Schluss waren dann die Beine ganz schön müde. Gipfel sehr bewachsen. Sind den ganzen Tag nur 5 Leuten begegnet. Leichte aber lange Wanderung. Sehr zu empfehlen wenn man es einsam mag.
Eintrag von Moni aus WOR:
empfehlenswert
04.08.17  Es ist schon fast egal, auf welchem Gipfel man in den Bayerischen Voralpen steht und in die Ferne schaut: Ein Blickfang ist stehts der Juifen. Einfache Bergtour. Allerdings sehr lang. Super geeignet für gute Gespräche.
Der Zustieg zum Gipfel erfolgt über einen steilen Pfad. An warmen und sonnigen Tagen wird es sehr heiß, daher ist ein früher Aufbruch empfehlenswert.
Das Wetter hast heute einfach mitgespielt.
Eintrag von Michaela aus München:
empfehlenswert
31.10.16  Servus,
wir waren gestern am 30.10.2016 auf dem Juifen
die parkgebühr liegt schon bei 5€, diesen gasthof tirolerland sieht man von der straße absolut gar nicht und es hängt auch kein schild an der straße, man kann ganz leicht vorbei fahren
wir waren den ganzen tag allein unterwegs, nur hin und wieder haben wir mal irgendwo wen laufen sehen
die tour ist sehr lang, es sind weite wege zurück zu legen. allerdings waren wir schon nach 2:45 am gipfel gestanden :-) und der rückweg zog sich dann erstaunlicherweise doch nicht so in die länge wie wir es befürchtet hatten.
es ist eine tolle tour für leute, jetzt im herbst die auf einsame wanderungen in genialer kulisse stehen, die almwiesen oben sind einfach wunderschön und die vielen gämsen dort oben machen die wanderung zu etwas besonderem :-)
Eintrag von Annette:
bedingt empfehlenswert
23.12.14  Ich war gestern oben, lag auch schon gut Schnee..Schneeschuhe wären praktisch gewesen.
Der Ausblick ist super, kann man aber auf anderen Bergen auch haben. Denn der Aufstieg ist nicht so super. Man ist überwiegend auf einer hässlichen Forststraße unterwegs, die einfach nur langweilig ist. Konditionell ist der Berg eine super Übung, aber aus Genuss würde die Tour nicht noch einmal machen.
Achja, und die Parkgebühr liegt mittlerweile bei stolzen 5 Euro!
Eintrag von Michael aus München:
26.03.14  Wir waren am 22.03.2014 bei Anfangs gutem Wetter auf dem Weg zum Juifen. Keine Menschenseele begegnete uns beim Aufstieg, der relativ leicht und ohne Schwierigkeit zu machen ist. Es lag noch Schnee (ca. 80 cm) auf dem Weg der mittags immer sulziger wurde und ohne Schneeschuhe schon Kraft kostet. Unterhalb der Hochplatte ist Vorsicht geboten, denn dort rauschen desöfteren Lawinen herunter!
Eintrag von Siegfried aus Ponholz:
21.03.10  Hallo Bergfreunde,
der Juifen ist ein toller Aussichtsberg.
Und auch im "noch" Winter z.B. mit Schneeschuhen 20.3.2010 gut zu erreichen.
Aber Lawinenlage berücksichtigen !
Eintrag von Thomas aus Hausham:
05.07.08  Bei klarer Sicht eine wunderbare Schaukanzel vis-a-vis vom Karwendel, auch Guffert und Rofan ziehen die Blicke auf sich. Der lange, eintönige Aufstieg über die vielen Almen zieht sich jedoch gewaltig und wird nicht jedem reicht gefallen. Dafür ist die Steigung moderat und an einem herrlichen Samstag traf ich hier nur eine Hand voll Leute (!) den ganzen Tag.
Eintrag von Andy + Flo aus München:
23.06.08  Servus Bergfreunde,
waren gestern auf dem Juifen, man muss sagen, die Aussicht ist grandios, jedoch muss man sich schon etwag plagen, um sie vom Gipfel geniessen zu dürfen. Für Wanderer, die es ruhig im Gipfelbereich mögen absolut empfehlenswert.

Eintrag von Jana & Andreas aus Wolfratshausen:
05.11.07  Wir waren vor kurzem auf dem Juifen und hatten einen traumhaften Weitblick bei freiem Himmel und Sonnenschein. Dieser Berg ist eigentlich recht unscheinbar, aber die Aussicht ist wirklich grandios, da er recht frei steht. Von den bayrischen Voralpen über die nördliche Karwendelkette bis hin zu den hohen Tauern hat man alles im Blick. Die Wanderung ist technisch absolut problemlos, nur ein bisschen Konditions muss man mitbringen. Das gilt besonders, wenn oben scheon einiges an Schnee liegt. In dem Fall sollte man ruhig nochmal eine 3/4h auf die Wanderzeit draufrechnen. Sehr lohnenswert!


Gipfelbuch
Gesamtbewertung der Tour „Juifen“:
zufriedenstellend
Im Durchschnitt 3.5 von 5 (4 Bewertungen)

Letzter Eintrag (von Michaela):
01.07.18  Waren heute vom Parkplatz Achenkirch aus oben. Gehzeit genau wie beschrieben 3,5 Std. Zum Schluss waren dann ... [weiter]

weiter zum Gipfelbuch
Wandern rund um den Achensee
Wandern rund um den Achensee