Karwendel

Winterwandern im Falzthurntal

1
Tourdaten:
Gesamtgehzeit:  3:30 h
300 Höhenmeter
13,9 Kilometer

Gemütliche Winterwanderung durchs Falzthurntal vor der grandiosen Kulisse des Karwendelgebirges

Charakter: Leichte, familiengerechte Wanderung, auf meist gut geräumten Wegen. Insgesamt müssen knapp 14 Kilometer zurückgelegt werden, bei denen die 300 zu überwindenden Höhenmeter kaum ins Gewicht fallen. Wer die Tour verkürzen möchte, wendet bereits am Alpengasthaus Falzthurn und spart sich damit etwa den halben Weg.

Anfahrt: Die Autobahn München - Salzburg an der Ausfahrt Holzkirchen verlassen. Weiter über Tegernsee, Kreuth und Achensee nach Maurach fahren und dort rechts Richtung Pertisau abbiegen. Am Ortseingang von Pertisau links zu den Karwendeltälern einbiegen und am Anfang der Mautstraße parken.

Geo-Koordinaten des Ausgangspunkts:
47.43978, 11.685419 (in Google Maps öffnen)

Passende Wanderkarten bei Amazon.de:
Nicht nur bei Langläufern ist das Falzthurntal im Winter ein beliebtes Ausflugsziel. Auch Wanderer nutzen den flachen Talboden, um auf einem bequemen Wanderweg, vorbei am Dristenkopf und der Bettlerkarspitze, die verschneite Winterlandschaft des Karwendelgebirges zu genießen. Vor allem der Blick auf das mächtige Sonnjoch hat seine Reize. Im Talschluss sorgt, am Fuß der Lamsenspitze, der Alpengasthof Gramaialm für das leibliche Wohl.

Wegverlauf: Nachdem wir unser Auto auf dem großzügigen Parkplatz westlich von Pertisau abgestellt haben, starten wir nach Südwesten unsere Tour. Die beiden Einkehrmöglichkeiten, die Falzturnalm und die Gramaialm sind bereit angeschrieben. Auch der Tiroler Adlerweg, ein Weitwanderweg, führt durch das malerische Tal am Achensee. Zunächst noch auf Teer, wandern wir gemütlich rechts am Dristenkopf vorbei auf ein Waldstück zu. Deutlich flotter als wir, sind ein Stück nördlich von uns, die Langläufer in ihrer Loipe unterwegs.

Hinter dem Waldstück offenbart sich das Falzthurntal in seiner ganzen Pracht. Links von uns erheben sich die steilen Südwände der Bettlerkarpitze. Der Weg steuert weiter nach Südwesten direkt auf das mächtige Sonnjoch zu. Beim Blick zurück können wir im Rofangebirge rechts vom Klobenjoch und Dafalzer Joch auch die Haidachstellwand erkennen. Gemächlich wandern wir tiefer in das Tal hinein. Kurz bevor wir die Häuser der Falzturnalm erreichen, überholt uns ein von Haflingern gezogener Schlitten. Das ist sicherlich die bequemste Art, das Tal zu erkunden. An der Alm angekommen, stärken wir uns mit einem Jagertee, bevor wir weiter Richtung Talschluss wandern.

Auf der rechten Talseite überziehen mächtige Schneewechten die Gipfel und Kämme hoch über uns. Am beeindruckendsten ist aber immer noch die weit über 1000 Höhenmeter hohe Nordostwand des Sonnjochs. Mit jedem Schritt scheint sie noch ein Stück weiter in den Himmel zu ragen. Östlich von uns zieht sich an den Hängen der Rappenspitze der Bergwald hinauf, aber auch hier, wird die Landschaft zunehmend felsiger.

Schon bald wird auch der Talschluss, mit der Lamsenspitze sichtbar. Der bestens präparierte Weg führt nun leicht bergab auf lichten Wald zu. Je weiter wir in den Talkessel eindringen, umso mehr zeigen sich auch links von uns die Felsen des Lunstkopfes und dem dahinter liegenden Rauhen Knöll. Vorbei an einer kleinen Kapelle, deren Pforte wie ein Gesicht aus dem Schnee herausragt, erreichen wir die Gramaialm. Für uns Winterwanderer ist hier nun Schluss. Lange betrachten wir noch die gewaltige Felskulisse und schmieden Pläne für mögliche Ziele im Sommer. Auch kulinarisch lassen wir es uns noch mal gut gehen, bevor wir auf dem gleichen Weg mit dem Rückmarsch beginnen.

Einkehrmöglichkeit:
Alpengasthaus Falzturn (1087 m), privat, Tel.: +43 (0)664 34 202 36. Geöffnet von Mai bis Ende Oktober und Mitte Dezember bis Ende März .

Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit:
Alpengasthof Gramaialm (1263 m), privat, Tel. +43 (0)5243 5166. Geöffnet von Ende April bis Anfang November und Ende Dezember bis Mitte März.

  Höhe Gehzeit Gesamt Ziel
970 m - 1087 m + 0:45 0:45 Alpengasthaus Falzturn
1087 m - 1263 m + 1:00 1:45 Alpengasthof Gramaialm
1263 m - 1087 m + 1:00 2:45 Alpengasthaus Falzturn
1087 m - 970 m + 0:45 3:30 Parkplatz Pertisau

Autor: Tom Lindner
zu den Bildern

Karte vergrößern
Download GPS-Track
Wanderbuch

Gesamtbewertung der Tour „ Winterwandern im Falzthurntal“:
sehr empfehlenswert
Im Durchschnitt 5 von 5 (1 Bewertung)Letzter Eintrag (von Tom):
22.01.19   [weiter]

weiter zum Wanderbuch

Touren in der Umgebung:

Österreich Karwendel
Gütenberg
Gütenberg (1666 m)
Österreich Karwendel
Seebergspitze
Seebergspitze (2085 m)
Österreich Karwendel
Bärenkopf
Bärenkopf (1991 m)
Österreich Karwendel
Rappenspitze
Rappenspitze (2223 m)
Österreich Karwendel
Mondscheinspitze
Mondscheinspitze (2106 m)
Österreich Karwendel
Sonnjoch
Sonnjoch (2457 m)
Österreich Rofangebirge
Rofanspitze
Rofanspitze (2259 m)
Österreich Rofangebirge
Rofanspitze
Rofanspitze (2259 m)
Österreich Rofangebirge
Rosskopf
Rosskopf (2246 m)
Österreich Rofan
Haidachstellwand
Haidachstellwand (2192 m)
Österreich Rofan
Haidachstellwand
Haidachstellwand (2192 m)
Österreich Karwendel
Sonnjoch
Sonnjoch (2457 m)
Österreich Karwendel
Lamsenspitze
Lamsenspitze (2508 m)
Österreich Rofangebirge
Ebner Joch
Ebner Joch (1957 m)
Österreich Rofangebirge
Vorderunnütz
Vorderunnütz (2078 m)
Österreich Karwendel
Durch die Wolfsklamm bei Stans zum Wallfahrtsort St. Georgenberg
Durch die Wolfsklamm bei Stans zum Wallfahrtsort St. Georgenberg
Österreich Karwendel
Hochplatte
Hochplatte (1814 m)
Österreich Karwendel
Schreckenspitze
Schreckenspitze (2022 m)
Österreich Karwendel
Kompar
Kompar (2011 m)
Österreich Karwendel
Satteljoch
Satteljoch (1935 m)
Österreich Karwendel
Hahnkampl
Hahnkampl (2080 m)
Österreich Karwendel
Gamsjoch
Gamsjoch (2452 m)
Österreich Karwendel
Mahnkopf
Mahnkopf (2094 m)
Österreich Karwendel
Juifen
Juifen (1987 m)
Österreich Brandenberger Alpen
Guffert
Guffert (2195 m)
Österreich Brandenberger Alpen
Guffert
Guffert (2195 m)
Österreich Brandenberger Alpen
Schneidjoch
Schneidjoch (1811 m)
Österreich Rofangebirge
Voldöpper Spitze
Voldöpper Spitze (1509 m)
Österreich Tuxer Alpen
Kellerjoch
Kellerjoch (2344 m)
Österreich Karwendel
Torscharte
Torscharte (1815 m)
Deutschland Karwendel
Demeljoch
Demeljoch (1924 m)
Österreich Karwendel
Vorderskopf
Vorderskopf (1858 m)