Gipfelbuch

Aktuelle Tourenverhältnisse & Lesertipps


Es sind 41 Einträge im Gipfelbuch vorhanden.


Eintrag von MLW aus München:
sehr empfehlenswert
27.04.18  Wir sind heute bei wunderschönem Wetter auf den Wallberg gestiegen. Der Clou: Die Seilbahn war wegen Revision noch nicht in Betrieb. Ein unglaubliches Wallberg-Erlebnis: Wir sind exakt 0 Gleitseglern, 3 Bikern und 8 Wanderern begegnet, also ungefähr 2 Prozent des normalen Aufkommens.

Conclusio: Vorher auf der Website der Wallbergbahn prüfen, ob gerade Revision ist, und wenn "Ja" und das Wetter passt (und vielleicht nicht gerade Wochenende ist): Nix wie rauf. Die Aussicht ist bekanntlich phantastisch. (Aber Proviant nicht vergessen -- natürlich sind auch alle Bewirtungsmöglichkeiten geschlossen.)
Eintrag von Nils und Jan:
empfehlenswert
12.12.15  Waren heute, 12.12. oben. Um 8.00 losgegangen, wegen der vielen Touristen, die später mit der Bahn kommen.
Das letzte Stück zum Gipfel war matschig oder vereist, aber problemlos machbar.
Ansonsten wunderschönes Wetter, tolle Sicht. Der Ziehweg ist etwas langweilig. Wir sind den Sommerweg gegangen, schneefrei.
Eintrag von Benny:
zufriedenstellend
17.03.15  eine eher einfache tour was wohl auch viele wissen ;) an manchen stellen echt steil jedoch absolut zu empfehlen.

hier noch ein kleiner bericht:
http://benny-wandertouren.blogspot.de/2015/03/wallberg-1722m.html
Eintrag von Carsten aus München:
11.05.14  Gestern haben wir die Tour gemacht, gutes Wetter und - dem Wetter entsprechend - war der Berg gut besucht, aber nicht überlaufen. Wir gehen selten in die Berge und daher war die Tour für uns (mit 11-jähriger Tochter) schon knackig, denn es geht ab Talstation der Wallbergbahn von einer kurzen Passage abgesehen konstant recht steil auf dem Schotterweg bergauf. Aber dafür freut man sich umso mehr, wenn man beim Gipfelkreuz angekommen ist und auf den Tegernsee und sogar bis zum Chiemsee schauen kann.

Das Panoramarestaurant bei der Bergstation der Wallbergbahn haben wir rechts liegen lassen - bei dem Wetter setzt man sich nicht hinter Glas. Auf dem Wallberghaus gibt es Tegernseer vom Fass - nach dem Aufstieg zischt das besonders gut. Der Ausblick ist wunderbar, das Essen gut und beim Chef zu bestellen ist unterhaltsam!
Eintrag von Metalspotter:
24.02.14  Heute bei bestem Bergwetter endlich auch den Wallberg erklommen. A weng Schnee hats schon noch, aber alles problemlos. ;)
Eintrag von Siegfried aus Giesing:
26.05.13  War am Donnerstag bei trüber Wetterlage auf dem Wallberg. Schlechte Sicht da Gipfel kompl. in den Wolken! und Schneeweiß. Der kurze Aufstieg zum Gipfelkreuz verlangt eine Trittsicherheit. Sonst eine unkomplizierte und gemütliche Wanderung.
Eintrag von Holger & Ilka aus Oberhaching:
19.05.13  Sind heute auf den Wallberg gegangen. Schoene aber knackige Tour. Der Ausblick und das Erreichen des Gipfelkreuzes entschaedigt fuer alles. Leider ist der "Zivilisationsschock" an der Kirche sehr gross ;-) Immer wieder - gern das naechste Mal auch die "Maennerrunde"...
Eintrag von Bernd aus Obergiesing:
22.07.12  War heute bei feuchten Wetter auf´n Wallberg leider keine Sicht oben. bin dann weiter auf´Setzberg wo dann die Sonne durch kam.Weiterweg über´s Gruber-Eck und Wallbergmoos zurück zur Talstation.
Eintrag von Stephan aus Bautzen:
31.05.12  Seit 3 Jahren immer eine Reise ins Teegerseer Tal...Anziehung pur... und nach 9 Jahren wieder auf dem Wallberg und jetzt mit der gesamten Familie das Kreuz erreich...was will man Man(n) mehr.
Kommen wieder!
Eintrag von Vertrider aus München:
27.05.12  Der Berg eignet sich hervorragend als Einsteigerroute fürs Bikebergsteigen. Man kann über die Sommerroute bis zum Gipfel fahren oder über die etwas kürzere Winterroute schieben bzw tragen. Die Winterroute als Abfahrt kann schnell und mit teilweise einfachen technischen Stellen wunderbar befahren werden. Ist nur unter der Woche oder am Wochenende sehr früh morgens zu befahren da sonst zuviele Wanderer bei der Abfahrt gefährdet würden.
Eintrag von Falko aus Rügen an der Ostsee:
08.06.11  Wir sind am 07.06.2011 bei bestem Wetter vom Tal bis zum Gipfel gewandert. Zwei anstrengende Stunden, aber die Aussicht entschädigt für alles. Leider gibt es im Restaurant nur bis 15:30 warme Küche, was wir sehr hungrig knapp verpasst haben. Nächstes Jahr kommen wir garantiert wieder.
Eintrag von Christian Ringer aus Miesbach:
06.01.11  War am 5.1. auf dem Roß- und Buchstein.
Trotz Schnee war es kein Problem zum Gipfel. Wetter war super und die Aussicht einfach nur genial.
Eintrag von Erich Bösl aus Unterschleißheim:
04.01.11  War am 03.01.11 mit Tourenski unterwegs Talstation-Panoramarestaurant.
Zeit::2:45 Std (Tolles Wetter)
Abfahrt über Glaslhang war grausam.
Eintrag von Birgit Schönbach aus München:
08.05.10  Hatten auf schönes Wetter gehofft :-((
Sind trotzdem mit unserem Besuch (meinen Eltern aus Sachsen) auf den Wallberg gefahren.
Wunderschöne, kurze Wanderung - auch wenn es im zweiten Teil immer nasser und nebeliger wurde, hat es den beiden gut gefallen.
Eintrag von Jörg aus Valley:
24.08.09  Meine erste Bergwanderung....ich bin kaputt...
Für den Aufstieg hab ich etwas länger gebraucht dafür gings runter etwas schneller...Abkühlung im See war nachher dringend erforderlich aber es war alles in allem Sehr Gut!
Eintrag von Michael aus Warngau:
02.08.09  Servus,
bin gestern in aller Frühe auf den Wallberg gelaufen. Schöner Berg, tolle Felsformationen am Gipfel und eine grandiose Aussicht auf den Tegernsee!
Grüße,
Michael
Eintrag von Jens Wieden aus Neuried:
05.07.09  Bin heute morgen in die BOB gestiegen mit dem Ziel Tegernsee und schließlich den Wallberg zu belaufen. Habe den Gipfel in 01:05h erreicht und war super zufrieden mit mir und habe zur Belohnung eine herrliche Aussicht genossen. Der Abstieg(lauf) ging dann in 35 min bei Regen.
Komme auf jeden Fall nächstes WE wieder um mich auf den Swiss alpine Marathon(78km/2500HM) vorzubereiten!
Eintrag von Hubert Kohler aus Freiburg Breisgau:
01.07.09  Wir haben am Sonntag, 14.6. den Hausberg vom Tegernsee in Angriff genommen. Bei herrlichem Wetter bewältigten wir den Gipfel in der angegebenen Zeit - den Abstieg ebenso.
Unbeschreibliche Fernsicht, kaum zählbare Gleitschirmflieger und zwei junge Frauen, die den Gipfel (Auf- und Abstieg) mit Flip-Flops bewältigt haben.
Wir werden auf jeden Fall wieder kommen.
Ulrike und Hubert
Eintrag von Lena aus Rheinland-Pfalz:
01.07.09  Ich war im Mai auf dem Wallberg. Immer wieder zu empfehlen, es war sehr sehr sehr schön dort oben. Ich komme ganz bestimmt wieder und dann geht es wieder hoch auf den Wallberg. Das Tegernseer Tal ist wirklich zu empfehlen, es hat mir sehr gut dort gefallen. Die wunderschöne Aussicht vom Wallberg über den Tegernsee war wunderschön! Schöne Grüße an die wunderschönen Berge von Lena
Eintrag von Marcel aus Holzkirchen:
15.06.09  Link war unvollständig, sorry!
Eintrag von Marcel aus Holzkirchen:
15.06.09  Ich habe die Tour am 13.06.09 gemacht, habe genau 3:30h gebraucht, für Auf- und Abstieg.

Das Wetter war leider nicht so wie vorhergesagt, aber die Fernsicht war grandios! Einkehr im Wallberghaus, unterhalb des Setzberges (Selbstbedienung, bis 17 Uhr geöffnet)

Ein paar Bilder sind im unten aufgeführten Link zu sehen.

Grüße Marcel
Eintrag von Verena aus Halliertau:
25.05.09  Wir waren am 22.05.09 aufm Gipfel bei herrlichen Sonnenschein. Leider waren viele Seilbahntouris da, die wir aber einfach links liegen gelassen ham. Die Aussicht und die Gaudi dabei warns wert.
Eintrag von Björn aus München:
21.05.09  Anstieg auf den Wallberg wie in der Tourenbeschreibung und auch 2 1/4 Stunden gebraucht. Schöne Aussicht aber leider viele Seilbahntouris. Weg ist komplett schneefrei und nicht wie an anderen Bergen matschig.
Eintrag von Alex und Christina aus Moosrain / Erlangen:
22.02.09  waren am 15.02.09 oben, 3 stunden bis nach oben, schlittenfahren ging wegen tiefschnee fast gar nicht...oben super aussicht...leider zuviele seilbahntouristen!!!
Eintrag von Faby und Michi aus München:
15.01.09  Waren am 11.01.2009 auf dem Wallberg! Sensationelle Aussicht!! Etwas vereister Gipfelaufstieg, aber super Abenteuer...!
Absolut zu empfehlen. Faby und Michi
Eintrag von david polter aus bitterfeld:
09.10.08  das war meine erste bergwanderung. ich war mit drei freunden ausm studium unterwegs. wir haben sogar zwei nächte im zelt auf dem grat zwischen wallberg und setzberg übernachtet und konnten wallberg, setzberg und risserkogel ganz entspannt angehen.

die wanderung hat sich wirklich gelohnt und macht lust auf (viel) mehr!

am wallberg war auch nicht so viel betrieb wie ich befürchtet hatte. das lag aber sicher daran, dass wir zeitig in der früh aufbrechen konnten, da wir nicht noch den ganzen weg des aufstieges hatten.

wirklich eine schöne gegend!
Eintrag von HARTL:
25.10.07  Auf,m setzberg des is gwiss ,loss mas grocha mit,m Steve
Eintrag von Herbert und Ursula Kettner aus Wilnsdorf:
08.09.07  Der Aufstieg hat sich gelohnt. Bei schönem Wetter ein Super-Ausblick auf das Tegernseer-Tal
Eintrag von HARTL aus Canada:
11.10.06  Wallberg ( WEil er es kann )

Dudes bald gehts los. Wartet auf mich DAnke
Eintrag von HARTL aus Canada:
11.10.06  Auf,m berg des is gwiss ,loss mas grocha mit,m Steve
Eintrag von Günter aus München:
23.05.05  Die schönste Wanderung bei schönstem Wetter
mit 3 Familien, was will man mehr.
wir kommen wieder!!!
Eintrag von M.Probst und K.Imsen aus Hannover:
25.09.04  Seit Jahren mein Lieblingsberg, jetzt auch der meiner Enkelin ! Wir kommen wieder zum Wandern.
Eintrag von Florain & Maximilian Weber aus Markt Indersdorf bei Dachau:
20.09.04  Sehr schön die Aussicht die vielen Berge
sehr empfehlenswert.

Jederzeit wieder
Eintrag von Michael Parusel aus Tegernsee / Bayern:
06.09.04  hallo liebe Leut, schön das euch der Wallberg so gefällt. Ich weis zwar nicht wie oft ich schon oben war, aber es ist jedesmal wieder schön.....
Eintrag von Guld György und Puha Robi aus Garching/Freising:
25.08.04  Am 24.08.04. Wir haben geschaft. Erst Wallberg und dann Setzberg .Wahr sehr schön!!!!!!!!!!!!!!
Eintrag von Christa Nicolai; Nadine Tausch aus Grünwald:
17.08.04  Oma und Ihre Enkelin fanden es einfach supertoll ;-)
Eintrag von Alex und Lemmi aus Neustadt a.d. Waldnaab:
05.07.04  Zauberhafte Aussicht. Einfach ein schönes Fleckchen Erde.
Eintrag von COPPI-Sepp:
14.12.03  Als Mittelding zwischen Mensch und Affen, wurde der Kletterer erschaffen.
Eintrag von Rudi Schlögl aus 55218 Ingelheim Rhein:
23.11.03  Ich Grüsse das Tegernseeer Tal
Eintrag von Rudi Schlögl aus 55218 Ingelheim Rhein:
23.11.03  Ich Grüsse das Tegernseeer Tal
Eintrag von Hartl aus Gmund:
13.10.03  Auf,m setzberg des is gwiss ,loss mas grocha mit,m Steve


Alpenregion Tegernsee Schliersee
Gipfelbuch
Gesamtbewertung der Tour „Wallberg“:
empfehlenswert
Im Durchschnitt 4 von 5 (3 Bewertungen)

Letzter Eintrag (von MLW):
27.04.18  Wir sind heute bei wunderschönem Wetter auf den Wallberg gestiegen. Der Clou: Die Seilbahn war wegen ... [weiter]

weiter zum Gipfelbuch