Gipfelbuch

Aktuelle Tourenverhältnisse & Lesertipps


Es sind 11 Einträge im Gipfelbuch vorhanden.


Eintrag von Gerhard:
sehr empfehlenswert
12.06.16  Ich kann mich nur meinen Vorrednern anschließen; die beschriebene Tour ist wirklich ein Traum und bietet alles, was man sich in den Bergen wünscht. Abwechslungsreiche Wege, traumhafte Aussichten (schon auf dem ganzen weg), eine schöne Hütte und ein perfektes Gipfelpanorama. Ich habe selten so viele schöne Fotos gemacht. Unter den Laliderer Wänden waren noch ein paar Schneefelder zu queren, sonst ist der Weg unproblematisch. Nur mit den angegebenen Gehzeiten kamen wir überhaupt nicht hin. Ich würde mind. eine Stunde zurechnen.
Eintrag von Daniel & Antje aus Petershausen:
08.09.14  Unglaubliche schöne und trotzdem einfache Wanderung. Der Weg wird nie langweilig, weil man immer grandiose Ausblicke hat! Einzig ein bisl Kondition sollte man mitbringen, weil der letzte Aufschwung zum Mahnkopf doch recht steil ist und nochmal ordentlich in die Wadeln geht..;-)! Ansonsten sollte man mit kleinen Pausen in 3-3,5 Stunden den Gipfel erreicht haben! Definitiv eine meiner Lieblingstouren. ( was aber auch an dem super Wetter heute gelegen haben kann..;-)!
Eintrag von Joachim aus München:
26.07.10  Mein persönlicher Schlecht-Wetter-Gipfel. Nicht, dass dort immer schlechtes Wetter herrscht, aber die einfache Tour lässt sich bei fast jedem Wetter noch machen - und ist zudem bei Regen deutlich einsamer ;-)
Es gibt jedenfalls wenig Gipfel, die so einfach zu erreichen sind und dabei eine derart dramatische Szenerie bieten...
Eintrag von Fex aus Minga:
07.06.10  Wenn man schon mal auf der Falkenhütte ist, hat man es nicht mehr weit auf diesen erstklassigen Aussichtsgipfel. Wem der direkte Aufstieg von Süden zu steil ist, der kann den Gipfel westlich umgehen und dann gemüthlich von Norden über Grashänge aufsteigen.
Eintrag von Peter aus Peißenberg:
20.09.08  Von der Engalm am 24.08 erst zur Falkenhütte und dann auf den Mahnkopf.Super Sicht bei herrlichem Bergwetter.Anstieg nach dem Ladizjöchl in einigen Serpentinen aufwärts,aber recht leicht.
Eintrag von Bernd Mahnkopf aus Hannover:
19.07.08  Bei traumhaftem Wetter sind wir am 22.06.2008 zum Mahnkopf aufgestiegen. Wir sind von der Engalm gestartet und nach kurzer Rast auf der Falkenhütte zum Gipfel weitergewandert. Schöne Tour, auch wenn ich nicht weiß, welcher meiner Vorfahren vor mir da war :-) Leider war das Gipfelbuch nicht mehr vorhanden. Werde beim nächsten Besuch für Ersatz sorgen !
Eintrag von Thomas aus Hausham:
03.10.07  Ein idealer Wanderberg im sonst so wilden Karwendel mit traumhaften Ausblicken auf die nahen Felsbastionen im Süden! Außerdem liegt die schöne Falkenhütte am Weg, wo man wunderbar einkehren und übernachten kann.
Eintrag von Andreas aus Wolfratshausen:
25.06.07  Eine super Wanderung. Wir sind allerdings durch das Johannistal gewandert, und man sollte hierfür etwa 4-4,5h bis zum Gipfel rechnen. Runter sind es etwa 2,5h. Ein traumhafter Ausblick bietet sich bereits auf der Wanderstrecke, aber vom Gipfel hat man wirklich den Eindruck, die Laliderer Wände fast anfassen zu können. Auch meint man fast, die Birkkarspitze wäre nur einen Steinwurf entfernt. Nur zu empfehlen!
Eintrag von tim aus münchen:
29.04.07  einfach traumhaft. allerdings sollte man etwas mehr zeit wie angegeben einplanen. haben heute bei gutem tempo fast 4 rauf, 2,5 runter gebraucht. ansonsten absolut suuuper!!!!
Eintrag von Leffler, Joachim aus D-85551 Kirchheim:
11.10.05  Bei herrlichem Herbstwetter und goldener Sonne
sind wir mit 10 Mann vom KSC am 10.10.05 auf den Mahnkopf aufgestiegen. Der Rundblick war außergewöhnlich. Berg heil!
Eintrag von Klaus und Yvonne aus Hergolding:
31.07.05  Wir haben diese Tour am 17. Juli 2005 gemacht. Einfach Atemberaubend - nur zu Empfehlen. Wir hatten schönes Wetter; trotzdem sehr windig an der Falkenhütte und am Gipfel. Schönster Streckenabschnitt: Vom Hohljoch zur Falkenhütte (Laliderer Reisen).
Wir werden wieder kommen!!

P.S. Ich gratuliere Euch zu dieser Super Seite


Gipfelbuch
Gesamtbewertung der Tour „ Mahnkopf“:
sehr empfehlenswert
Im Durchschnitt 5 von 5 (1 Bewertung)
Letzter Eintrag (von Gerhard):
12.06.16  Ich kann mich nur meinen Vorrednern anschließen; die beschriebene Tour ist wirklich ein Traum und bietet ... [weiter]

weiter zum Gipfelbuch